Gegenwind-Topthemen


02.03.2024 - Windkraft und Wildtiere: Ein grünes Dilemma

Diesen Einfluss haben die über 30.000 Windkraftanlagen in  Deutschland auf die Tierwelt in unseren Revieren.

Lesen Sie weiter bei www.pirsch.de >>>>>

Mein Kommentar:
’Untersuchungen zeigen, dass an jeder Anlage in der Hauptflugzeit bis zu 35 Tiere pro Monat verenden.’


02.03.2024 - Gefährden die Windkraftanlagen die Trinkwasserversorgung im Altdorfer Wald?

... gefährlicher Abrieb!

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Landwirtschaft er.LEE.ben mit Anthony Lee


28.02.2024 - Zu einem Einzelaspekt der Erosion von Rotorblättern von Windrädern

Aufgrund der Umwelteinflüsse wie UV-Strahlung, Wind und  Temperaturwechsel sind Rotorblätter von Windkraftanlagen  anfällig für Erosion.

Lesen Sie weiter bei www.acrobat.adobe.com >>>>>

Mein Kommentar:
Sinnvoller Vergleich?: ’Im Vergleich dazu werden vom Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik jährliche Abriebwerte von Reifen mit 102.090 t/a und von Schuhsohlen mit 9.047 t/a angegeben.’


28.02.2024 - Rettet den Reinhardswald

FREISPRUCH NACH ANKLAGE WEGEN PROTEST

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Günter Bartsch


28.02.2024 - Zwei Jahre ermittelte der Staatsschutz

Windkraftgegner hatten im Reinhardtswald vor zwei Jahren gegen eine  Baumfällung demonstriert, für die zu diesem Zeitpunkt noch  keine Genehmigung vorlag.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
Dies zeigt deutlich, wie das ’System’ vorgeht um Windkraftgegner einzuschüchtern.


28.02.2024 - Windkraft in Haunetal Stärklos

Zwei Vestas V 150 mit einer Waldrodung von 35.000 Quadratmeter. Zitat  Genehmigungsbescheid: ’Da die Vorhabensträgerin glaubhaft machen  konnte, dass es ihr nicht möglich ist eine Ersatzaufforstung zu  leisten’

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Hermann Dirr 196 Abonnenten


23.02.2024 - Blick vom Steinberg auf den Wald und unzulässigen Stromerzeugern

von Hermann Dirr

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
Hier sieht man deutlich wie die ’Waldautobahnen’ den Wald zerstückeln und ihn dadurch angreifbar machen.


23.02.2024 - Die Lüge von der ’Energiewende’

Um es klar zu sagen: Ja, das Weltklima verändert sich und alles  deutet darauf hin, dass der Mensch massiv dazu beiträgt. Trotzdem  muss eine Debatte darüber erlaubt sein, ob der Klimawandel eine  Bedrohung für die Existenz der Menschheit darstellt. Ricarda Lang  behauptet: ’Klimaschutz ist Menschheitsschutz!’ Das ist eine gewaltige  Aussage, denn übersetzt bedeutet sie: Wer sich gegen die  Grüne Partei stellt, ist eine Gefahr für die ganze  Menschheit. Wenn Politiker so etwas behaupten, ist Vorsicht geboten,  denn Ricarda Langs Worte lassen ausschließlich totalitäre  Schlüsse zu. Um endlich mit unhaltbaren Behauptungen und  ideologisch geprägten politischen Entscheidungen aufzuräumen,  spricht Julian Reichelt in dieser Folge von ’Achtung, Reichelt!’ mit  Alex Epstein, Energieexperte und Buchautor. Erfahren Sie, was die  tatsächlichen Wirkungen fossiler Treibstoffe sind und wie wichtig  der Unterschied von Wirkung und Nebenwirkung sein kann.Jetzt auch alle  anderen ’Achtung, Reichelt!’-Folgen ansehen:

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Achtung, Reichelt! 442.000 Abonnenten


23.02.2024 - Dunkelflauten: Elektrolyseure sind der Flaschenhals

Um Phasen ohne Wind und Sonne zu überstehen, benötigt  Deutschland künftig rund 40 Terawattstunden an Speichern. Der  wichtigste Flaschenhals sind Elektrolyseure.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


18.02.2024 - Windrad brannte in Roth bei Prüm in der Eifel

In der Nähe von Roth bei Prüm brannte am frühen  Donnerstagnachmittag ein Windrad. Rauch kam aus dem Rotorgehäuse  und aus einem Flügel. Zur Brandursache ist noch nichts bekannt.

Lesen Sie weiter bei www.swr.de >>>>>


18.02.2024 - Abbau von Windrädern in RLP könnte Steuerzahler Millionen kosten

Der Landesrechnungshof bemängelt, Betreiber von Windkraftanlagen  würden oft deren Abbau nicht ausreichend sicherstellen. Für  den Steuerzahler könnten Kosten in Millionenhöhe anfallen.

Lesen Sie weiter bei www.swr.de >>>>>

Mein Kommentar:
Falscher Ansatz. Diejenigen, die 20 Jahre davon profitiert haben, müssen für den Abbau sorgen!


18.02.2024 - Abbau von Windrädern in RLP könnte Steuerzahler Millionen kosten

’Sowohl die Betreiberin bzw. der Betreiber der Windenergieanlage als  auch die Eigentümerin bzw. der Eigentümer des betroffenen  Grundstücks haften für die Einhaltung der gesetzlichen  Pflichten und für die Kosten des Rückbaus.’ Erst wenn beide  finanziell vollständig ausfielen, könnten Kosten entstehen.  Wie oft haben wir darauf hingewiesen, dass an Ende der Eigentümer  zahlt. Die kleine GmbH, die extra für ein Projekt gemacht wird  geht in Insolvenz und dann reicht die Rücklage beim RP nicht aus!

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Ingrid Meidinger


15.02.2024 - Der Windatlas Baden-Württemberg 2019 und der bayerische Windatlas 2021 im direkten Vergleich entlang der Landesgrenze

Fazit: Der Vergleich der Kennzahlen aus den beiden Windatlassen dies-  und jenseits der baden-württembergisch-bayerischen Landesgrenze  zur Windhöffigkeit der untersuchten Standorte weist drastische  Unterschiede auf.

Lesen Sie weiter bei www.mensch-natur-bw.de >>>>>


11.02.2024 - Die Emissionen von Mikropartikel sowie der Ewigkeitschemikalien ’Bisphenol-A’ und ’PFAS’ durch die Erosion/Abrieb von Rotorblättern

Deren besonderes Interesse an den Emissionen liegt darin, dass der  Abrieb bis zu einer von bis zu 2%Leistungsreduktion pro Jahr  führt, mit zunehmender Tendenz. Das ist auch denklogisch. Genauso  denklogisch ist, dass dieser Abrieb damit Fakt ist und er rund um die  Anlage den Boden kontaminiert.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft-nrw.blogspot.com >>>>>


11.02.2024 - Netzbetreiber fordern weitere 7,8 Milliarden Euro für Ausgleich der EEG-Vergütungen

Die Finanzierung erneuerbarer Energien für 2024 wird noch teurer  als bisher erwartet, obwohl die Strompreise gesunken sind. Diese  unerwartete Kostensteigerung geht auf Entwicklungen im Strommarkt  zurück, die die Differenz zwischen den Einnahmen aus dem Verkauf  des EEG-Stroms und den EEG-Vergütungen, welche die Betreiber von  Ökostromanlagen erhalten, vergrößert haben. Dies  könnte den Bundeshaushalt erheblich belasten

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


09.02.2024 - Biologische Wirkung von Infraschall

Prof. Dr. med. Johannes Meyer erklärt Studie per Video

Lesen Sie weiter bei www.dsgs-info.de >>>>>


09.02.2024 - Windkraft − das gewaltigste Naturzerstörungswerk seit 200 Jahren

Ja: Dort ist Deutschland, das artenreichste Land Europas, das gerade  seine noch 2011 von der UNESCO als Weltnaturerbe gewürdigten  Wälder mit den darin lebenden Tieren opfert − und das mit  unfassbarer Rücksichtslosigkeit.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>

Mein Kommentar:
10 Jahre alt! Es wurde viel schlimmer als beschrieben!!!


09.02.2024 - Wissenschaftler fordern: Keine Windenergie im Wald!

Die Regierungskoalition macht den Weg frei für die Zerstörung  von Wäldern, Mooren, Flussauen und wertvollem Grünland, wenn  unter dem Deckmantel ’des überragenden öffentlichen  Interesses’ der Ausbau von infrastrukturellen Großprojekten  vorangetrieben wird.

Lesen Sie weiter bei www.naturschutz-initiative.de >>>>>


09.02.2024 - Dunkelflaute - Mythos oder Realität?

Ich habe hier eine Grafik, die ein jährliches wiederkehrendes  Problem beschreibt: die Dunkelflaute im Sommer. Im Zeitraum von Anfang  August bis Ende September finden sich stetig Phasen nachts, in denen es  keinen PV-Strom und gleichzeitig kaum Windstrom gibt.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
Ich beschreibe diesen Effekt als ’Windstille Nächte’


04.02.2024 - Bundesregierung priorisiert Windkraft auf Kosten des Artenschutzes − Ein Überblick

Der Deutsche Bundestag hat in den letzten zwei Jahren auf Anregung und  Wunsch der grünen Minister Habeck & Lemke und der  Grünen-Bundestagsfraktion verschiedene Gesetzesänderungen und  Ergänzungen der Gesetze vorgenommen. Alle diese Maßnahmen  hatten das Ziel, die Windkraft zu priorisieren und gehen zu Lasten des  Artenschutzes.

Lesen Sie weiter bei www.landschaft-artenschutz.de >>>>>


28.01.2024 - Unfassbare grüne Heuchelei: Artenschutz für 20 Vogelarten für Windräder gestrichen

Um die ineffiziente und hochgefährliche Windkraft voranzutreiben,  wurden auf Wunsch des Habeckschen Wirtschaftsministeriums 20 Vogelarten  aus der Prüfliste, die beim Bau von Windrädern zu beachten  ist, gestrichen. Ihr Vorkommen hat bei der Genehmigung von  Windkraftanlagen künftig keinerlei Bedeutung mehr.

Lesen Sie weiter bei www.derstatus.at >>>>>


28.01.2024 - ’Der Umbau der Energieversorgung dürfte 700 bis 860 Milliarden Euro bis 2035 kosten.’

... laut einer Analyse des Wirtschaftsinstitut-McKinsey. Nach 2035 ist  aber noch nicht Schluss. Viele Windkraftanlagen, ob On- oder Off-Shore,  werden erneuert werden müssen. Nicht anders geht es den  Solarpaneels, die ebenfalls mit den Jahren an Leistung verlieren.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Olaf Helwig


25.01.2024 - Die Emissionen von Mikropartikel sowie der Ewigkeitschemikalien ’Bisphenol-A’ und ’PFAS’ durch die Erosion/Abrieb von Rotorblättern

Die erheblichen Mikropartikelemissionen durch den Betrieb der in  jüngster Zeit in der Größe/Länge und technisch  geradezu explodierten Rotoren sind unstreitig, siehe Darstellung  Liersch für die Windindustrie

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft-nrw.blogspot.com >>>>>


20.01.2024 - Windenergieanlagen beeinträchtigen Waldfledermäuse erheblich

Neue Studie: Die Aktivität von Waldfledermäusen sinkt im  Umkreis von 80 bis 450 Metern um Windenergieanlagen bei hohen  Windgeschwindigkeiten um fast 80 Prozent.

Lesen Sie weiter bei www.natuerlich-jagd.de >>>>>


20.01.2024 - 16 Prozent mehr Windkraft, aber Stromausbeute gleich geblieben

In den letzten fünf Jahren wurden fast zehn Gigawatt Windkraft  zugebaut. Damit ist die installierte Leistung um etwa 16 Prozent  gestiegen, so das Statistische Bundesamt. Die Stromeinspeisung aus  Windkraft ist jedoch nahezu gleich geblieben.

Lesen Sie weiter bei www.epochtimes.de >>>>>


14.01.2024 - Politik trägt volle Verantwortung für die Energiekrise

Heute hören und sehen Sie den Vortrag von Prof. Dr. Fritz  Vahrenholt. Mit Humor und noch mehr Fachwissen erklärt Herr  Vahrenholt die Situation im Energiebereich.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>


14.01.2024 - Die Emissionen von Mikropartikel sowie der Ewigkeitschemikalien ’Bisphenol-A’ und ’PFAS’ durch die Erosion/Abrieb von Rotorblättern

Deren besonderes Interesse an den Emissionen liegt darin, dass der  Abrieb bis zu einer von bis zu 2%Leistungsreduktion pro Jahr  führt, mit zunehmender Tendenz. Das ist auch denklogisch. Genauso  denklogisch ist, dass dieser Abrieb damit Fakt ist und er rund um die  Anlage den Boden kontaminiert.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft-nrw.blogspot.com >>>>>


14.01.2024 - So viel kostet die Infrastruktur der Zukunft

Eine exklusive Analyse zeigt: Die Energieinfrastruktur dürfte bis  2045 Investitionen in Rekordhöhe erfordern. Diese Summe wird der  Staat nicht allein tragen können.

Lesen Sie weiter bei www.handelsblatt.com >>>>>


14.01.2024 - Existenzbedrohung zugunsten von Windkraftanlagen in der Nordsee.

’Sie haben nicht mal mit uns gesprochen.’ Die Krabbenfischer in Ditzum  sind fassungslos. Immer mehr ihrer Fanggründe fallen weg.  Überall vor der Küste entstehen Offshore-Windparks. Dort  dürfen sie nicht mehr fischen.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Gitta Connemann


14.01.2024 - ’Es braucht Milliarden für die Wärmewende’

Florian Bieberbach, Chef der Münchner Stadtwerke, über  Probleme beim Ausbau der Fernwärme, das Auf und Ab bei  Stromtarifen und einen höheren CO2-Preis.

Lesen Sie weiter bei www.fr.de >>>>>


14.01.2024 - Nachhaltige Halluzinationen beim Chef der Bundesnetzagentur

Ja, Herr Müller, die Energieversorger brennen darauf, 60  Milliarden Euro in Gaskraftwerke zu investieren, die sich nicht rechnen  können, da sie nur bei Flaute und Dunkelheit produzieren  dürfen. Was erzeugt so nachhaltige Halluzinationen?

Lesen Sie weiter bei www.achgut.com >>>>>

Mein Kommentar:
Ein Artikel den man unbedingt lesen sollte!


05.01.2024 - Gericht fällt knallhartes Urteil zu Windrädern und legt sie zeitweise lahm

Fledermäuse haben nur eine sehr geringe Fortpflanzungsrate,  deshalb wirken sich Verluste unmittelbar auf die Heimatpopulationen  aus. Diese erholen sich − wenn überhaupt − nur sehr langsam,  schreibt der NABU.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Viktor Robert Scholz


05.01.2024 - Wie sich niederfrequenter Schall auf die Gesundheit auswirken kann

Trotz niedriger Frequenzen jenseits des Hörvermögens kann  Infraschall teilweise wahrgenommen werden. Verschiedene Auswirkungen  auf den menschlichen Körper sind deshalb potenziell denkbar −  negative wie positive. Wie ist der Stand der Forschung?

Lesen Sie weiter bei www.medical-tribune.de >>>>>


29.12.2023 - Windräder im Wald: Erschreckend hohe Risiken für Waldeigentümer bei Pachtende

Windkraftanlagen sind bei vielen Waldeigentümern populär.  Erstaunlich ist, dass die damit verbundenen Risiken kaum diskutiert und  die Entscheidungen ohne Beachtung aller wesentlichen Gesichtspunkte −  vor allem der Dimension der Rückbaukosten − getroffen werden.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


22.12.2023 - Gericht fällt knallhartes Urteil zu Windrädern und legt sie zeitweise lahm

Das Bundesverwaltungsgericht hat entschieden,  Betriebsbeschränkungen für Windkraftanlagen vorzunehmen, um  Fledermäuse zu schützen. Der Rückgang der  Fledermauspopulation in Deutschland, vor allem durch Windräder  bedingt, erfordert dringende Artenschutzmaßnahmen. Das Urteil  stützt sich auf das Bundesnaturschutzgesetz und verpflichtet zu  strengeren Schutzvorkehrungen.

Lesen Sie weiter bei www.focus.de >>>>>


22.12.2023 - Die milden Winter von einst

von Rainer Ebeling

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


22.12.2023 - Artenschutz: Betrieb von Windkraftanlagen darf nachträglich eingeschränkt werden

Um Fledermäuse zu schützen, muss der Betreiber von  Windrädern nachträglich eine Betriebsbeschränkung in  Kauf nehmen, entschied das Bundesverwaltungsgericht.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


14.12.2023 - Windiges Geld - Reportage des NDR, gesendet am 25. März 2015

In dieser unbedingt sehenswerten Reportage thematisiert der NDR die  sozialen Aspekte des Windkraftausbaus.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
Zur Erinnerung


14.12.2023 - Windräder im Märchenwald

Trotz Einsprüchen: Die Windräder kommen in den Reinhardswald.  Es gibt kein Aufbäumen der Naturschutzverbände, dafür  handfeste wirtschaftliche Einzelinteressen. Da kann man auch mal  autobahnähnliche Zufahrtswege durch den Märchenwald bauen.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


12.12.2023 - Energiewende: Salto rückwärts in die Kohle - TE Wecker am 09 12 2023

++ Das war schon ziemlich schaurig-merkwürdig, was sich in dieser  Woche auf der sogenannten Weltklimakonferenz in Dubai abspielte: Mit  vollen Steuergeldtaschen sind Ampel-Koalitionäre nach Dubai  geflogen. Stolz wollten sie der staunenden Welt mit vollem Mund ein  Deutschland ohne KKW und Kohlekraftwerke präsentieren, das nur  noch mit Windrädern und Sonnenzellen energieversorgt werden soll.  Die anderen hörten schweigend zu, sobald die Geldkoffer geleert  und hunderte von Millionen Steuereuros verteilt waren, tippten sie sich  an Stirn: Plemplem geworden, die Deutschen. Ein Gespräch mit dem  ausgewiesenen Energiefachmann Manfred Haferburg: Wo ist die  Realität? ++

Lesen Sie weiter bei www.youtu.be >>>>>

Mein Kommentar:
von Tichys Einblick 185.000 Abonnenten - Ein wirklich interessanter Bericht, der auch die Hintergründe beleuchtet!!!


12.12.2023 - Windkraft wäre eine wunderbare Sache, wenn...

Sie frei wäre von Belastungen für Natur und Umwelt. Sie eine  kontinuierliche und gesunde Energieversorgung gewährleisten  könnte.

Lesen Sie weiter bei www.waldbürger-initiative.de >>>>>


12.12.2023 - Ökosozialismus zerstört die Biodiversität

Fotos Windkraft Reinhardswald

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Günter Bartsch


27.11.2023 - ’Wir sind nicht gegen Windkraftanlagen, aber ...’

... wir sind dagegen, dass Windkraftanlagen die einzigartige Natur  zerstören’ lese ich gerade.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
Genau meine Meinung!


27.11.2023 - Das Schicksal von etwa 120.000 Bäumen im Reinhardswald ist besiegelt.

von Klara Geest

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
Ein Frevel an der Natur.


27.11.2023 - ’Es gibt nun einmal kein Anrecht auf ein Panorama ohne Windenergie.’

Bald wird sie verkünden, ’es gibt kein Anrecht auf  zuverlässige Strombereitstellung, das Klima können wir  ändern, aber bei dem Windaufkommen sind uns die Hände  gebunden’

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Hermann Dirr


27.11.2023 - Dank an die Grünen: Schicksal von etwa 120.000 Bäumen im Märchenwald der Brüder Grimm ist besiegelt

Das Schicksal von etwa 120.000 Bäumen im hessischen Naturpark  Reinhardswald ist besiegelt. Ein Teil des bis zu 800 Jahre alten  Waldes, dem Märchenwald der Brüder Grimm, wird abgeholzt,  damit dort 20 Windkraftanlagen errichtet werden. Maßgeblich  beteiligt an diesem Raubbau sind die Grünen.

Lesen Sie weiter bei www.journalistenwatch.com >>>>>


21.11.2023 - END of LANDSCHAFT

Die erfolgreiche Kino-Doku über die skandalösen  Schattenseiten der Energiewende.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Vernunftkraft


21.11.2023 - Abregelung von 8.000 GWh erneuerbarem Strom aufgrund schwacher Stromnetze

In Deutschland wird ein erheblicher Anteil der erzeugten erneuerbaren  Energie aufgrund von Schwachstellen in den Stromnetzen nicht genutzt.  Dies geht aus aktuellen Informationen der Bundesregierung hervor. Trotz  der Einführung des neuen Netzengpassmanagements ’Redispatch 2.0’  im Energiesektor bleiben die Abregelungen von erneuerbaren  Energieanlagen ein Problem. Im Jahr 2022 haben die Nertzbetreiber  insgesamt 8.000 Gigawattstunden (GWh) erneuerbarer Strom abgeregelt.  Dieser Verlust entspricht dem jährlichen Stromverbrauch von etwa  2,3 Millionen Haushalten in Deutschland (topagrar: 14.11.23).

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


21.11.2023 - Pachtpreise: Preisexplosion an Windkraft-Standorten - die blanke Gier?

Staatsforst und Gemeinden fordern ein Vielfaches der früheren  Pachtpreise für Grundstücke, auf der eine neue  Windkraftanlage entsteht. ’Da ist die Gier ausgebrochen’, sagte Jens  Kriete, Nachhaltigkeits-Manager von Koehler Renewable Energy.

Lesen Sie weiter bei www.agrarheute.com >>>>>


16.11.2023 - Ein ökologisches und wirtschaftliches Desaster

Bei den angeblich klimaschonenden Riesenanlagen häufen sich  schwere Havarien mit unabsehbaren Folgen für Mensch und Natur −  Doch in der Öffentlichkeit wird darüber weitgehend geschwiegen

Lesen Sie weiter bei www.paz.de >>>>>


16.11.2023 - Was Waldfläche vernichtet ist keine Investition in die Zukunft

von VLAB - Verein für Landschaftspflege, Artenschutz &  Biodiversität e.V.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


12.11.2023 - Grüne beschwert sich über zu wenig Atomstrom aus Frankreich

von Volker Hagenschulte

Lesen Sie weiter bei www.fb.watch >>>>>

Mein Kommentar:
Satire?! Was glaubt Dr. Ingrid Nestle, B90/Grüne wie zuverlässig die Energie von Sonne und Wind ist? Sie hat keine Ahnung!


12.11.2023 - Keine Freiflächenphotovoltaik auf dem Land! Artensterben stoppen

Es drängt sich bei der Freiflächenphotovoltaik auf, dass es  nicht um das Klima geht, sondern einfach um ein neues  Geschäftsfeld. Schon mit dem Begriff Solarparks wird der Eingriff  in Natur und Landschaft verniedlicht. Wer soll da eigentlich parken?

Lesen Sie weiter bei www.naturschutz-initiative.de >>>>>


12.11.2023 - Warum kehrt bei mir Traurigkeit ein

von Hermann Dirr

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


12.11.2023 - Der Strompreis wird mit jedem Windrad teurer, nicht günstiger

Am 31. Oktober um 12:30 Uhr stieg die Anzahl der Notfall-Eingriffe ins  Stromnetz nach Angaben der Bundesnetzagentur auf den Wert des gesamten  Vorjahres, 12.633. Schon letztes Jahr hatte es 4,2 Milliarden Euro  gekostet, den Sonnen- und Windstrom auszugleichen. Dieses Jahr wird es  wohl noch teurer.

Lesen Sie weiter bei www.nius.de >>>>>

Mein Kommentar:
’Dramatischer Anstieg der Notfallmaßnahmen’


12.11.2023 - Ende des Märchenlandes / Weserbergland?

Die Windpark Reinhardswald Truppen lieben es alte Buchen und Eichen an  der Zuwegung zu fällen, wie kann man es sonst erklären. Das  RP Kassel unterstützt die Truppe, man heilt wo man nur heilen und  helfen kann, um ein Industriegebiet mitten im Wald zu schaffen.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Raiph Zimmermann


06.11.2023 - Knapp 580 Meter zwischen Windpark und Wohnhäusern

’ABO Wind’ möchte auf dem Vogelsberg drei Windräder errichten  − Bau soll 2025 beginnen.

Lesen Sie weiter bei www.oberberg-aktuell.de >>>>>


06.11.2023 - Windräder, nachts

Nachts, auf einem Hügelkamm, hast du den Eindruck, auf einen  gewaltigen Flughafen zu schauen. Von überallher blinken die  Begrenzungen der Start- und Landebahnen dich an, unentwirrbar frisst  sich ihr Labyrinth in die Dunkelheit. Zuweilen scheint es dir sogar,  als wäre dies alles in Wahrheit nur ein einziger monumentaler  Landeplatz, der den Messias herabzwingen soll; ihn, der alles vergibt  und verzeiht, der seinen Jüngern ein Leben ohne Sorgen und  Sünden, kopfloses Konsumieren und reueloses Reisen gewährt.

Lesen Sie weiter bei www.rotherbaron.com >>>>>


02.11.2023 - Bürger)-Windpark: Ein großer Betrug an Landwirten und Bürgern?

von Bürgerwindpark Stadum 539 Abonnenten

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>


27.10.2023 - Windpark-Gegner lassen nicht locker

Seit fünf Jahren protestieren Mitglieder der Bürgerinitiative  und des Vereins ’Friedländer Wiese - Natur und Landschaft’

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Thea Funk


27.10.2023 - Bürgerentscheid beschäftigt Bürger weiterhin

Befürworter und Gegner des Windparks diskutieren online weiter.  Die Reaktionen reichen von Enttäuschung über das Nein bis zu  Atomkraft-Forderungen.

Lesen Sie weiter bei www.rnz.de >>>>>


24.10.2023 - Mehrheit der Bürger stimmt gegen Windpark

53,96 Prozent sprachen sich beim Bürgerentscheid gegen bis zu elf  Windräder im Großen Wald und im Saugrund aus.

Lesen Sie weiter bei www.rnz.de >>>>>


24.10.2023 - 20.10.2023 Anthony Lee: Es geht nur noch mit Wind und Solar!?!

Vollkommen irre Politik

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


24.10.2023 - ’Erneuerbare und umweltfreundliche Energie ...

... oder doch nur ein krankes grünes Hirmgespinst???’

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Eckhard Kuck


24.10.2023 - Landkreis Rotenburg legt Windpark still

Zum wiederholten Mal ist im Windpark in Alfstedt ein Rotorblatt  abgebrochen. Der Landkreis Rotenburg hat den Windpark nun vorerst  stillgelegt.

Lesen Sie weiter bei www.weser-kurier.de >>>>>


21.10.2023 - BLITZMELDUNG: Baerbock so Peinlich | Experte Fassungslos!

Außenministerin Baerbock trifft in einer Fernsehsendung auf den  Ökonomie-Experten Prof Sinn. Es folgt eine eine hitzige Debatte.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
Absolut sehenswert!


20.10.2023 - Windkraftanlage bei Doberlug-Kirchhain brennt komplett aus

Bei Doberlug-Kirchhain brennt eine Windkraftanlage vollständig  aus, zwei Monteure können sich noch rechtzeitig abseilen. Die  Feuerwehr kann den Bereich nur absichern - löschen ist  unmöglich. Zwischenzeitlich gab es eine Gefahrenmitteilung.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>


20.10.2023 - Windrad abgebrannt − Monteur rettet sich im letzten Moment

UPDATE, 16.33 Uhr: Ein Windrad ist zwischen Schlieben und  Doberlug-Kirchhain in Flammen geraten. Ein Monteur kann gerade noch  fliehen. Die Feuerwehr kann die Anlage nur kontrolliert abbrennen  lassen.

Lesen Sie weiter bei www.lr-online.de >>>>>


20.10.2023 - Abgebrochenes Rotorblatt legt kompletten Windpark lahm

Nach dem Milliardendebakel bei Siemens Gamesa tauchen nun beim  nächsten Turbinenhersteller Qualitätsmängel auf. Und das  ist nicht das erste Mal.

Lesen Sie weiter bei www.handelsblatt.com >>>>>

Mein Kommentar:
GE Wind Energy


20.10.2023 - Der Grund warum viele Menschen viele Zusammenhänge nicht verstehen ...

Ein Spruch von Thomas Sowell

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


15.10.2023 - Bundesregierung bestätigt, dass man Windräder nicht recyceln kann

Ausgediente Rotorblätter landen als Plastikmüll auf der  Halde, eine Wiederverwertung ist nicht möglich. Dieses große  Umweltproblem wird eisern ausgeblendet, meint Gunnar Schupelius.

Lesen Sie weiter bei www.bz-berlin.de >>>>>


13.10.2023 - Warum Deutschland dieses Jahr 310 Windräder stillgelegt hat

Deutschland muss schleunigst Windkraft zubauen - hat dieses Jahr aber  bereits 310 Windräder stillgelegt, wie neue Daten zeigen. Warum  das? Was paradox klingt, hat einen einfachen Grund: Bereits in die  Jahre gekommene Exemplare sollen durch neue Anlagen ersetzt werden.  Doch die große ’Repowering’-Offensive stockt.

Lesen Sie weiter bei www.focus.de >>>>>


13.10.2023 - Infraschall

Kontinuierlich einwirkender tieffrequenter Schall und gepulster  Infraschall , wie er nur von technischen Anlagen ausgeht, zeigt sich  zunehmend problematisch. Diese bewirken die allgemein bekannten  Schlafstörungen, Müdigkeit, Kopfgeräusche,  Kopfschmerzen, Ohrendruck, Ohrenschmerzen, Magenschmerzen, Unwohlsein,  Konzentrationsstörungen, Schwindel, Sehstörungen,  Herz-Rhythmus-Störungen, Herzmuskelverdickung, Niedrige  Neurotransmitterwerte, Druckgefühl auf der Brust und in der Lunge,  Angst, Depressionen bis hin zum Burnout.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Peter P. Jaeger


13.10.2023 - Windkraftausbau im Sauerland − 147 Anlagen verwandeln Wald in Industriegebiet

Im malerischen Sauerland, im Landkreis Siegen-Wittgenstein, gibt es  eine aufsehenerregende Entwicklung. Eine neue Liste sorgt für  Aufsehen. Es geht um Windkraftanlagen, die von geplanten bis hin zu  bereits in Betrieb genommenen Anlagen im Fokus stehen. Kritiker des  Windkraftausbaus im Sauerland sind alarmiert

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


09.10.2023 - Möchten Sie zeitweise frieren oder im Dunkeln schwitzen? Dann gehen Sie einen Vertrag mit Wind und Sonne ein

Wenn Sie Ihren Strombedarf an die intermittierende Wind- und  Solarenergie koppeln, hat das eine ganze Reihe von Konsequenzen. Nicht  zuletzt kann es zu Stromausfällen kommen, wenn die steigende  Nachfrage mit ruhigem Wetter und/oder Sonnenuntergang  zusammenfällt. Ob es das wind- und solarbesessene  Südaustralien oder Deutschland ist, die Ergebnisse sind  unvermeidlich.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


09.10.2023 - Windparks sind nicht ohne Preis ...

von Hubert Quade - Stop the wind farms

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
Windräder sind eine große Gefahrenquelle für Greifvögel und Fledermäuse


30.09.2023 - Ganz natürliche Herbstwolken ??

von Helfried Schadauer

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
Sowas nennt man Geoengineering.


27.09.2023 - Heizungs-Hammer-Lüge

Johannes Winkel bei Markus Lanz

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


27.09.2023 - Wunderwaffe Wasserstoff: Das große Nichts

In der Chemieindustrie weiß man, wie teuer und unsinnig eine  Produktion mit Hilfe der Elektrolyse ist. Wasserstoff wird deshalb aus  Erdgas hergestellt, das sowohl die Energie als auch den Ausgangsstoff  dafür liefert. Freiwillig investieren will niemand in solche  Utopien. Deshalb werden Elektrolyse-Pilotanlagen mit Steuergeldern  finanziert.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


27.09.2023 - Scheitert die Energiewende am Netzausbau?

Netzausbau ist ein zentrales Thema für die erfolgreiche  Energiewende, über das aktuell in der Öffentlichkeit relativ  wenig diskutiert wird. Ob es zum Scheitern der Energiewende führen  könnte und wo die Probleme beim Netzausbau liegen, klären wir  in diesem Video.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Ingenieurskunst 10.700 Abonnenten


27.09.2023 - Krank durch Windräder II-2

Diese Windrademission wird bezüglich ihrer möglichen  gesundheitlichen Auswirkung auf Anwohner vom Umweltbundesamt bisher  weder berücksichtigt noch erwähnt!

Lesen Sie weiter bei www.windwahn.com >>>>>


27.09.2023 - Das System Wind und PV kanibalisiert, sich, ohne horrende Fördergelder quasi, selbst

von Irrweg Windkraft

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


23.09.2023 - EuGH-Urteil: Deutschland verstößt gegen FFH-Richtlinie

Deutschland hat gegen mehrere Verpflichtungen der  Fauna-Flora-Habitat-(FFH)-Richtlinie verstoßen. Das hat der  Europäische Gerichtshof (EuGH) heute (21.9.) im Rahmen eines  Vertragsverletzungsverfahrens festgestellt.

Lesen Sie weiter bei www.agrarheute.com >>>>>


21.09.2023 - 4 Dezibel mehr − Ampel erhöht nächtliche Geräuschgrenzwerte für Windkraftanlagen

Windenergie ist ein zentraler Bestandteil der deutschen Energiewende.  Neue Regelungen, die eine Erhöhung des Lärmpegels um bis zu 4  Dezibel erlauben. Dies hört sich zunächst nicht nach viel an,  könnte jedoch die Lebensqualität der Anwohner  beeinträchtigen. Das menschliche Gehör nimmt  Veränderungen im Schall logarithmisch wahr. Eine Steigerung um 3  dB entspricht etwa einer Verdopplung der Schallintensität. Eine  Zunahme um 10 dB wird etwa als Verzehnfachung wahrgenommen.

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


21.09.2023 - NDR Recherche: LNG sogar schmutziger als Kohle!

Habeck schaltet Atomkraftwerke ab und setzt stattdessen auf LNG Gas.  Jetzt wurde er dafür vom NDR komplett zerlegt, da eine Recherche  ergeben hat, dass LNG sogar schmutziger ist als Kohle! Damit ist Habeck  komplett am Ende!

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Vermietertagebuch - Alexander Raue 224.000 Abonnenten


20.09.2023 - Keine Windräder in Laub- und Mischwäldern

Der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) NRW hat der schwarz-grünen  Landesregierung vorgeworfen, beim Ausbau der Windenergieanlagen den  Arten- und Naturschutz zu vernachlässigen.

Lesen Sie weiter bei www.proplanta.de >>>>>


20.09.2023 - Streitfall Infraschall − ein unterschätztes Problem der Windkraft

Es klappern die Mühlen − nein, sie dröhnen, wenn der Wind  weht. Immer größer werden die Anlagen, immer  größer die Emissionen an Schall, Infraschall und  Körperschall und immer geringer die Abstände zur  Wohnbebauung. Den Staat interessieren die Folgen nicht. Dabei kann  Infraschall die Gesundheit schädigen.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


18.09.2023 - Warum Windkraftanlagen stillstehen: Überlastete Stromnetze und fallende Strompreise

Derzeit müssen Betreiber Windräder und PV-Anlagen häufig  genau dann abschalten, wenn sie am effizientesten arbeiten. Was der  stockende Netzausbau und die Strombörse damit zu tun haben.

Lesen Sie weiter bei www.enbw.com >>>>>


07.09.2023 - Unser Leben im Schatten der Windräder

Die Energiewende − ein Projekt von Städtern, die das Leben auf dem  Land verändern. Unsere Reporterin Janina Lionello hat die Menschen  besucht, die am Ende der politischen Prozesse mit dem Ergebnis der  Energiewende leben müssen. Die sich fragen, wer auf die Idee  kommt, einen Wald abzuholzen, um vermeintlich umweltschonende  Windmühlen zu bauen. Die nicht mehr schlafen können, weil sie  in jeder Nacht das Gefühl haben, in der Einflugschneise eines  Flughafens zu leben − nur ohne Nachtflugverbot. Die sich ärgern,  dass der Wert ihres Grundstückes verfällt, also ihre  Altersvorsorge bröckelt. Eine Reise zu den Menschen, die im  Schatten der Windräder leben − ohne je gefragt worden zu sein.

Lesen Sie weiter bei www.nius.de >>>>>


07.09.2023 - Plötzlich und unerwartet: Infraschall von Windrädern schädigt menschliches Herz

Es ist keine Theorie und kein Gerücht, sondern wissenschaftlich  erwiesen. Wer dem Infraschall von Windrädern ausgesetzt ist, kann  eine Leistungsverringerung des Herzmuskels von 20 Prozent erleiden. In  einer Zeit, wo zahllose Herzen durch angebliche ’Impfungen’ in der  Leistung geschwächt oder schwer erkrankt sind, kann dies eine sehr  ernste Bedrohung der Gesundheit darstellen.

Lesen Sie weiter bei www.report24.news >>>>>


07.09.2023 - Streitfall Windenergie

Für die einen geht der Windkraftausbau nicht schnell genug.  Für die anderen bedeutet er die Zerstörung der letzten  Naturräume. Der Streit um den Ausbau spitzt sich zu.

Lesen Sie weiter bei www.zdf.de >>>>>

Mein Kommentar:
Absolut empfehlenswert!


01.09.2023 - Unbegrenzte Lügenenergie

Die Energiewende ist mittlerweile ein sich selbst verstärkender  Irrtum. Dies führt zu grotesken politischen Entscheidungen. Die  Folgen davon müssen erneut kaschiert oder geleugnet werden. Neue,  wieder fehlerhafte Maßnahmen werden beschlossen.

Lesen Sie weiter bei www.achgut.com >>>>>


01.09.2023 - Klima - Verbote

So landen wir in einer Klima-Diktatur (schlimmer als du denkst)

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Ketzer der Neuzeit 337.000 Abonnenten


26.08.2023 - Was kosten Wind + Solarstrom wirklich pro KWh? 7,5 cent oder soagr 36 cent?

Erneuerbare Energien Anhänger werden schäumen bei dem Video  ;-)

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
ind erneuerbare Wind und Solar wirklich so günstig mit 7,5 cent/KWh oder muß man 36 cent/KWh rechnen durch die Integrationskosten?


26.08.2023 - ES WAR EINMAL EIN WUNDER-SCHÖNES SCHUTZGEBIET

Die Flächen auf dem darüberliegendem wunderschönen  Bergkamm machen nun Platz für das ’ENERGIEDENKMAL’: WINDPARK  MANNSTEIN mit seinen 7 Windrädern für grünen  Naturschutz-Ökostrom

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


12.08.2023 - Wegebau für Windräder

von altdorferwaldretterin

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


12.08.2023 - Bohnen mit Mikroplastik-Beilage

Mikroplastik Erosion Rotorblätter Lacke usw. Der Jan-Erik Weinbach  hat da sehr sorgfältig recherchiert

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Günter Bartsch


03.08.2023 - Wind- und Sonnenstrom, Realitäten 2006 bis 2022/2023

Wo liegen die Schwierigkeiten, dass die politisch gewollte  ’Energiewende’ so nicht gelingen kann?

Lesen Sie weiter bei www.klauseberhardwagner.wordpress.com >>>>>


03.08.2023 - Sie haben gesagt, die Kernenergie ’verstopfe die Stromnetze’

Die rote Kurve zeigt ganz deutlich, sie haben gelogen. Sie haben  gelogen, um die verhasste Kernenergie um jeden Preis loszuwerden.  Dafür war ihnen nichts zu teuer. Dafür schalten sie sogar  dreckige Braunkohlemeiler an. Aber all das reicht nicht aus. Wir sind  Importland geworden.Die Grünen sind Hochrisikopartei für  unsere Zukunft.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Alexander Rulitschka


03.08.2023 - Irrweg Windkraft um die Naturschutzgebiete in der Nutscheid

Bick in die Nutscheid: Kaum sind die ersten schweren Narben  verschwunden, geht es direkt von Menschenhand weiter, Natur und  Artenschutz zählen nicht mehr

Lesen Sie weiter bei www.image-galerie-raab.de >>>>>


03.08.2023 - Paradoxe Klimawende: Windräder statt Bäume

Der Ausbau der erneuerbaren Energien in deutschen Wäldern bringt  Naturschützer gegen den grünen Wirtschafts- und  Klimaschutzminister Robert Habeck auf. Adrian-Basil Mueller berichtet  über den Kampf um die Windmühlen im Wald.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von DER SPIEGEL 1,68 Mio. Abonnenten


03.08.2023 - LKT NRW fordert Abschaffung von Widerspruchsverfahren bei Genehmigung von Windenergieanlagen

Der Landkreistag NRW schlägt die Abschaffung von  Widerspruchsverfahren bei der Genehmigung von Windenergieanlagen vor.  Die Begleitung und Bearbeitung von Widerspruchsverfahren binde die  knappen Personalressourcen der kommunalen Immissionsschutzbehörden  und verzögere die Energiewende.

Lesen Sie weiter bei www.lkt-nrw.de >>>>>

Mein Kommentar:
So sieht eine Ökodiktatur aus.


03.08.2023 - Kahlschlag für Sonnenenergie

In Bad Freienwalde will ein Investor 370 Hektar Mischwald roden. Dort  soll eine Photovoltaik-Anlage entstehen, für die es  Garantievergütungen gäbe.

Lesen Sie weiter bei www.taz.de >>>>>


01.08.2023 - Poison wind power: the shocking environmental damage they don’t want you to see

’Clean, green, renewable is dirty, poisonous, deadly because what you  don’t know is that making these green, eco-friendly, non-polluting,  sustainable wind turbines means making this...’

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>


01.08.2023 - Paradoxe Klimawende: Windräder statt Bäume

Der Ausbau der erneuerbaren Energien in deutschen Wäldern bringt  Naturschützer gegen den grünen Wirtschafts- und  Klimaschutzminister Robert Habeck auf. Adrian-Basil Mueller berichtet  über den Kampf um die Windmühlen im Wald.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von DER SPIEGEL 1,68 Mio. Abonnenten


25.07.2023 - Das ABC von Energiewende und Grünsprech 105 − ’Terrestrial Stilling’

In hoher Zahl werden Wind- und Solaranlagen gebaut. Haltungsgerecht  wird in den Medien unterstellt, dass der massenhafte Entzug von  angeblich unbegrenzter Naturenergie wenige Folgen für die Natur  und keine für Wetter und Klima hat. Dem ist nicht so.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


23.07.2023 - Dann platzt die Hoffnung auf billigen Ökostrom

Vattenfall stoppt Bau eines Offshore-Windparks vor der Küste  Großbritanniens: ’Grund seien Kostensteigerungen von bis zu 40  Prozent, erklärte Vattenfall. Zu dem einst vereinbarten Fixpreis  für Windstrom rechne sich das Projekt nicht mehr.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


23.07.2023 - Der Total GRÜNE Umbau - Ökozid - Was kommt auf uns zu? Reaction

Sieht so unsere Zukunft aus? Kann man unsere Wirtschaft auf  Ökoenergie umbauen ohne Verluste? Nein Werden wir zukünftig  noch Auto fahren oder fliegen? Nein

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Outdoor Chiemgau / Mr. Blackout - Krisenschutz 125.000 Abonnenten


21.07.2023 - Über den Medienrummel um schlechtes Wetter

Ich habe keine Lust, über den Klimawandel zu schreiben. Ganz  ehrlich. Ich weiß nicht, ob die Modelle richtig oder falsch sind,  und ich möchte nicht mein Leben damit verbringen, das  herauszufinden. Aber die Art und Weise, wie die Medien jetzt über  das Wetter berichten − nicht über allgemeine Klimathemen, sondern  über das tägliche Wetter − hat mich schon eine Weile  gestört, und gestern Abend hat es mich (buchstäblich) zu  Hause getroffen.

Lesen Sie weiter bei www.uncutnews.ch >>>>>


21.07.2023 - Das ist Krieg gegen die eigene Bevölkerung!

Energieexperte Manfred Haferburg im Interview

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von HKCM 203.000 Abonnenten


21.07.2023 - Was bedeutet der Emissionshandel fürs Heizen und Mobilsein?

Die Novelle der besagten Richtlinie sieht nicht nur die  Verschärfung des bisherigen Emissionshandels vor, sondern auch die  Integration der Sektoren Gebäude und Verkehr in den ETS 2. Der  Artikel erklärt, was das für fossiles Heizen und Mobilsein  bedeutet.

Lesen Sie weiter bei www.senec.com >>>>>


15.07.2023 - Wie errechnet man Hitzetote?

Viele Menschen, die an oder nach heißen Tagen sterben, werden  neuerdings als ’hitzebedingte Sterbefälle’ klassifiziert und vom  RKI fleißig mitgezählt und verkündet. In vereinfachter  Sprechweise werden daraus dann ’Hitzetote’ und aus denen wiederum  ’Klimatote’.

Lesen Sie weiter bei www.achgut.com >>>>>


13.07.2023 - Grüne Enteignung: Unsanierte Häuser und Wohnungen verlieren massiv an Wert

Der grüne Enteignungsplan zugunsten ausländischer Investoren  und vieler wohnungssuchenden Neubürger geht auf: Gebäude mit  schlechter Energiebilanz werden zunehmend unattraktiv, Eigentümern  drohen hohe Wertverluste.

Lesen Sie weiter bei www.derstatus.at >>>>>


13.07.2023 - Das ist Krieg gegen die eigene Bevölkerung! Energieexperte Manfred Haferburg im Interview

In diesem Video spricht Philip Hopf mit Energieexperte Manfred  Haferburg. Das ist Krieg gegen die eigene Bevölkerung!

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von HKCM 200.000 Abonnenten


13.07.2023 - EU-Sanierungszwang: dagegen ist Habecks Wärmepumpenzwang fast harmlos.

Bis 2030 soll JEDES Haus den Energieeffizienzstandard E erreichen. Bis  2033: Standard D. Wen also die Heizungsverbote der Ampel bis dahin  nicht ruiniert haben, den ruiniert die EU...

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Beatrix von Storch


13.07.2023 - Zusammenfassender Überblick über Gesetzesänderungen 2022/23

Der Deutsche Bundestag hat auf Anregungen des Wirtschaftsministers  Habeck und der Grünen-Fraktion zwischenzeitlich verschiedene  Gesetzesänderungen bzw. Gesetzesergänzungen zugunsten der  Windkraft vorgenommen. Diese Änderungen finden vor allem  Niederschlag im EEG sowie im Bundesnaturschutzgesetz. Durch diese  Änderungen soll der Ausbau der Windkraft erleichtert werden.  Tatsächlich gehen diese Änderungen aber vollständig  zulasten des Naturschutzes und des Landschaftsschutzes. Der bislang  vorgegebene Einsatz für die Erhaltung der Natur, den Artenschutz  und den Landschaftsschutz zum Wohle der Menschen und Tiere wird aus  ideologischen Gründen nahezu vollständig aufgegeben.

Lesen Sie weiter bei www.gegenwindkraft-anwalt.de >>>>>


08.07.2023 - Fritz Vahrenholt: Muß Deutschland seine historische CO2-Schuld abtragen?

von EIKE - Europäisches Institut für Klima und Energie 32.800 Abonnenten

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>


08.07.2023 - Brutofen? Nur 355 Hitzetote in Spanien in 2022 − in Deutschland sollen es 4.500 gewesen sein!

Nanu? Die Tagesschau verkündet aktuell, dass Spanien für  vergangenes Jahr 355 Hitzetote gemeldet habe. 2022 sei dort demnach das  angeblich ’heißeste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen’ gewesen.  Dagegen herrschte in Deutschland scheinbar das reinste  Höllenfeuer, denn Ende letzten Jahres publizierte das RKI eine  ’Studie’, derzufolge der Sommer 2022 hier ganze 4.500 Menschenleben  gekostet haben soll.

Lesen Sie weiter bei www.report24.news >>>>>

Mein Kommentar:
Die typische Panikmache von Karl Lauterbach, Hirschhausen, RKI, ARD und ZDF.


08.07.2023 - Umwelt - Das individuelle CO2-Konto

Staaten, Regionen, Landkreise, Städte, Unternehmen - sie alle  haben ihren CO2-Ausstoß bereits gedeckelt. Viele  Energie-Experten, Umweltaktivisten und Politiker meinen, es sei nun an  der Zeit, auch den Einzelnen im Kampf gegen die Erderwärmung in  die Verantwortung zu nehmen. Ein Instrument dafür wäre das  individuelle CO2-Konto. Doch wie soll das funktionieren?

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von ARTEde 1,86 Mio. Abonnenten


08.07.2023 - Notstandsgesetze gegen Klimawandel

Schon mal was Herrn Peukert gehört?

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von veitwisesser


08.07.2023 - Millionen Menschen in Gefahr - Lauterbach treibt ’Hitzeschutzplan’ voran

Das nächste Panik-Projekt von Karl Lauterbach

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von nius.de


01.07.2023 - 6.800 Hektar für Windräder im Kreis Soest

Am Möhnesee und im angrenzenden Arnsberger Wald sollen in den  nächsten Jahren 35 neue Windräder entstehen. Das Land NRW  will den Landesentwicklungsplan ändern, um den Windkraftausbau  für NRW zu stärken.

Lesen Sie weiter bei www.hellwegradio.de >>>>>


01.07.2023 - Windpark Brauerschwend Maar - Wie geht es weiter?

Errichtet sind die sechs Windkraftanlagen (WKA) im Bereich  Brauerschwend und Maar - betrieben werden dürfen diese aber noch  nicht. Der Umweltverband Naturschutzinitiative e.V. (NI) hatte gegen  die Genehmigung des Regierungspräsidiums Gießen beim  Verwaltungsgerichtshof Kassel (VGH) Klage eingereicht. Der VGH hatte im  Januar 2022 mit einem sogenannten Zwischenbescheid verfügt, dass  der Errichtung der Anlagen keine unüberwindlichen rechtlichen  Hürden entgegenstünden, aber dass dieses für die  strittigen Fragen der Betriebsgenehmigung noch nicht gesagt werden  könne. Deshalb dürften die Anlagen, so diese auf eigenes  Risiko hin errichtet würden, vor einem abschließenden  Rechtspruch im Hauptverfahren nicht betrieben werden.

Lesen Sie weiter bei www.naturschutz-initiative.de >>>>>


01.07.2023 - Brüssel lehnt Habecks Pläne zum Bau neuer Gaskraftwerke ab

Die EU-Kommission hat den deutschen Plänen schnellen Ausstieg aus  der Kohle bis 2030 einen herben Dämpfer verabreicht. Die EU will  keine Genehmigung für den Bau neuer Gaskraftwerke in Deutschland  erteilen, zumindest nicht so wie es sich Wirtschaftsminister Habeck  vorstellt (Handelsblatt: 27.06.23) . Bundeskanzler Olaf Scholz  äußerte sich beim Tag der Industrie noch optimistisch und  sagte, dass nur noch die Genehmigung der EU-Kommission für den Bau  neuer Gaskraftwerke fehle. Es klang, als ob es nur eine Formalität  sei.

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


01.07.2023 - ’Rettet das Naheland’

In einem Zusammenwirken diverser Interessenträger und Parteien  werden derzeit die wunderbaren Erholungsräume des Nahelandes durch  chaotische Windkraft-Vorhaben entwertet. Und wie üblich wurde von  den Beteiligten ein intransparentes Geflecht von Aktivitäten  gestrickt. Zuerst werden Anfragen von Bürgern als gegenstandslos  beschwichtigt (’Es ist noch nichts entschieden’).

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Jörg Rehmann


29.06.2023 - Sind Wärmepumpen gesundheitlich bedenklich? Experte Helmut Waniczek im Bundestag

Der Experte Helmut Waniczek berichtet über die gesundheitlichen  und technischen Probleme von Wärmepumpen.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
Lohneswert!


29.06.2023 - Die Energiewende kann klappen. Oder?

Auf Basis des Stromverbrauchs von 2020 braucht man bei einer  Überproduktion von 10% einen Speicherbedarf von 60 TWh  elektrischer Energie, bei 20% 48 TWh sowie bei 40% 42 TWh.  Berücksichtigt man nun noch, dass bis 2045 für eine komplette  Dekarbonisierung der deutschen Industrie der Strombedarf sich auf  über 1.000 TWh verdoppeln soll [1], wäre dann die  benötigte Speichergröße im Bereich von 80 -90 TWh  anzusetzen, abhängig von zusätzlich mobilisierbarer  Stromversorgung wie Wasserkraft oder Biomasse.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>

Mein Kommentar:
Jedem der sich ernsthaft mit den Zahlen auseinandersetzt ist klar, dass die Energiewende nicht funktionieren wird.


25.06.2023 - Deutsche Bank: Green Deal der EU kann nur mit einem ’gewissen Maß Öko-Diktatur erfolgreich sein’

Eine von der Deutschen Bank veröffentlichte Analyse kritisiert  scharf die ’unehrliche Debatte’, mit der die EU den Menschen in Europa  ihren ’Green Deal’ verkauft. Die massiven Risiken des Projekts für  den Wohlstand, das Wirtschaftssystem und die Demokratie selbst  dürften nicht verschwiegen, sondern müssten offen  angesprochen werden.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


25.06.2023 - Mathe-Tricks Klimastatistiken

von Egi Fri

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


17.06.2023 - Habeck: Wir beziehen fortlaufend Gas aus Russland und kommen ohne nicht aus

In mehreren Artikeln habe ich darauf hingewiesen, dass die  Bundesrepublik fortlaufend Gas aus Russland bezieht, obwohl das  abgestritten wird. Immer wieder wurde das angezweifelt, jetzt hat der  Wirtschaftsminister persönlich bestätigt, dass es so ist.

Lesen Sie weiter bei www.ansage.org >>>>>


17.06.2023 - Beatrix von Storch zur Energiewende

UNBEDINGT ANSCHAUEN - Frau von Storch erklärt, welche Ziele  wirklich mit der Energiewende in Deutschland verbunden sind - und wer  davon profitiert !!!

Lesen Sie weiter bei www.twitter.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Susanne Baessler


15.06.2023 - Katharina Schulze RASTET KOMPLETT im Landtag aus!

Im Landtag drehte gestern Katharina Schulze von der Partei Bündnis  90 die Grünen völlig durch, nachdem der stellvertretende  Wirtschaftsminister, Hubert Aiwanger ein paar Zeilen Klartext zum  Wirtschaftsstandort Bayern sprach! Dabei diffamierte sie die  Demonstranten von Erding aufs Gröbste!

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
Man kann ihre Rede als emotional bezeichnen. Ich sehe eher eine unbeherrschte und beleidigende Ideologin.


15.06.2023 - Unverzichtbarer Konsumverzicht

Die ständige Verfügbarkeit von Waren bereitet Umwelt und  Klima große Probleme. Würden die Menschen bewusster  konsumieren, könnten die CO2-Emissionen halbiert werden. Einblicke  in gelebte Praxis.

Lesen Sie weiter bei www.spektrum.de >>>>>

Mein Kommentar:
Wissenswert: Durchschnittlicher CO2-Fußabdruck pro Kopf in Deutschland


03.06.2023 - Wenn der Acker Mangelware wird

Konzerne und Investoren kaufen sich in Brandenburgs Landwirtschaft ein.  Solaranlagen sind eben lukrativer als Rüben. Die Folgen des  ’Landraubs’ bekommen nicht nur die Bauern zu spüren.

Lesen Sie weiter bei www.sueddeutsche.de >>>>>


03.06.2023 - Beschleunigungsgesetze: Der Naturschutz in Deutschland steht auf dem Spiel

Nicht wenige Politiker sehen, unterstützt durch Wirtschafts- und  Lobbyverbände, im Naturschutz ein Hemmnis für die aus ihrer  Sicht notwendige wirtschaftlich-industrielle Entwicklung und für  die ’Energiewende’.

Lesen Sie weiter bei www.umwelt-watchblog.de >>>>>


03.06.2023 - Windräder: Die große Doppelmoral

Diesen Windrad-Fakt kennen viele nicht. Aber das zeigt deutlich die  große Doppelmoral in diesem Land.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


31.05.2023 - Diese Fakten über Windkraft wollen die Grünen verschweigen! | Achtung, Reichelt! vom 30. Mai 2023

Das wohl mächtigste und umstrittenste Symbol für Klimapolitik  ist das Windrad. Manche lieben es, viele hassen es. Wenn Sie FÜR  mehr Windräder sind, gelten Sie als guter, achtsamer Mensch. Wenn  Sie GEGEN mehr Windräder sind, machen Sie sich verdächtig,  ein Klimaleugner zu sein. Windräder werden uns seit Jahren als  Öko-Wunderwaffe für das grüne Gewissen verkauft. Die  Wahrheit ist: Windräder sind rotierende Öko-Gräber, sie  sind keine Strom-Mühlen, sondern zerstören die Umwelt. Nicht  in Deutschland. Aber im Rest der Welt. Warum das so ist: Hier im Video!

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Achtung, Reichelt! 343.000 Abonnenten


30.05.2023 - ’Ministerium für Heizsicherheit’

Das Vorhaben trägt den sperrigen Namen ’Gesetz für die  Wärmeplanung und zur Dekarbonisierung der Wärmenetze’.  Demnach ist die verpflichtende Erfassung von Informationen zur Heizung  eines Gebäudes durch die Kommunen geplant.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Jessica Bießmann


26.05.2023 - Krass: Deutschland wird massiv von EU betrogen (Sanierungen)

Die EU betrügt Deutschland massiv bei der Sanierung der  Häuser. In diesem Video zeige ich dir 2 krasse Lügen, wo du  vom Stuhl fallen wirst!

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Vermietertagebuch - Alexander Raue


26.05.2023 - Sachverständiger nimmt Klimapolitik der Ampel auseinander!

Auf die Frage von Enrico Komning hin zeigte der Volkswirt und  emeritierte Prof. Dr. van Suntum mit einfachen Worten, dass die  absurden CO2 Einsparversuche in Deutschland und selbst Europa nur zu  einer Verlagerung der Produktion und damit der Emissionen führt.  Der CO2 Ausstoß würde nicht sinken sondern im Gegenteil noch  steigen.

Lesen Sie weiter bei www.fb.watch >>>>>

Mein Kommentar:
von AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag


26.05.2023 - ’Habeck will Energie-Stasi einsetzen!’

Bauministerin Klara Geywitz und Wirtschaftsminister Robert Habeck  planen ein neues Gesetz, mit dem sie das Heiz-Verhalten der Bürger  massiv überwachen könnten

Lesen Sie weiter bei www.bild.de >>>>>


26.05.2023 - WÄRMEPUMPE - klimaschädlicher als GAS? | #60 Energie und Klima

Bei niedrigen Temperaturen sinkt der COP der Wärmepumpe und der  Anteil der Erneuerbaren im Strommix ebenso. Könnte das dazu  führen, dass das Heizen mit Wärmepumpen im Winter mehr CO2  ausstößt als eine Gasheizung?

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Grenzen des Wissens 67.300 Abonnenten


26.05.2023 - Klimawandel - Umweltschutz als neue Weltreligion - 3sat Kulturzeit - 19.01.2010

3sat Klimawandel - Umweltschutz als neue Weltreligion 3sat Kulturzeit

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
2010 !!!


26.05.2023 - Jetzt plant Habeck ein Heiz-Kataster

Zweite Runde in der Heizungsdebatte: Robert Habeck hat einen neuen  Entwurf seines sogenannten Heizungsgesetzes vorgelegt. Länder und  Kommunen sollen dazu eine Vielzahl von Daten von Immobilienbesitzern im  ganzen Land erheben, um sogenannte ’Wärmepläne’ zu erstellen.

Lesen Sie weiter bei www.focus.de >>>>>


26.05.2023 - Vorbild Corona-Maßnahmen: Berater fordern deutsche Politik zur Erzwingung klimafreundlichen Verhaltens auf

Ein Sondergutachten des ’Sachverständigenrat für  Umweltfragen’ (SRU), der die deutsche Bundesregierung berät,  fordert die Politik dazu auf, Maßnahmen zu ergreifen, um die  Bevölkerung zu klimafreundlichem Verhalten zu drängen. Als  Vorbild werden dabei die grundrechtsfeindlichen Corona-Maßnahmen  angeführt.

Lesen Sie weiter bei www.report24.news >>>>>


26.05.2023 - Deutschland will im Rahmen der WEF-Initiative den Verkauf von Holz an die Öffentlichkeit verbieten

Das Verbot von Holz ist Teil eines vom WEF geleiteten Plans, der den  Bürgern Wahlmöglichkeiten, Komfort und Mobilität nimmt  und fällt mit Deutschlands Plan zusammen, Öl- und Gassysteme  im nächsten Jahr vollständig abzuschaffen.

Lesen Sie weiter bei www.unwiderlegbarefakt.wixsite.com >>>>>


25.05.2023 - Ökokrieger gegen Seeadler?

Energiewende gegen Naturschutz: Greenpeace energy will gegen den  erbitterten Widerstand von Naturschützern einen Windpark im Revier  des einzigen Seeadler-Brutpaares im norddeutschen Mittelgebirge  durchsetzen. Helfen soll ein fragwürdiges Gutachten. Der Fall wird  zum Lehrstück über den Konflikt zwischen Klimaschutz,  Wirtschaftsinteressen und Naturschutz.

Lesen Sie weiter bei www.spektrum.de >>>>>


25.05.2023 - Über Verschwörungstheorien, Cancel Culture und die Windkraft

Unlängst hat sich das Editorial der weltweit angesehenen  wissenschaftlichen Zeitschrift ’Nature’ zu politischer Einmischung  bekannt, wenn es ’der Anlass erfordert’. Umfasst die auf diese Weise  selbstgerechtfertigte Politisierung von ’Wissenschaft’ aber auch die  Unterstützung dessen, was in soziale Ausgrenzung im Sinne von  Cancel Culture mündet?

Lesen Sie weiter bei www.umwelt-watchblog.de >>>>>


25.05.2023 - Die Bundesinitiative VERNUNFTKRAFT fordert einen Kurswechsel in der Energiepolitik

Die abgeschalteten Kernkraftwerke müssen reaktiviert, die Risiken  und Chancen der Technologie ehrlich betrachtet werden.

Lesen Sie weiter bei www.archive.newsletter2go.com >>>>>


25.05.2023 - Die Energiewende ist gescheitert!

Vortrag von Prof. Dr. Fritz Vahrenholt

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Marc Friedrich 329.000 Abonnenten


25.05.2023 - Bundesumweltministerium will Artenhilfsprogramme drastisch kürzen

’Die aktuell bekanntgewordenen Pläne, nun auch noch die  Naturschutz- und Artenhilfsprogramme zu halbieren, die zur angeblichen  Vereinbarkeit von Windenenergie und Naturschutz dienen sollten,  führen zu einem noch nie dagewesen Ausverkauf des Naturschutzes.

Lesen Sie weiter bei www.naturschutz-initiative.de >>>>>


25.05.2023 - Wie Stiftungen aus Übersee die deutsche Klimabewegung mästen

Die ClimateWorks Foundation und die European Climate Foundation sind  von milliardenschweren Firmenstiftungen ins Leben gerufen worden. Sie  hatten erheblichen Anteil an der Gründung der deutschen Denkfabrik  Agora, die seit Jahren auf ein Heizungsverbot hinarbeitet und deren  ehemaliger Direktor heute als Staatssekretär Habecks fungiert.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


13.05.2023 - Die globale, grüne Finanzindustrie

Die Grünen und das Bundeswirtschaftsministerium unter Habeck  betreiben aktiv die Unterwanderung Deutschlands durch die globale,  grüne Finanzindustrie. Graichenclan, Blackrock, Lobbyismus-NGOs  und die Grünen - es ist ein einziger Sumpf. Legen wir ihn trocken!

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Chri Sta Kaufhold ... und das ist nicht zum Lachen ...


13.05.2023 - Drama am Himmel, Windkraft ist ein Symbol für saubere, umweltfreundliche Energie.

Tote Fledermäuse und Vögel sind ein hoher Preis dafür!  Was meint ihr dazu? Bitte teilt das Video so oft wie möglich! Es  geht alle Menschen an. Nachdenklich, euer Andreas

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Andreas Kieling


09.05.2023 - Stölzinger Gebirge: Rotmilanhorst zerstört

Brisant wird der Fall, weil der Horst im Stölzinger Gebirge bei  Erkshausen im Umfeld des geplanten Windfeldes HEF 03 liegt.  Deutschlandweit ist es schon Fakt, dass immer wieder Horste von  gefährdeten Vogelarten, die als windkraftsensibel eingestuft  werden, spurlos verschwinden oder die Bäume einfach der Axt zum  Opfer fallen.

Lesen Sie weiter bei www.naturschutz-initiative.de >>>>>


09.05.2023 - Effektiver CO2 Speicher

Hier seht ihr einen effektiven CO2 Speicher. Ein Wunderwerk an  Biomechanik, Physik und Chemie. Wie degeneriert muss man sein, Dutzende  dieser Bäume zu fällen und gegen 3 große Windräder  ersetzen zu wollen.. In einer Region, die nicht für Wind bekannt  ist.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Michele Mancini


03.05.2023 - ’Man kann das Klima nicht schützen’

Streit über Messners Hammer-Satz in Talkshow

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
Er spricht nur die Wahrheit aus!


03.05.2023 - Paradox: Deutschland verbietet neue Gasheizungen, baut aber neue Gaskraftwerke

Der Staat will den Einbau neuer Gasheizungen ab 2024 verbieten und  empfiehlt den Betroffenen den Einbau einer Wärmepumpe. Trotzdem  will der Staat neue Gaskraftwerke bauen, um die Stromlücke zu  schließen, die durch die Abschaltung von Atomenergie und Kohle  entsteht.

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>

Mein Kommentar:
Paradox ist es wenn E-Autos auch dann Strom tanken, wenn die Sonne nicht scheint und der Wind nicht weht!


03.05.2023 - CO2 Budget für Nahrung - Du darfst nicht mehr alles essen!

Die erste Großstadt hat angekündigt, dass sie die CO2  Emissionen über die Einkäufe seiner Bürger reduzieren  will. Jeder Bürger bekommt ein CO2 Budget und darf nur noch  einkaufen, was in dieses Budget passt. Das ist echt krank und eine rote  Linie, die die Regierung nicht überschreiten darf.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Vermietertagebuch - Alexander Raue 167.000 Abonnenten


03.05.2023 - Heizungsverbot der Ampel: Auch Anschlag auf Holz- und Pellets-Heizungen

Das Gebäudeenergiegesetz der deutschen Ampelregierung bringt die  deutschen Waldbesitzer wenn nicht auf die Palme, so zumindest auf die  Fichte. Denn sie sehen in dem Gesetzesentwurf eine Diskriminierung  für Holz- oder Pelletsheizungen. Wird doch deren Einbau und  Nutzung durch das Gesetz deutlich erschwert.

Lesen Sie weiter bei www.derstatus.at >>>>>


28.04.2023 - Nur noch waschen und kochen wenn der Wind weht?

... das ist eine Grundsatzentscheidung ..

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
Eine Aussage von Prof. Harald Lesch


23.04.2023 - Habecks Staatssekretär Graichen: Energieintensive Firmen sollen auswandern

Mit einer bisher öffentlich kaum beachteten Äußerung  macht der Vordenker der Energiewende deutlich: Er ist bereit, für  seine Pläne große Teile der deutschen Industrie zu opfern.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


20.04.2023 - Bundesregierung bestätigt, dass man Windräder nicht recyceln kann

Ausgediente Rotorblätter landen als Plastikmüll auf der  Halde, eine Wiederverwertung ist nicht möglich. Dieses große  Umweltproblem wird eisern ausgeblendet, meint Gunnar Schupelius.

Lesen Sie weiter bei www.bz-berlin.de >>>>>


12.04.2023 - Die sozialen Folgen des Wärmepumpendiktats

Durch die eiskalte kalte Wärmepumpenenteignung rutschen die  Hauspreise in den Habeckschen grünen Keller. Zuschlagen werden  nationale und internationale (grüne) Immobilientycoons. Das  Grundvermögen der Deutschen dürfte binnen weniger Jahre noch  vorhanden sein, aber in anderen Händen. Frei nach Habeck: Es ist  noch da, nur woanders.

Lesen Sie weiter bei www.achgut.com >>>>>


06.04.2023 - Ampelregierung ist eine Koalition der Naturzerstörung!

’Der Ampelbeschluss der Regierungskoalition macht den Weg frei für  die Zerstörung von Wäldern, Mooren, Flussauen und wertvollem  Grünland unter dem Deckmantel ’des überragenden  öffentlichen Interesses’ zum Ausbau von infrastrukturellen  Großprojekten’, erklärte Harry Neumann, Vorsitzender der  Naturschutzinitiative e.V. (NI).

Lesen Sie weiter bei www.naturschutz-initiative.de >>>>>


06.04.2023 - DER GRÜNE NATUR- UND UMWELTSCHUTZ

Mit 210 Hektar ist der Solarpark in Werneuchen in Brandenburg die  größte Freiflächenanlage Deutschlands. Da wo  früher wertvolle Ackerlandflächen und artenreiche  Grünlandflächen waren stehen jetzt 465.000 Solarmodule!

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Carl Wanka


31.03.2023 - Sehr naturverträglich! Ironie aus.

Größter Solarpark Deutschlands ist offziell eröffnet.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
Ein Park ist etwas anderes! Verbales Greenwashing!


31.03.2023 - Hallo an alle,

Ich möchte euch informieren, dass ich dieses Jahr, nach 34 Jahren,  aus dem NABU austreten werde, da ich einige Positionen des NABU  mittlerweile nicht mehr ertragen kann.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft-odenwald.de >>>>>

Mein Kommentar:
Das sollten auch die Mitglieder vom Bund Naturschutz lesen ...


22.03.2023 - Neue Kernkrafttechnik als mögliche Alternative zu Wind und Solar

Radolfzell. Wie soll die Energieversorgung der Zukunft aussehen? Eine  mögliche Antwort auf diese Frage ist die Kernkraft. Der  CDU-Kreisverband und die Mittelstand- und Wirtschaftsunion Konstanz  (MIT) luden zu diesem Thema zu einem Vortrag von Michael Thorwart,  Professor für Theoretische Physik an der Universität Hamburg  und Mitglied im CDU Landesfachausschuss Energie, Klima und Umwelt  Baden-Württemberg, ein.

Lesen Sie weiter bei www.wochenblatt.net >>>>>


22.03.2023 - Solastalgie

Solastalgie bezeichnet ein belastendes Gefühl des Verlustes, das  entsteht, wenn jemand die Veränderung oder Zerstörung der  eigenen Heimat bzw. des eigenen Lebensraums direkt miterlebt.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


17.03.2023 - Wohnen bald unbezahlbar: EU-Parlament segnet Gebäude-Sanierungszwang ab

Wie befürchtet, hat das EU-Parlament heute im Rahmen des ’Fit  für 55’-Pakets einem Sanierungszwang für Häuser  zugestimmt. Dieser sieht vor, sämtliche Wohngebäude bis 2030  ’klimaneutral’ zu bekommen. Die volkswirtschaftlichen Auswirkungen  dieser Entscheidung, die das Wohnen im Eigenheim bald völlig  unerschwinglich machen dürfte und die Mieten weiter explodieren  lässt, sind noch gar nicht absehbar.

Lesen Sie weiter bei www.auf1.info >>>>>


17.03.2023 - Machen die Grünen unseren Wohlstand kaputt?

Wirtschaftsminister Robert Habeck (53, Grüne) will ab 2024 erste  Öl- und Gasheizungen verbieten − Horror für Mieter und  Hausbesitzer: Bis zu 30 000 Euro fallen an für Umbauten auf  Wärmpumpen!

Lesen Sie weiter bei www.bild.de >>>>>


17.03.2023 - EU-Parlament stimmt für Sanierungszwang − und einen großen Nachteil für die Deutschen

Die EU-Kommission will Eigentümer in ganz Europa dazu bringen,  ihre Häuser und Wohnungen zu sanieren. Jetzt hat das Parlament  zugestimmt. Robert Habeck dürfte es ebenfalls bald tun, auch wenn  das Gesetz Deutschland genauso bestraft wie Sanierungsmuffel in  Südeuropa.

Lesen Sie weiter bei www.welt.de >>>>>


12.03.2023 - VLAB erhebt Klage wegen Untätigkeit beim Greifvogelschutz

Von März bis Juli 2021 verunglückten in einem  Windindustriegebiet im Landkreis Ludwigslust-Parchim in  Mecklenburg-Vorpommern fünf Greifvögel tödlich (2  Fischadler, 2 Seeadler, 1 Mäusebussard).

Lesen Sie weiter bei www.landschaft-artenschutz.de >>>>>


12.03.2023 - Nichts Neues bei den Ertragszahlen eigentlich.

von Hermann Dirr

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
Die meisten 4,5 MW Anlagen mit weniger als 2000 Volllaststsunden!!


12.03.2023 - Wer sich nicht wehrt - macht was verkehrt

In vielen Regionen Deutschlands hat sich eine Windmafia, gestützt  von ihnen nahestehenden Wissenschaftlern und Politikern breit gemacht.  Das was sie eint, ist das Geld der machtlosen Bürger. Nun wird  auch Natur und Landschaftsschutz entmachtet. Selbst die Gesundheit des  Einzelnen wird nun mittel einer Verfügung aufs Spiel gesetzt.  (Windkraftanlagen brauchen nicht mehr im Schallleistungs reduzierten  Betrieb laufen)

Lesen Sie weiter bei www.youtu.be >>>>>

Mein Kommentar:
von Hermann Dirr


12.03.2023 - Grüner Kolonialismus: Die Schattenseiten der Energiewende

Die Energiewende hat viele Schattenseiten. Windkraftanlagen töten  und verstümmeln nicht nur jährlich hunderttausende Vögel  und Fledermäuse, sondern führen auch auf Grund des  ständig größer werdenden Bedarfs an seltenen Erden zu  schweren Umweltschäden in den Abbauländern.

Lesen Sie weiter bei www.umwelt-watchblog.de >>>>>


07.03.2023 - Effizienz von 7,5 MW Anlagen

In Rheinland-Pfalz stehen derzeit mit 6 Enercon E 126 7,5 MW mit die  leistungsstärksten Windkraftanlagen, wenn man nach der  Nennleistung geht, im ganzen Land. Sie stehen 1 mal am Schneebergerkopf  und 5 mal bei Rheinböllen. Die Anlage auf dem Schneebergerkopf  hatte in 2021 stolze 1.600 Volllaststunden aufzuweisen und die anderen  5 Anlagen 1.550 Volllaststunden

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Hermann Dirr


07.03.2023 - ’German Energiewende’ − Erfolgsmodell oder Illusion?

Die Vorstellung, allein mit Wind- und Solarenergie als  Hauptlastträger eine sichere und bezahlbare Stromversorgung  etablieren zu können, erweist sich bei nüchterner Betrachtung  als Illusion.

Lesen Sie weiter bei www.umwelt-watchblog.de >>>>>


04.03.2023 - Warum jeder Baum zählt: Mehr Schutz unserer Wälder in Deutschland

Wälder sind mehr als nur eine Ansammlung von Bäumen. Sie sind  ein wichtiger Bestandteil der deutschen Landschaft und spielen eine  entscheidende Rolle für den Erhalt der biologischen Vielfalt. Doch  der Wald steht zunehmend unter Druck: Der geplante massive Ausbau der  Windkraft und die dadurch verbundenen Rodungen und  ’Zerstückelungen’ gefährden viele Wälder in ihrer  Substanz.

Lesen Sie weiter bei www.umwelt-watchblog.de >>>>>


04.03.2023 - Aus einem Eiswurfgutachten zum Bau von Windkraftanlagen, Zitat:

’Betrachtet man das Risiko in der Nähe einer WEA durch Eisfall  oder Eiswurf tödlich zu verunglücken, begibt man sich in der  Regel weder freiwillig in diese Lage noch hat man durch  persönliche Einflussnahme eine Möglichkeit das Risiko  nennenswert zu minimieren. ’

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Irrweg Windkraft


04.03.2023 - Die große Energiekrise - Gespräch mit Otto Schily und Fritz Vahrenholt | Tichys Einblick Talk

Teurer Strom und eine rasende Deindustrialisierung: Die Krise ist in  Deutschland hausgemacht. Roland Tichy bespricht das neue Buch ’Die  große Energiekrise’ mit dem Autor und Energieexperten Prof. Fritz  Vahrenholt und dem ehemaligen Bundesinnenminister Otto Schily.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Tichys Einblick 156.000 Abonnenten


04.03.2023 - Aus einem Eiswurfgutachten zu der maximalen Flugweite bei Eiswurf

von Hermann Dirr

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


01.03.2023 - 15. Raumordnungsgesetz

Letztendlich sollen speziell für Windkraft geeignete ’go-to-areas’  - Gebiete definiert werden, in denen keine UVP und  Arteschutzprüfung mehr getätigt werden. Dafür erfolgen  dann Zahlungen in Artenhilfsprogrammen!

Lesen Sie weiter bei www.vi-rettet-brandenburg.de >>>>>


22.02.2023 - Wind und Wut − der Windkrieg von Osterburg

Windräder prägen inzwischen das Bild auf dem Land in Sachsen,  Sachsen-Anhalt und Thüringen. Saubere Energie − für viele DAS  Zukunftsmodell. Doch die Windkraft hat ihre Gegner − auch in Osterburg  in Sachsen-Anhalt.

Lesen Sie weiter bei www.mdr.de >>>>>


22.02.2023 - Prof. Dr. Fritz Vahrenholt: Die Große Energiekrise und wie wir sie bewältigen können

Vahrenholt nutzte das Podium zudem zu einer Generalabrechnung mit der  deutschen Energiewende. Dabei kritisierte er insbesondere die  ideologisch motivierten Lösungsansätze der Berliner Politik  scharf, die dem Weltklima kaum nützen aber der deutschen Industrie  schweren Schaden zufügen würden.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von FundResearch TV1900 Abonnenten


22.02.2023 - Naturschutzbund Nabu bewertet Windenergie-Pläne der Ampel als Beschleuniger für Artensterben

Die Ampel-Regierung möchte den Ausbau der Windenergie  beschleunigen. Nach Auffassung des Nabu, eines Naturschutzbundes, sei  dies ein Beschleuniger für das Artensterben. Der Präsident  der Organisation, Jörg-Andreas Krüger, zeigt sich ’schwer  enttäuscht von Robert Habeck und Steffi Lemke’. Die Grünen  würden für die Schwächung des Artenschutzes eintreten,  so lässt sich den Worten entnehmen. Es würde mit der  ’Brechstange gearbeitet’.

Lesen Sie weiter bei www.neopresse.com >>>>>


22.02.2023 - EU droht mit Klima-Enteignung von Immobilien

Drei Millionen deutsche Häuser bald ’unbewohnbar’?

Lesen Sie weiter bei www.reitschuster.de >>>>>


22.02.2023 - Windkraft-Wahn fordert seinen Tribut: Riesiger Schrottberg und keine Recycling-Lösung

Die Regierung will den Ausbau von Windkraftanlagen massiv  beschleunigen. Doch diese haben nur eine begrenzte Lebensdauer. Nach  rund 20 Jahren Betrieb müssen viele Windräder abgebaut  werden, da entweder ihre Betriebserlaubnis ausläuft, oder sich der  Betrieb nach Auslauf der staatlichen Subventionen für die  Betreiber nicht mehr rentiert.

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


22.02.2023 - ’Windenergie ist der ideale Partner für Kernkraft’

Fritz Vahrenholt stellte sein neues Buch ’Die große Energiekrise  und wie wir sie bewältigen können’ vor. Es geht bei ihm nicht  nur um die bekannten Schwächen von Sonnen- und Windenergie,  sondern beispielsweise auch darum, wie lohnenswert sie in Kombination  mit der Kernenergie sein kann.

Lesen Sie weiter bei www.achgut.com >>>>>

Mein Kommentar:
Ich muß dieses Buch zuerst lesen ...


22.02.2023 - Windpark Ollarzried

Anwohner des Windparks Ollarzried berichten von ihren Erfahrungen.  Auschnitt aus ’Windräder im Allgäu’

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Franz J. Pentenrieder 107 Abonnenten


22.02.2023 - Eine Bilanz

Nach mehr als 20 Jahren Energiewende mit mehr als 500 Mrd. € Kosten hat  Deutschland immer noch kein brauchbares Ergebnis dieses Megaprojekts.  Aktuell nutzen wir mehr 75% der Kapazität unserer Kohlekraftwerke  und haben dann neben Polen den schmutzigsten und CO2-intensivsten Strom  Europas. Dafür ist er aber auch der teuerste Strom der Welt.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Christian Holm


22.02.2023 - Windfabrik mit 15 Umdrehungen

Geräuschentwicklung von einer Windfabrik ’enercon e 82-e2’ in  Ulrichstein bei 15 Umdrehungen / Minute. Ca. 2/3 der Volllast

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Hermann Dirr 159 Abonnenten


21.02.2023 - Noch schädlicher als gedacht: Giftiger Feinstaub durch Windräder

Weil die Windräder pausenloser Erosion durch Wind, Regen, Hagel  und Schnee ausgesetzt sind, kommt es zum permanenten Abtrag der  Schutzversiegelung von Masten und Rotoren; zudem werden die  Klingenblätter der u.a. aus Polyester gefertigten Rotoren  verschlissen. Die Umweltbelastung durch diese schleichenden Gebrauchs-  und Abnutzungserscheinungen sind immens: Bei einer Windenergieanlage  mit 4 Megawatt fallen so allein 180 Kilogramm Feinstaub pro Jahr an.

Lesen Sie weiter bei www.tinyurl.com >>>>>


21.02.2023 - Ulrich Bielefeld (Landschaftsarchitekt): Windräder aus der Sicht der Landschaftsarchitektur

Rede bei der Kundgebung ’Gegen Windkraft in Dorfnähe’

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
... mit vielen gruseligen Beispielen!


21.02.2023 - Robert, guckst du!!

Ein Schlag auf die grüne Politik mit dem Vorschlaghammer

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Markus Lanz - Kurz und knapp!!!


18.02.2023 - Woher kommt der Strom? 4. Analysewoche 2023 − 5 Tage Dunkelflaute

Erst zum Ende der Woche frischt der Wind auf. Bis zum Wochenende gibt  es wie in der Vorwoche Dunkelflautentage. Diesmal sind es insgesamt  fünf. Es muss praktisch durchgehend Strom von den  europäischen Nachbarn importiert werden, damit der Strombedarf  Deutschlands gedeckt werden kann.

Lesen Sie weiter bei www.achgut.com >>>>>


18.02.2023 - Wir werden so verarscht!

Die ganze Welt lacht über die dumme Politik Deutschlands

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von phoenix plus


18.02.2023 - Infraschall schädlicher als angenommen

Infraschall und Vibroakustisches Syndrom − Altbekannte Phänomene  in neuem Zusammenhang

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


18.02.2023 - Datenanalysen von Offshoreanlagen

Heute hatte ich mich den ganzen Tag mit der Auswertung der Erträge  bei den Offshoreanlagen in der deutschen Nordsee beschäftigt.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Hermann Dirr


18.02.2023 - Die Bundes-Netzagentur im Fantasieland

Der in der letzten Woche verabschiedete Bericht der Bundesnetzagentur  zur ’Versorgungssicherheit Strom’ zeigt, wie  überholungsbedürftig die Reden des Kanzlers in Sachen  Verringerung der Importabhängigkeit von Erdgas bei stärkerem  Windkraftausbau sind.

Lesen Sie weiter bei www.achgut.com >>>>>

Mein Kommentar:
Dem Gastautor Fritz Vahrenholt zolle ich meinen höchsten Respekt!!! Man lese auch die Anmerkungen zur Versorgungssicherheit!


18.02.2023 - Windkraftanlagen bedroht die Existenz der Wildtiere

’Das zu verdienende Geld ist eindeutig wichtiger als die von uns  verursachten Ausrottungen, einschließlich unserer eigenen.’

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von VLAB - Verein für Landschaftspflege, Artenschutz & Biodiversität e.V.


04.02.2023 - Manfred Haferburg: Die große Angstmache: Sicherheitskonzepte der Kernenergie ...

In seinem Vortrag erklärt er, wie langwierig die Ausbildung der  Kernkrafttechniker ist, und was verlorengeht, wenn Deutschland alles  abschaltet.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von EIKE - Europäisches Institut für Klima und Energie


04.02.2023 - Viele Fledermausarten durch Windkraftanlagen in ihrer Existenz bedroht

Die gefährdetste Art scheint der Große Abendsegler (Nyctalus  noctula) zu sein, berichtete der Bundesverband für Fledermauskunde  Deutschland e.V. (BVF) in seinem im Jahr 2021 erschienen Bericht.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von VLAB - Verein für Landschaftspflege, Artenschutz & Biodiversität e.V.


04.02.2023 - Ausbau der Windkraft versus ’Einklang mit Mensch und Natur’

Oft wird behauptet, der Ausbau der Windkraft könne im ’Einklang  mit Mensch und Natur’ erfolgen. Unabhängige Experten und  Wissenschaftler bezweifeln das.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von VLAB - Verein für Landschaftspflege, Artenschutz & Biodiversität e.V.


04.02.2023 - Kaputtes Windrad wird zur Gefahr

Weil das Rotorblatt abgebrochen ist, gelangen giftige  Kohlefaserteilchen auf die umliegenden Felder. Die Kühe  dürfen nicht mehr grasen und die Ernte ist gestoppt.

Lesen Sie weiter bei www.servustv.com >>>>>


04.02.2023 - Podiumsdiskussion mit dem Thema Windkraft

Auf dem Podium saßen fast ausschließlich Befürworter  der Windkraft. Dementsprechend einseitig und voreingenommen verlief  auch die Diskussion. Hier einige Zitate von Online Teilnehmern.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von VLAB - Verein für Landschaftspflege, Artenschutz & Biodiversität e.V.


31.01.2023 - Unglaublich: Jedes 3. deutsche Windrad besteht aus diesem Material

Das Balsaholz wird für die Rotorblätter der Windräder  verwendet und in einem Rotorblatt stecken circa 50 Bäume.

Lesen Sie weiter bei www.agrarheute.com >>>>>


31.01.2023 - Wind- und Sonnenstrom konnte man fast vergessen

In den letzten Tagen sah es wie so oft im Winterhalbjahr düster um  die Erneuerbaren Energien aus. Wind- und Sonnenstrom konnte man fast  vergessen. Und wieder einmal ein trauriger Rekord: Gemeinsam mit Polen  emittierte Deutschland das meiste CO2 in Europa.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von VLAB - Verein für Landschaftspflege, Artenschutz & Biodiversität e.V.


31.01.2023 - Guten Abend Deutschland: Kaputtes Windrad verschmutzt Felder

Weil das Rotorblatt abgebrochen ist, gelangen giftige  Kohlefaserteilchen auf die umliegenden Felder. Die Kühe  dürfen nicht mehr grasen und die Ernte ist gestoppt.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von ServusTV


27.01.2023 - Die ’Quadratur des energiepolitischen Dreiecks’ − Plädoyer für eine funktionierende Klima- und naturverträgliche Energiepolitik

Als Naturschutzvereinigung plädiert der VLAB dafür, die  Themen Umweltverträglichkeit und Klimawirkung zukünftig  strikt zu trennen und das energiepolitische Dreieck explizit um die  Klimaverträglichkeit zu erweitern. Das energiepolitische Dreieck  würde somit zum Viereck und alle Ziele müssen gleich  gewichtet verfolgt werden.

Lesen Sie weiter bei www.umwelt-watchblog.de >>>>>


27.01.2023 - Im Windschatten

Ökologie: Die großen Offshore-Windparks beeinflussen mit  ihren Wirbelschleppen die marine Umwelt viel intensiver als bislang  gedacht

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von VernunftKraft NRW e.V.


22.01.2023 - Balsaholz: Die dunkle Seite der Windenergie-Industrie

Die Entwicklung der Windenergie in China, Europa und Nordamerika hat  eine Tragödie in Ecuador verursacht. Das Land vermarktet Balsaholz  und liefert bis zu 90 % des weltweiten Bedarfs

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


15.01.2023 - Der Klimawandel ist nicht mehr rückgängig zu machen.

Er lässt sich, falls überhaupt, nur noch mit einem enormen  Aufwand verlangsamen. Deutschland dürfte mit einem Anteil von 1,82  % an den globalen CO2 Emissionen ohnehin kaum Einfluss darauf haben.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von VLAB - Verein für Landschaftspflege, Artenschutz & Biodiversität e.V.


12.01.2023 - Die Energiewende in Deutschland ist gescheitert.

Ich wurde immer wieder mal gefragt, warum ich behaupte, die  ’Energiewende’ in Deutschland sei gescheitert. Das sollte ich  präzisieren.

Lesen Sie weiter bei www.umwelt-watchblog.de >>>>>

Mein Kommentar:
von Björn Peters


10.01.2023 - Balsaholz aus dem brasilianischen Regenwald

90% des Balsaholzes, das aus dem brasilianischen Regenwald stammt,  werden für Windkraftanlagen benutzt

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Alexander Schaumburg


10.01.2023 - Fachmann findet klare Worte zur Schallbelastung durch Windräder

In den Mittelgebirgen baut man die Windräder oben auf den Bergen  und unten im Tal kommt mehr Schall und Infraschall an, als  vorausgesagt. Auch wird der Schall in Tälern weiter fortgetragen.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Infrage | Infraschall und Gesundheit 286 Abonnenten


10.01.2023 - Waldvernichtung für Windkraft

Für den Bau von Windrädern wird immer mehr Wald gerodet,  obwohl Wälder eine Vielzahl bedeutender Schutz- und Nutzfunktionen  besitzen

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von VLAB - Verein für Landschaftspflege, Artenschutz & Biodiversität e.V.


10.01.2023 - Windflauten und die Folgen Dezember 2022 und BMWK-AUSBAUZIEL

Deutsche Farbenlehre − wenn ein Monat das Scheitern der Energiewende in  der geplanten Form anzeigt, dann der vergangene Dezember.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft-hessen.de >>>>>


10.01.2023 - Das Ende von Landschaften und Natur

Die warnenden Stimmen häufen sich. Die deutsche Form der  Energiewende in Kombination mit dem Glauben an ein permanentes Wachstum  bedeuten das Ende von Landschaften und Natur. Keiner soll in einigen  Jahren sagen, er hätte es nicht gewusst.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von VLAB - Verein für Landschaftspflege, Artenschutz & Biodiversität e.V.


10.01.2023 - Die warnenden Stimmen häufen sich

Die deutsche Form der Energiewende in Kombination mit dem Glauben an  ein permanentes Wachstum bedeuten das Ende von Landschaften und Natur.  Keiner soll in einigen Jahren sagen, er hätte es nicht gewusst.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von VLAB - Verein für Landschaftspflege, Artenschutz & Biodiversität e.V.


06.01.2023 - Wir sind Energiesklaven und brauchen eine Zeitenwende.

Die Zerstörung unserer Natur und der Umweltressourcen ist  schnellstmöglich zu stoppen. Ein ’weiter so’ mit immer mehr  Windrädern, Freiflächen-PV-Anlagen, Bodenversiegelungen und  Waldrodungen ist verantwortungslos.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
VLAB - Verein für Landschaftspflege, Artenschutz & Biodiversität e.V.


06.01.2023 - Die gute Nachricht − Anstieg des Meeresspiegels nicht beschleunigt. Satelliten messen falsch!

Diejenigen, die meine Arbeit gelesen haben, erinnern sich vielleicht an  meinen Beitrag mit dem Titel ’Munging the Sea Level Data’. Darin habe  ich gezeigt, dass die scheinbare Beschleunigung des von Satelliten  gemessenen Meeresspiegel-Anstiegs lediglich ein Artefakt der  Kombination der vier Satellitenaufzeichnungen war, ...

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


06.01.2023 - Windkraft ist nicht nur aus Sicht des VLAB ein ’totes Pferd’

In Bayern wird nach einer aktuellen Einschätzung des Verbandes der  Bayerischen Energie und Wasserwirtschaft (VBEW) der Strombedarf trotz  des geplanten massiven Ausbaus der erneuerbaren Energien in den  kommenden Jahren erheblich zunehmen.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von VLAB - Verein für Landschaftspflege, Artenschutz & Biodiversität e.V.


02.01.2023 - Bernhard Klug ist klug und hat recht: In den Wald gehören Pflanzen und Tiere, keine Windräder!

Zum Nachlesen: Vortrag ’Windenergie im Wald’, von Bernhard Klug,  Landesvorsitzender der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW),  Landesverband Hessen e. V.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von VLAB - Verein für Landschaftspflege, Artenschutz & Biodiversität e.V.


02.01.2023 - Oberpfälzer Heimat: Windkraft vs Artenschutz

Ein Interview mit Johannes Bradtka Vorsitzender des VLAB - Verein  für Landschaftspflege, Artenschutz & Biodiversität e.V.

Lesen Sie weiter bei www.otv.de >>>>>


02.01.2023 - Saarländische Grünenchefin droht kritischen Naturschützern mit ’Negativpresse’

Weil eine Regionalgruppe des Naturschutzbunds Deutschland (NABU) den  Windkraftausbau öffentlich kritisiert, warnt die  saarländische Landeschefin der Grünen Uta Sullenberger die  Naturschützer vor dem Zorn der Presse. Sie hält NABU und  Presse offenbar für zur Grünen-Treue verpflichtete  Institutionen.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


02.01.2023 - Windkraftindustrie und Naturschutz sind nicht vereinbar!

Eine Denkschrift von Dr. Wolfgang Epple mit Vorwort und Fotografien von  Harry Neumann

Lesen Sie weiter bei www.naturschutz-initiative.de >>>>>


29.12.2022 - Hamelner Tierschützer warnt: Windräder gefährden Fledermäuse

Fachleute warnen schon länger vor einer tödlichen Gefahr  für Fledermäuse, die von Windrädern ausgehe. Experten  fordern eine Abschaltautomatik in allen Anlagen zum Schutz der Tiere.

Lesen Sie weiter bei www.ndr.de >>>>>

Mein Kommentar:
Zitat: ’Bis zu 300.000 tote Fledermäuse pro Jahr’


29.12.2022 - EILMELDUNG

Seeadler Population ins Schleswig-Holstein durch Windkraft bedroht

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von VLAB - Verein für Landschaftspflege, Artenschutz & Biodiversität e.V.


29.12.2022 - Schwarze Schwäne − Krieg, Inflation und ein energiepolitischer Scherbenhaufen

Schwarze Schwäne sind Ereignisse, die man vor kurzem für  undenkbar hielt. Unter diese Definition fällt die aktuelle  galoppierende Inflation, aber auch die veritable Energiekrise, die eine  grundlegende Revision des Modells der grünen Transformation der  Wirtschaft verlangt. Staatskrisen wegen ausufernder Staatsschulden wie  in Großbritannien rücken ebenfalls in den Fokus. Die Zeit  des Free Lunch, als die Staaten und ihre Notenbanken sich scheinbar  schadlos in beliebigem Umfang Geld zur Überwindung der Knappheit  drucken konnten, ist vorbei.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von ifo Institut − Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V. 46.600 Abonnenten


23.12.2022 - VGH Mannheim lehnt Eilantrag der Naturschutzinitiative ab

*Eine Verwaltung hat kein Gefühl für Natur uns so. Aber  voreilender Gehorsam ist nun mal eine (Un-)tugend der Deutschen.

Lesen Sie weiter bei www.naturschutz-initiative.de >>>>>


23.12.2022 - Windkraftindustrie und Naturschutz sind nicht vereinbar!

Die gegenwärtig umfassendste Sammlung von Fakten und Argumenten  gegen den Mythos und Narrativ der Weltrettung durch Windkraft.  Beleuchtet werden die negativen Auswirkungen der Windkraft auf  Landschaft, Wälder und Arten, die jüngste Entwicklung der  prekären Rechtslage für den Natur- und Landschaftsschutz,  Einordnung der naturethischen Aspekte des Konflikts Windkraft contra  Naturschutz.

Lesen Sie weiter bei www.naturschutz-initiative.de >>>>>


19.12.2022 - Haverie einer nagelneuen Vestas V 150 Windkraftanlage

von Hermann Dirr

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>


13.12.2022 - Ausbau der Windenergie bremsen stat beschleunigen!

Eine gewaltige Ausbauwelle mit riesigen Windrad-Ungetümen rollt  auf uns zu. Deutschland ist wie so oft in seiner Geschichte ein  apokalyptischer Vorreiter der Zerstörung. Kein anderes Land der  Welt ruiniert dermaßen seine Landschaften und Natur. Der VLAB  fordert: Klima- und Artenschutz dürfen nicht gegeneinander  ausgespielt werden - bremst diesen Windrad-Wahnsinn!

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


13.12.2022 - Deutschland forciert Deregulierung zu Lasten von Natur und Umwelt

Das Thema Beschleunigung von Genehmigungsverfahren für Erneuerbare  beschäftigt den deutschen Gesetzgeber. Dabei ändert er nicht  nur deutsche Gesetze, etwa durch das so bezeichnete ’Osterpaket’ oder  jüngst durch eine äußerst kritische Überarbeitung  der Verwaltungsgerichtsordnung. Auch in Brüssel pocht insbesondere  Deutschland recht einseitig auf Änderung der Rechtslage.

Lesen Sie weiter bei www.blogs.nabu.de >>>>>


11.12.2022 - Die Studie des Manhattan Contrarian zur Speicherung von Energie liegt endlich vor!

In der Studie geht es vor allem darum, dass ein hauptsächlich von  intermittierenden Erzeugern wie Wind und Sonne gespeistes Stromnetz  eine vollständige Absicherung aus irgendeiner Quelle  benötigt; und wenn es sich bei dieser Quelle um gespeicherte  Energie handelt, sind die erforderlichen Speichermengen wirklich  atemberaubend. Wenn man den Speicherbedarf und die wahrscheinlichen  Kosten berechnet, wird klar, dass das gesamte Projekt völlig  unpraktisch und unbezahlbar ist.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>

Mein Kommentar:
Meine eigenen Berechnungen bestätigen das!


30.11.2022 - Energie - Wende = Krise ?

Können wir auf dem eingeschlagenen Weg die Energiewende schaffen?  Ist der Ausbau der Regenerativen die Lösung? Welche Probleme  stehen einer erfolgreichen Umstrukturierung unserer Energiewirtschaft  im Wege? Ein Fachmann bezieht zu diesen Fragen engagiert Stellung.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von GrünChat


25.11.2022 - VLAB Symposium

’Erneuerbare Energien sind Ursache zusätzlicher Schädigung  der Landschaft, der Rest-Natur und damit der Biodiversität’.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


22.11.2022 - VLAB Symposium

Wir überlassen die notwendige Diskussion über die  Energiewende nicht Trollen, Ideologen und Profiteuren, sondern  unabhängigen Experten. Der gleichermaßen wichtige Klima- und  Naturschutz dürfen nicht bei der Energiewende-Made-in-Germany  gegeneinander ausgespielt werden.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


11.11.2022 - In Vorfreude auf die nächste EIKE-Konferenz:

Henrik Svensmark und der tatsächliche Klima-Mechanismus

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Europäisches Institut für Klima und Energie - EIKE


11.11.2022 - UN/COP 27: Große Bedrohungslage.

Der Kapitalismus frisst die Umwelt. Der Kommunismus frisst die  Menschen. Wir machen weiter, nennen es ’vereinbar’ und ’grün’. Bei  Guterres Rede drehen sich im Hintergrund als Eyecatcher die  Windkraftanlagen. Eine ultimative, globale Kriegserklärung einer  bösartigen Lobby an die gesamte Menschheit und den Planeten, wenn  man weiß, wozu diese Technologie führt.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Michael Krabbe


11.11.2022 - Windkraft in Deutschland: Grosse Versprechen, kleine Erträge

Die Auslastung ihrer Windparks hüten die Betreiber wie ein  Staatsgeheimnis. Die NZZ hat sie nun selbst berechnet. Die Ergebnisse  sind ernüchternd.

Lesen Sie weiter bei www.nzz.ch >>>>>


05.11.2022 - Von 600 Windrädern umzingelt

von Infrage | Infraschall und Gesundheit 284 Abonnenten

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>


05.11.2022 - ’Die Weisheit der Energie’ eine Dokumentation von Michael Schehl

Mit der Dokumentation versuche ich die aktuellen Debatten um die  Energiewende und Energiekrise informativ und sachlich zu begleiten.  Dabei wird gezeigt wie komplex die Energie in Wirklichkeit ist, denn  alles in unserer Welt und unserem Empfinden besteht aus Energie.  Daneben zeigt der Film auch mögliche Alternativen von  Energieträgern auf, die uns evtl. eine sichere und  unabhängige zukünftige Versorgung bieten könnten.

Lesen Sie weiter bei www.youtu.be >>>>>

Mein Kommentar:
von black & white 12 Abonnenten


05.11.2022 - Heizen Windräder die Klimaerwärmung an?

Die Windkraft soll uns neben der Solarenergie die emissionsfreie  Stromversorgung der Zukunft sichern und dadurch den Klimawandel  bremsen, so die Hoffnung vieler. Aber sind die ’sauberen’ Windparks  auch tatsächlich klimafreundlich? Hinweis: Dieser Artikel wird  derzeit überarbeitet. Geplantes Datum für die  Neuveröffentlichung ist der 30. November 2022.

Lesen Sie weiter bei www.zentrum-der-gesundheit.de >>>>>


05.11.2022 - Photovoltaik und Batteriespeicher - Die drei größten Irrtümer

In diesem Beitrag geht es um Photovoltaik und Batteriespeicher, und wie  man diese kalkuliert. Ich selber habe seit zwei Jahren eine  Photovoltaik mit einer Kapazität von 8 kW peak auf dem Dach und  bringe hier meine Erfahrungen mit ein. Viele raten mir zu einem  Batteriespeicher, andere träumen von Autarkie, haben sogar  große fossil betriebene Stromaggregate im Keller. Ich möchte  hier mit den drei wesentlichen Behauptungen aufräumen, indem ich  die jeweiligen Fälle einfach durchrechne.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von bonotos 19.100 Abonnenten


05.11.2022 - TÜV-EXPERTE: Windkraftanlagen werden zu ’tickenden Zeitbomben’

Viele Windräder sind inzwischen 20 oder gar 25 Jahre alt. Damit  steigt die Gefahr für schwerwiegende Havarien, erste Fälle  gab es bereits. Der TÜV fordert daher die Einführung einer  Prüfpflicht.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von WELT Nachrichtensender1,48 Mio. Abonnenten


30.10.2022 - Der Sauberkeitsmythos

’Sauber’ ist ebenso wie ’intelligent’ zur Voraussetzung für jede  Technologie geworden. Beides ist ein Mythos.

Lesen Sie weiter bei www.de.gatestoneinstitute.org >>>>>

Mein Kommentar:
Ein Artikel der die Propaganda der sauberen Energiewende bloßstellt. Absolut lesenswert!!!


30.10.2022 - Woher kommt der Strom? 41. Analysewoche 2022 − Dunkelflaute

Kaum PV-Strom, noch weniger Windstrom: Das nennt man Dunkelflaute. Im  Verlauf des Dienstags geht es los und dauert bis zum Freitag an. Der  (teure) Stromimport in dieser Zeit ist gewaltig.

Lesen Sie weiter bei www.achgut.com >>>>>

Mein Kommentar:
Nicht nur die 41. Woche ist interessant, sondern auch der komplette Bericht!


30.10.2022 - Professor Georg Brasseur von der Technischen Universität Graz

Wie ist die Energiewende in Europa möglich? Darüber wollen  wir sprechen mit Professor Georg Brasseur von der Technischen  Universität Graz. Manchmal geistert ja die Vorstellung herum, dass  Europa im grünen Sinne energieautark werden könnte. Lassen  Sie uns das mal technisch durchspielen.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
Kein kalter Kaffee, sondern Aussagen die man mal einfach zur Kenntnis nehmen sollte


21.10.2022 - Versuchter Totschlag

Versuchter Totschlag auf den Vorsitzenden der DSGS e.V.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Peter Jaeger


19.10.2022 - Windkraftanlagen zerstören die Gesundheit - Dr. med. Stephan Kaula

Windkraftanlagen machen Anwohner und auch Tiere krank. Das reale  Gesundheitsproblem versucht die Politik und die milliardenschwere  Windkraftindustrie zu unterdrücken.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Neue Horizonte 161.000 Abonnenten


19.10.2022 - Symposium: Arten- und Landschaftsschutz versus Energiewende

Mit der Verstümmelung einer Landschaft geht viel mehr verloren als  ein idyllischer oder romantischer Hintergrund. Es geht ein Teil von dem  verloren, was den Sinn des Lebens ausmacht. (Johan Huizinga,  niederländischer Humanist und Kulturhistoriker)

Lesen Sie weiter bei www.landschaft-artenschutz.de >>>>>


11.10.2022 - Alarmierende Studien: Windräder könnten Klimawandel verstärken und Dürren auslösen

Die Umweltfreundlichkeit von Windrädern wird durch neueste  Erkenntnisse erheblich in Frage gestellt. Scheinbar heizen Windparks  das regionale Klima auf und erhöhen das Risiko von  Dürreperioden. Für Deutschland könnte das zu einem  gewaltigen Problem werden.

Lesen Sie weiter bei www.deutsche-wirtschafts-nachrichten.de >>>>>


11.10.2022 - ’Unter Kaufleuten würde man von Bilanzbetrug sprechen’

’Selbst im Jahr 2035 werden wir bei intensivem Ausbau der regenerativen  Energien noch 5500 bis 6000 Stunden im Jahr eine fossile  Energieunterstützung im Stromnetz benötigen.’

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Prof. Dr. Thomas Koch


11.10.2022 - Interview Thomas Koch: ’Niemand hat uns bislang widerlegt’

Es wäre ein Irrtum, der die Mobilitätsstrategie der EU im  Rahmen des ’Green Deal’ auf den Kopf stellen würde: 171  Wissenschaftler haben in einem offenen Brief an die EU auf Rechenfehler  bei der CO2-Bilanzierung von Elektromobilität hingewiesen.

Lesen Sie weiter bei www.auto-medienportal.net >>>>>


11.10.2022 - ’25 Prozent der Wärmeenergie ließen sich durch einen Gang in den Heizungskeller sparen’

Windräder und Wärmepumpen allein werden die deutschen  Energieprobleme nicht lösen, sagt Lamia Messari-Becker,  Professorin für nachhaltiges Bauen. Sie plädiert für  mehr Kreativität beim Klimaschutz, einen Umbau des  Gebäudesektors und ein Ende der Verzichtsdebatte. ... Viele  Politiker und Experten haben das Bild vermittelt, dass wir nicht nur  die bestehende Stromerzeugung durch Wind- und Solarkraft ersetzen  können, sondern dass Strom auch die Funktion aller anderen  Energieformen übernimmt, also die Versorgung von Industrie,  Gebäuden und Verkehr. Das ist Wunschdenken.

Lesen Sie weiter bei www.manager-magazin.de >>>>>

Mein Kommentar:
’Das ist Wunschdenken.’ !!!


26.09.2022 - Was ist die günstigste Energiequelle 2022?

Werden Wind und Solar immer billiger? Ist Kernkraft teuer oder  günstig? Hier sind die Vollkosten für Energiequellen pro kWh  Elektrizität.

Lesen Sie weiter bei www.tech-for-future.de >>>>>


26.09.2022 - Windkraft hilft uns nicht weiter

Wie stemmen wir kurz- und langfristig unsere Energieversorgung? Im  Streit über diese Überlebensfrage droht die Sachlichkeit  abhandenzukommen. Der Philosoph Matthias Gronemeyer beobachtet eine  Lagerbildung in ökologisch-gut und nichtökologisch-böse.

Lesen Sie weiter bei www.deutschlandfunkkultur.de >>>>>


26.09.2022 - Der Dual Fluid Reaktor kann (wird) den globalen Energiemarkt revolutionieren

Dual-Fluid-Reaktor: Angetreten, um den globalen Energiemarkt zu  revolutionieren - Klimaschau 119

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von EIKE - Europäisches Institut für Klima und Energie 24.100 Abonnenten


26.09.2022 - DAS ist euer grünes Wirtschaftswunder

Waren wir am 14. September (roter Pfeil) noch aufgrund von zu wenig  Windkraft gezwungen, etwa 5000 MWh für über 600€/MWh  (Volumen: 3 Millionen €) zu importieren, stieg die Ausbeute aus  Windkraft in den Tagen danach so stark, dass die Überproduktion  die Großhandelspreise zum kollabieren brachte. Das ging so weit,  dass wir am 17. September (blauer Pfeil) knapp 10.000 MWh zu einem  Preis von 2€/MWh verkaufen mussten. Wir haben also mit dieser riesigen  Menge Strom nicht einmal 20.000€ generieren können.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Jason HD


23.09.2022 - Das Ende des Kapitalismus

Und noch ein Fundstück von Ulrike Herrmann. Man muss ja wirklich  dankbar sein, wenn jemand aus dem ökosozialistischen Lager so  offen ausspricht, worauf es hinausläuft.

Lesen Sie weiter bei www.twitter.com >>>>>

Mein Kommentar:
Kurz und bündig erklärt warum die Energiewende scheitern wird!


23.09.2022 - Blackout in Deutschland − Horrorszenario oder reale Gefahr?

Deutschland will eigentlich aussteigen: keine Kohle, kein Gas, keine  Atomkraftwerke. Stattdessen wollen wir voll auf erneuerbare Energien  umsteigen. Droht so ein großer Strom-Blackout?

Lesen Sie weiter bei www.zdf.de >>>>>


18.09.2022 - Politicum Spezial - ’Unsere Werte, unsere Zukunft!’

Premiere am 16.09.2022 ’Unsere Werte, unsere Zukunft!’ - Silke  Schröder im Gespräch mit Fürstin Gloria von Thurn und  Taxis

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
Ein wirklich interessantes und aufschlußreiches Interview


01.09.2022 - WELT-Herausgeber Stefan Aust zur Gasumlage

von WELT Nachrichtensender

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
Eine nüchterne, aber absolut treffende Darstellung unserer Lage!!!


01.09.2022 - Pfauen der Energiewende − vom ZDF gerupft

Man muss auch mal loben können: Eine ZDF-Doku entlarvt in geradezu  genialer Weise führende Protagonisten der Energiewende: Man  lässt sie einfach reden und fragt dann informiert nach. Ein  geeigneter Anlass für eine akribische Analyse des  Energiewende-Desasters in zwei Teilen.

Lesen Sie weiter bei www.achgut.com >>>>>

Mein Kommentar:
Das lohnt sich zu lesen!!!


01.09.2022 - Warum ist Strom eigentlich so teuer, wenn immer mehr Strom von Windindustrieanlagen kommt und die Betreiber dieser Anlagen gebetsmühlengartig behaupten, dass sie super günstigen Strom liefern?

Grundlage von allem ist das MERIT-ORDER-Prinzip.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Thomas Hannemann


27.08.2022 - Genehmigung für drei Windenergieanlagen für Homberg II bei Alsfeld und Ausnahme vom Tötungsverbot sind rechtswidrig

Mit einem Bescheid aus Dezember 2019 waren vom Regierungspräsidium  Gießen (RP) in Alsfeld drei Windenergieanlagen (WEA) genehmigt  worden, die zusammen mit weiteren drei WEA die ’Windfarm Homberg’  ermöglichen sollten. Das Verfahren war seinerzeit ein  Präzedenzfall, weil erstmals in Hessen eine artenschutzrechtliche  Ausnahmegenehmigung für die Tötung von Individuen der  hessischen Verantwortungsarten Rotmilan und Schwarzmilan erteilt wurde,  was die NI für nicht vereinbar mit geltenden Recht hält.

Lesen Sie weiter bei www.naturschutz-initiative.de >>>>>


27.08.2022 - Energiewende ist die grüne Schande unseres Landes

In vielen relativ gesunden Wäldern Deutschlands werden im Namen  der Energiewende gesunde Bäume gefällt, es werden breite  Schneisen geschlagen und Flora und Fauna die Lebensgrundlage entzogen.  Das ist eine Schande für unser Land, empören sich immer mehr  echte Umweltschützer.

Lesen Sie weiter bei www.freiewelt.net >>>>>


27.08.2022 - Energiespeiecher

Mal ein paar Zahlen, um zu verdeutlichen, wie weit wir von einer  praktikablen Stromspeicher-Lösung entfernt sind, die benötigt  wird, um die Schwankungen und Flauten von Wind- und Solarenergie  auszugleichen und das Ziel von 100% erneuerbarer Energie erreichen zu  können:

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Jason HD


21.08.2022 - Windkraft im Schwarzwald: Auerhühner bekommen teilweise weniger Schutz

Auerhühner müssen in mehreren Regionen des Schwarzwalds beim  Bau von Windrädern nicht mehr geschützt werden. Dadurch  sollen rund 15.000 Hektar Fläche für Windkraft entstehen.

Lesen Sie weiter bei www.swr.de >>>>>

Mein Kommentar:
Das ist grüne Politik.


17.08.2022 - Lebenslügen der Energiewender, vom ZDF zerrupft (2)

Da waren ein paar Leute beim Staatsfernsehen ziemlich mutig, die  Hohepriester der Energiewende dermaßen in die Enge zu treiben!  Eine ungewöhnlich kritische Doku zeigt anschaulich, wie absurd  blauäugig und verlogen diese zum Scheitern verurteilte Politik  ist. Teil 2 der Analyse.

Lesen Sie weiter bei www.achgut.com >>>>>


17.08.2022 - Pfauen der Energiewende − vom ZDF gerupft (1)

Man muss auch mal loben können: Eine ZDF-Doku entlarvt in geradezu  genialer Weise führende Protagonisten der Energiewende: Man  lässt sie einfach reden und fragt dann informiert nach. Ein  geeigneter Anlass für eine akribische Analyse des  Energiewende-Desasters in zwei Teilen.

Lesen Sie weiter bei www.achgut.com >>>>>


13.08.2022 - Aus der Reihe bedeutende Geister des 21. Jahrhunderts. Heute: Prof. Claudia Kemfert und Dr. Patrick Graichen zur Speicherproblematik

’Energieexpertin’ Frau Kemfert erklärt ungerührt, dass  Speichermangel ein Mythos wäre, da es Speicher ’noch und  nöcher’ gäbe, während der studierte Politologe und  Volkswirt − und ebenfalls Energieexperte’- Herr Graichen davon  träumt, dass mehr und mehr PV-Anlagen derzeit mit Speichern  errichtet würden und, dass man daran ’arbeiten’ würde, die 15  Millionen E-Mobile, die es ja bis 2035 auf deutschen Straßen  geben würde, als Speicher anzapfbar zu machen. Und das es deshalb  kein Speicherproblem gäbe.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


13.08.2022 - Bullerbü-Romantik

von Jörg Rehmann

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


13.08.2022 - Propellerland-Brandenburg

*** Stopp dem weiteren Windkraftausbau ***

Lesen Sie weiter bei www.propellerland-brandenburg.de >>>>>


13.08.2022 - Das grüne Erbe: Von einer wohlhabenden Wirtschaftsnation in ein Dunkeldeutschland

In der Fernsehsendung WISO gab es am 01. August 2022 erstmalig eine  ausführliche Diskussion über die hohe Wahrscheinlichkeit  eines Blackouts (ZDF, 01.08.2022).

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


13.08.2022 - Blackout in Deutschland − Horrorszenario oder reale Gefahr?

Deutschland will eigentlich aussteigen: keine Kohle, kein Gas, keine  Atomkraftwerke. Stattdessen wollen wir voll auf erneuerbare Energien  umsteigen. Droht so ein großer Strom-Blackout?

Lesen Sie weiter bei www.zdf.de >>>>>

Mein Kommentar:
Der beste Film von ZDF&Co zu diesem Thema (nur die Interviews mit Frau Kemfert und Herrn Graichen kann man sich schenken).


01.08.2022 - Eine verrückte Welt

Fahre elektrisch, sortiere deinen Müll, ziehe einen Pullover an  und heize auf 19°, rationalisiere deine Kilometer, spaziere fürs  Klima ... . .

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


01.08.2022 - Windkraft, aber richtig

Ein interessanter Artikel zum Thema Windkraft kommt von der  Max-Plank-Gesellschaft. Es geht um den Effekt der Entziehung von  Energie durch Windkraftanlagen, was für dahinterliegende Anlagen  erheblichen Einfluss hat.

Lesen Sie weiter bei www.kaltesonne.de >>>>>


29.07.2022 - 5G und das Insektensterben

« Besteht ein Zusammenhang? »

Lesen Sie weiter bei www.esmog-shop.com >>>>>


29.07.2022 - Sonder: Blackout Gefahr: Habeck - wir haben kein Stromproblem! Wirklich?

Stresstest mit dem Leistungsbilanzrechner der  Übertragungsnetzbetreiber, was uns beim abschalten der  Gaskraftwerke blühen würde..... Haben wir dann kein  Stromproblem?? Oder droht ein Blackout?

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Outdoor Chiemgau - Der Krisenvorbereitungskanal 86.700 Abonnenten / Klaus Müller (Bundesnetzagentur) offenbart seine grüne Parteizugehörigkeit.


23.07.2022 - Dunkelflaute dauern länger als gedacht

Einige Tage, maximal ein bis zwei Wochen: So lange dauern gemäss  vorherrschender Meinung Wetterphasen, während derer kaum Wind- und  Solarstrom entsteht. Zwei Forscher zeigen nun, dass sich Deutschland  aber auf Dunkelflauten von bis zu zwölf Wochen einstellen muss.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>

Mein Kommentar:
55TWh ! Bislang habe ich nur 14 TWh für das Jahr 2020 ausgerechnet (bei 41% Erneuerbare).


23.07.2022 - Israelische Umweltministerin Tamar Zandberg beantragt vorläufigen Baustopp für Windkraftanlagen

Der Grund: Die bisher an Windrädern installierten modernen  kamerabasierten Erkennungs- und Abschaltanlagen zum Schutz von  Vögeln versagen.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von VLAB - Verein für Landschaftspflege, Artenschutz & Biodiversität e.V.


23.07.2022 - *** Wissen für Dummies ***

In 60 % der Betriebszeit, also für die Dauer von 5250 Stunden  liegt die tatsächlich produzierte Leistung der Windturbinen  unterhalb der durchschnittlichen Jahresleistung, die bei 20 % der  tatsächlich installierten Nennleistung liegt.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Vernunftkraft


23.07.2022 - Das ABC von Energiewende und Grünsprech 105 − ’Terrestrial Stilling’

In hoher Zahl werden Wind- und Solaranlagen gebaut. Haltungsgerecht  wird in den Medien unterstellt, dass der massenhafte Entzug von  angeblich unbegrenzter Naturenergie wenige Folgen für die Natur  und keine für Wetter und Klima hat. Dem ist nicht so.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


23.07.2022 - Hundert gute Antworten

... auf die ’100 guten Gründe gegen Atomkraft’ der  Elektrizitätswerke Schönau

Lesen Sie weiter bei www.100-gute-antworten.de >>>>>


20.07.2022 - Stefan Hornig fühlt sich nachdenklich.

Ein solcher LNG-Tanker heutiger Bauart, der verflüssigtes Erdgas  aus den USA nach Europa bringt, hat ein Ladevolumen von bis zu 150.000  Kubikmetern. Unter Berücksichtigung, dass 1 Kubikmeter  Flüssiggas 600 Kubikmetern Erdgas entspricht, müssten pro  Jahr 618 Tankschiffe nach Deutschland kommen, ...

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


20.07.2022 - Der Dual Fluid Reaktor kann (wird) den globalen Energiemarkt revolutionieren

Die Presse hat in den letzten Jahren mehrfach über das DFR-Konzept  der Forschergruppe aus Berlin berichtet. Bei der Bundesregierung  stößt jedoch selbst die Empfehlung des Bundesministeriums  für Bildung und Forschung (BMBF) immer noch auf taube Ohren.  Selbst die drohende Energieknappheit und Energiearmut bewirken keine  wesentlichen Veränderungen der grün-ideologischen  Anti-Atomkraft-Positionen.

Lesen Sie weiter bei www.ruhrkultour.de >>>>>


18.07.2022 - Dunkelflaute und Klimadämmerung - Frank Hennig bei Cafe Plus

Deutschland hat den teuersten Strom weltweit. Deutschland ist das  einzige Land, das eine Energiewende herbeiführt mit gleichzeitigem  Ausstieg aus der Kohle. Deutschland setzt auf Windkraft und  Solarenergie, dabei haben wir weder genügend Wind noch ausreichend  Sonne. Frank Hennig ist Diplomingenieur für Kraftwerksanlagen und  Energieumwandlung, Referent und Autor der Bücher: ’Dunkelflaute’  und ’Klimadämmerung’. Er ist überzeugt, jeder im demokratisch  verfassten Staat hat nicht nur das Recht, sondern auch die  Bürgerpflicht zu einer eigenen Meinung. Er liefert dazu die Fakten.

Lesen Sie weiter bei www.youtu.be >>>>>

Mein Kommentar:
von NuoFlix 21.300 Abonnenten


14.07.2022 - Speichergeschichten: Warum Riesenbatterien die natürliche Unterbrechung von Wind- und Solarenergie nicht lösen können

Man braucht nur einen Moment zu überlegen, um zu verstehen, dass  die durch Wind oder Sonne erzeugte Stromspeicherung im  Netzmaßstab ein vollkommener Unsinn ist. Es hat nirgendwo auf der  Welt bislang funktioniert − wird es auch nicht.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


14.07.2022 - Deutscher Scherbenhaufen

Mit dem Doppelausstieg aus Kohle und Atomkraft gefährdet sich  Deutschland: Es gibt die Energiequellen auf, die ihm eine gewisse  Autarkie gewährten. Ein Kommentar von Hans-Werner Sinn.

Lesen Sie weiter bei www.fuw.ch >>>>>


14.07.2022 - Visualisierung des geplanten Wind’Parks’ Laubus

Anmerkung: Nichts für schwache Nerven.

Lesen Sie weiter bei www.wegmann-schepp.de >>>>>


17.06.2022 - +++ ’Grüne Scheinbeteiligung’ +++

Das Bundesumweltministerium hat den bundesweit anerkannten  Naturschutzverbänden Gelegenheit zur Stellungnahme zu den  geplanten Änderungen des Bundesnaturschutzgesetzes gegeben.  Hierfür wurde den Verbänden Zeit gegeben von Freitag Abend  (10.06.2022) bis Montag Morgen, 13.06.2022, 09.30 Uhr. Es ist  offensichtlich, dass an einer echten Beteiligung gar kein Interesse  bestand.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Naturschutzinitiative e. V.


17.06.2022 - Mai Thi hat ein Problem: Faktencheck ihrer WDR-Klimadoku fördert Erschreckendes zutage

Mai Thi Nguyen-Kim von maiLab ist eine mit Preisen überhäufte  Youtuberin und Wissenschaftsjournalistin. Allerdings hat sie ein  Problem. Dieses Video schaut hinter die Kulissen von Mai. Ein  Faktencheck ihrer WDR-Klimadokus fördert Erschreckendes zutage.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


13.06.2022 - Kaum zu glauben, was sich ein grün geführtes Bundesumweltministerium so alles leistet.

von VLAB - Verein für Landschaftspflege, Artenschutz &  Biodiversität e.V.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


09.06.2022 - Die 5 Phasen des Windkraftausbaus

Wer die Windstromindustrie näher kennenlernen möchte, sollte  sich am besten mit ihrem Verhältnis zum Natur- und Artenschutz  beschäftigen. Dabei lassen sich fünf Phasen voneinander  unterscheiden.

Lesen Sie weiter bei www.rotherbaron.com >>>>>


09.06.2022 - der silberschlag 2022 06 02

Juni 2022 - Naturpark Nördlicher Oberpfälzer Wald - Naturpark  Steinwald - Naturpark Fichtelgebirge - in deren Zentrum der  weitläufig sichtbare Hessenreuther Wald. Er ist die Zielscheibe  der Windrad-Industrie. Gigantische Monster-Windräder, die wie  riesige Heuschrecken immer weiter in unser Land eindringen, unsere  Heimat, unserer Wälder, unsere Natur und unseren Frieden  auffressen und zerstören.

Lesen Sie weiter bei www.youtu.be >>>>>

Mein Kommentar:
von sommerleoss 360 Abonnenten


09.06.2022 - Energie(w)ende

Um eine angeblich kurz bevorstehende «Klimakatastrophe»  globalen Ausmasses und apokalyptischer Natur abzuwenden, stürzt  sich Deutschland Hals über Kopf in ein abstruses Projekt namens  «Energiewende» - und ist mit seinem besonderen Eifer bei  dessen Umsetzung allein auf weiter Flur. Die heroische und  aufopferungsvolle Mission lautet: vollständige und dauerhafte  Umstellung der bundesdeutschen Strom- bzw. Energieversorgung auf  sogenannte «Erneuerbare Energien».

Lesen Sie weiter bei www.expresszeitung.com >>>>>


09.06.2022 - 6 Probleme der globalen Energiewende (Hans-Werner Sinn) | 4pi-Klima-Symposium

von Grenzen des Wissens 33.300 Abonnenten

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>


31.05.2022 - Windkraft und Rotmilanschutz

NABU übt Kritik an irreführender Maslaton -  Veröffentlichung zu einem Urteil des Verwaltungsgerichtes (VG)  Saarlouis

Lesen Sie weiter bei www.kaltesonne.de >>>>>


20.05.2022 - Ein offener Brief an Minister Robert Habeck

Sehr geehrter Herr Minister Robert Habeck, als Wirtschafts- und  Klimaminister arbeiten Sie an der Energiewende und an der  ’Dekarbonisierung’ Deutschlands zur Abwendung der ’Klimakatastrophe’.  Ihr Ziel ist 100 % ’Erneuerbare’ in wenigen Jahren. Ihr ’Osterpaket’  zur Energiewende lässt viele Fragen offen.

Lesen Sie weiter bei www.kaltesonne.de >>>>>

Mein Kommentar:
Ein sehr gut geschriebener Brief, der alle wichtigen Fakten anspricht!


18.05.2022 - Das Dilemma des Vogelfriedens

Zugegeben, es gehört schon etwas Mut dazu als Naturschutzbund Nabu  einen Mitarbeiter als Klimamanager einzustellen, dessen Karriere sich  maßgeblich im Bereich der Grünen Politik und bei einem den  Grünen nahestehenden Think Tank abgespielt hat, der nichts anderes  macht, als für die Erneuerbaren Energien zu trommeln. Es gibt da  erhebliche Zielkonflikte.

Lesen Sie weiter bei www.kaltesonne.de >>>>>


18.05.2022 - Preistreiber Energiewende (2)

Die steigenden Energiepreise sollen durch den schnellen Ausbau von  Wind- und Solaranlagen gebremst werden. Doch Wind- und Sonnenstrom  treiben die Kosten zusätzlich in die Höhe.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


14.05.2022 - Baustopp für Hessens größten Windpark

Das Verwaltungsgericht in Kassel hat den Bau von 18 Windrädern im  nordhessischen Reinhardswald gestoppt. Es sei nicht genug zum Schutz  der bedrohten Haselmaus getan worden.

Lesen Sie weiter bei www.hessenschau.de >>>>>

Mein Kommentar:
Ich liebe Haselmäuse!!


14.05.2022 - Infraschall - die stille Gefahr? Klimawissen - kurz&bündig

von EIKE - Europäisches Institut für Klima und Energie 20.000  Abonnenten

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>


14.05.2022 - Vier neue Windräder in Jacobsdorf müssen wieder abgebaut werden

Weil eine baugleiche Anlage eingestürzt ist, stehen insgesamt 22  Windkraftanlagen bundesweit auf dem Prüfstand. In Oder-Spree ist  der Rückbau nun beschlossene Sache. Ob an gleicher Stelle Ersatz  geschaffen werden kann, ist bislang aber unklar.

Lesen Sie weiter bei www.rbb24.de >>>>>


13.05.2022 - VLAB (Verein für Landschaftspflege, Artenschutz & Biodiversität e.V.) klagt an

Nach einer intensiven juristischen Prüfungs- und  Vorbereitungsphase werden wir heute am Freitag, den 13. Mai gegen die  Genehmigung eines Wind-Industriegebietes Klage erheben und gleichzeitig  Akteneinsicht beantragen. Der Landschaftsschutz, die Gefährdung  zahlreicher Arten sowie andere gewichtige Gründe zwingen uns dazu.

Lesen Sie weiter bei www.fb.watch >>>>>


13.05.2022 - Rettet den Reinhardswald

von Günter Bartsch

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
Jeder der GRÜN wählt, macht sich mitschuldig


13.05.2022 - STOPPT DEN WINDRAD-IRRSINN!

Naturzerstörung, hunderttausendfacher #Vogelmord,  gefährlicher #Infraschall und eine lächerliche Energiebilanz  infolge hoher Wetterabhängigkeit: Trotzdem wollen die  ’Ampel’-Sozialisten jährlich mehr als 1.500 neue Windrad-Monster  aus dem Boden stampfen, die ’Erneuerbaren Energien’ bis 2030  verdreifachen. Experten warnen, dass noch so viele Windräder nicht  annähernd eine stabile Stromversorgung (Grundlast) sicherstellen  können.

Lesen Sie weiter bei www.youtu.be >>>>>

Mein Kommentar:
von Deutschland Kurier 129.000 Abonnenten


07.05.2022 - Fritz Vahrenholts leidenschaftliche Rede beim Berliner Kreis der CDU: Energiewende gescheitert!

Er sprach wie gewohnt mit Leidenschaft über das Thema  Erdgas-Import, Kriegsfolgen, und mögliche Lösungen nach  Doppel-Ausstieg aus Kohle und Kernkraft. Er fragt, warum eigentlich  niemand an die riesigen Braunkohlevorkommen in Deutschland denkt....  Fazit: Die Energiewende Merkels ist gescheitert. Im Saal: Applaus!

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von EIKE - Europäisches Institut für Klima und Energie 19.800 Abonnenten


05.05.2022 - ZDF, Windkraft, Rotmilan: Verbreitung von Tendenz und falschen Schlüssen im öffentlich-rechtlichen Fernsehen

In Berichten des deutschen Fernsehens herrscht, wenn es um die  Energiewende geht, besonders bei der Darstellung und Verarbeitung des  bürgerlichen Widerstandes und bei der Beleuchtung von  Naturschutzproblemen rund um die Erneuerbaren Energien erschreckende  Tendenz und Einseitigkeit.

Lesen Sie weiter bei www.wolfgangepplenaturschutzundethik.de >>>>>


29.04.2022 - Neuer Anlauf für Bayerns Windenergie: ’Emissionsschutz, Artenschutz und Naturschutz müssen über Bord geworfen werden!’

von Gegenwind-Starnberg

Lesen Sie weiter bei www.fb.watch >>>>>


29.04.2022 - Kompendium 2.0

Am 28. April 2022 haben wir die aktualisierte und erweiterte Auflage  unseres Kompendiums veröffentlicht. Es soll den Weg zu einer  vernünftigen Energiepolitik begleiten.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


22.04.2022 - DEMO ’Für Landschaften ohne Wind-Industrie-Anlagen ... von Flensburg bis an die Zugspitze’

von VernunfWende Bündnis NRW

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


16.04.2022 - Die Energiewende ist gescheitert

Leserbrief von Gerti Stiefel

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


07.04.2022 - Steinadler vom Chasseral ist tot

Im Berner Jura ist laut Tierschützern ein Steinadler von einer  Windturbine getötet worden. Das Tier sei ohne Kopf auf dem  Gelände des Windparks Mont Crosin gefunden worden, teilte BirdLife  am Dienstag mit.

Lesen Sie weiter bei www.blick.ch >>>>>


01.04.2022 - Verzockt: Aus für Luxusetablissement auf Gut Saxtorf in Rieseby

Unweit der Gutsanlage baute zu einer Zeit, wo es nicht mehr viele  Exemplare des deutschen Wappenvogels gab, ein Seeadlerpaar seinen  prächtigen Horst und zog über die Jahre 20 junge Adler  groß. Der Gutsbesitzer von Saxtorf engagierte sich im  Seeadlerschutz.

Lesen Sie weiter bei www.schwansener-nachrichten.de >>>>>


25.03.2022 - Schauplatz: ein schützenswertes Waldgebiet ...

... im nördlichen Rheinland-Pfalz, ein wertvoller Lebensraum  zwischen Ransbach-Baumbach und den Haiderbach-Gemeinden, der  hemmungslos geplündert wurde.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Naturschutzinitiative e. V.


25.03.2022 - Erneuerbare Energien sind keine ’Freiheitsenergien’

In der Lesart des Finanzministers Christian Lindner (FDP) und in  völliger Verkennung der Tatsachen lösen uns Erneuerbare  Energien angeblich von Abhängigkeiten. Der Minister bezeichnete EE  deshalb in einer Rede vor dem Bundestag am 17. Februar 2022 pathetisch  als ’Freiheitsenergien’. Dieser Begriff wird seither als  Energiewende-Neusprech vielfach wiederholt und verdient deshalb sowohl  unter dem Gesichtspunkt der Freiheit als auch mit Blick auf  Menschenrechte und den Schutz der Natur eine kritische Beleuchtung.

Lesen Sie weiter bei www.wolfgangepplenaturschutzundethik.de >>>>>


25.03.2022 - ’Die Windkraft-Fuzzis sollen uns in Ruhe lassen’

’Hier werden Sie kein Windrad sehen’, sagt Winfried Ludwig und deutet  von einer Autobahnbrücke über tausende Kiefernspitzen hinweg  zum Horizont. Er lächelt triumphierend. ’Weit und breit kein  einziges.’ Mit seinem Cowboyhut wirkt der 69-Jährige ein bisschen  wie der Sheriff der Bliesendorfer Heide, einem Waldstück  südlich von Potsdam, der Landeshauptstadt von Brandenburg.

Lesen Sie weiter bei www.n-tv.de >>>>>

Mein Kommentar:
Respekt!


20.03.2022 - ZDF-Programmbeschwerde:’Rotmilan gegen Windkraft: Das Märchen vom bedrohten Greifvogel’

Der renommierte Ornithologe Heinz Kowalski, ehemaliges Mitglied des  WDR-Rundfunkrates, hat eine förmliche Programmbeschwerde beim  ZDF-Fernsehrat und beim Intendanten gegen den nach seinen Worten  ’unsäglichen ZDF-Filmbeitrag’ am 22.02.2022 in der Sendung  ’frontal’ ’Rotmilan gegen Windkraft: das Märchen vom bedrohten  Greifvogel’ eingereicht.

Lesen Sie weiter bei www.naturschutz-initiative.de >>>>>


17.03.2022 - ’Bleibe bei Fälschungsvorwurf!’

Vortragsabend-Referent Ahlborn bekräftigt seine Aussagen zum  Windatlas Baden-Württemberg

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


12.03.2022 - Pressemitteilung 4.2022 Vernunftkraft NRW

Neue Energiepolitik: Zeit für Taten oder Zeit zur Neuausrichtung?  Seit dem 24.02. ist vieles nicht mehr so wie zuvor. Wir befinden uns in  einer geopolitischen Zeitenwende, die fundamentale Änderungen der  Energie- und Klimapolitik notwendig machen. Ideologische Tabus gelten  nicht mehr.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft-nrw.blogspot.com >>>>>


09.03.2022 - Das Landschaftsbild als bildhaft organisiertes Naturerlebnis

Wie in Teil 1 dargelegt, ist das Entstehen ästhetisch wirksamer  Landschaftsbilder immer an ein erlebendes Subjekt gebunden. Im  Folgenden soll ergänzend vertieft werden, wie Landschaft  beschaffen sein muss, damit sie uns in ästhetisch positiven  Bildern anmutet.

Lesen Sie weiter bei www.umwelt-watchblog.de >>>>>


02.03.2022 - Ohne Wind kein Strom? Nee. Schlimmer!

Seit wann ich mir die Finger darüber wundschreibe, dass die  Multiplikation mit null stets null ergibt, dass also auch 100.000  Windräder bei Flaute in Summe null Strom erzeugen, weiß ich  gar nicht mehr. Jedenfalls war ich überzeugt, dass damit alles zur  Windkraft gesagt sei, was ’Mensch’ so wissen muss. Gestern  überraschte mich ein Leser meines Blogs mit folgender Information:

Lesen Sie weiter bei www.egon-w-kreutzer.de >>>>>

Mein Kommentar:
Tatsächlich soviel?!


27.02.2022 - Dunkelflaute und Klimadämmerung − Frank Hennig bei Cafe Plus

Deutschland hat den teuersten Strom weltweit. Deutschland ist das  einzige Land, das eine Energiewende herbeiführt mit gleichzeitigem  Ausstieg aus der Kohle. Deutschland setzt auf Windkraft und  Solarenergie, dabei haben wir weder genügend Wind noch ausreichend  Sonne.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


22.02.2022 - Trick(betrug) (20)17

Wind und Sonne sind auf dem Vormarsch, die ’Energiewende’ ist auf gutem  Weg; allerdings wird es erst noch etwas teurer, bevor das Glück  perfekt ist.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


18.02.2022 - Windräder in ’Grimms Märchenwald’ − ein Biologe erklärt die Folgen der Anlagen für unsere Wälder

Deutschland hat es sich zum erklärten Ziel gesetzt, die Windkraft  stark auszubauen. Doch die Anlagen entstehen inzwischen vor allem in  Gebieten, die aufgrund des Artenschutzes tabu sein sollten: in  Wäldern oder an ihren Rändern. Warum Wind-Industrie im Wald  nichts zu suchen haben sollte, erläutert der Biologe Klaus Richarz.

Lesen Sie weiter bei www.stern.de >>>>>


18.02.2022 - Schlagopfer - 20,7 Individuen pro Jahr und Windkraftanlage

von Hermann Dirr

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


16.02.2022 - Erneut WKA-Opfer in Schleswig-Holstein

Erneutes WKA-Opfer unter den Seeadlern in Schleswig-Holstein. Bei Husum  wurde dieser adulte Seeadler in unmittelbarer Nähe zu einem  Windpark gefunden. Dieser Wahnsinn muss gestoppt werden!

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Gegenwind Deutschland


31.01.2022 - Erneuerbare Energie vs. Kernkraft

An diesem einfachen Beispiel kann man die massive konzeptionelle  Schwäche der dt. Energiewende leicht nachvollziehen.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Christian Holm


26.01.2022 - VGH Mannheim: Windräder am Schluchsee dürfen gebaut werden

Der Windpark Häusern (Kreis Waldshut) kann kommen. Der  Verwaltungsgerichtshof Mannheim hat Anträge der Gemeinde  Schluchsee und eines Naturschutzvereins abgewiesen.

Lesen Sie weiter bei www.swr.de >>>>>


21.01.2022 - Falsche Linie, falscher Start − zurück zu Maß und Ziel

Am 11. Januar 2022 stellte der Bundesminister für Wirtschaft und  Klimaschutz seine ’Eröffnungsbilanz’ in der Bundespressekonferenz  vor. Mit dem etwas eigenartigen Satz ’Wir starten nicht auf der  Ziellinie’ beginnend wies er auf vermeintlich gewaltige  Rückstände auf allen Feldern der Energiewende-Politik hin.  Wir müssten ’dreimal besser werden’, beschied er.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


19.01.2022 - Windkraft: Landkreis Wesermarsch lässt Storchennester abräumen

’Der Landkreis fordert mich auf, eine Straftat zu begehen. Das werde  ich nicht tun’, sagt Peter Schnepper.

Lesen Sie weiter bei www.nord24.de >>>>>


19.01.2022 - Wer Rot oder Grün wählt ...

... wird bald bundesweit solche seelenlosen Industrielandschaften in  nächster Nähe von sehr vielen Ortschaften bestaunen  können. Olaf Scholz findet das genau so erstrebenswert wie  Annalena Baerbock.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Coco von Loga - Vernunftkraft Franken


11.01.2022 - Seltene Vögel sollen Windkraft nicht mehr bremsen: Umweltschutzverbände fordern bei den Naturschutztagen 2022 einen konsequenten Ausbau von Windkraftanlagen

Die Umweltschutzverbände BUND und Nabu fordern im Rahmen der  Naturschutztage 2022 den Bau von 1000 Windrädern

Lesen Sie weiter bei www.suedkurier.de >>>>>

Mein Kommentar:
Sind Sie Mitglied bei diesen ’Umweltschutzverbänden’? Kündigen Sie ihre Mitgliedschaft!!!


11.01.2022 - Der Untergang des Naturschutzes für den ’Klimaschutz’

Gastbeitrag von Dr. Wolfgang Epple: Der Koalitionsvertrag der Ampel −  Untergang des Naturschutzes im Rahmen der Transformation? Eine  Sichtung für den Naturschutz.

Lesen Sie weiter bei www.wattenrat.de >>>>>

Mein Kommentar:
Krasses Bild ’Blick aus dem Vogelschutzgebiet V63 ’Ostfriesische Seemarschen Norden bis Esens’ auf den Windpark Utgast/LK Wittmund/NDS’


11.01.2022 - Fakten statt Fake: Mehr Waldrodung für Windanlagen als behauptet

Am 26. Dezember 2021 wurde vom BR der Text ’Faktenfuchs: Weniger  Waldrodung für Windräder als behauptet’ veröffentlicht.  Alle vom ’Faktenfuchs’ genannten Personen und Institutionen sind 100%ig  der Windlobby zuzuschreiben. Mit ’unabhängiger’ Wissenschaft und  Berichterstattung hat das wenig zu tun, der Artikel scheint vielmehr  als Manipulation der Bevölkerung zu fungieren. Da der Text  irreführende und falsche Informationen enthält, empfehlen  wir, die Überschrift von ’Faktenfuchs’ zu ’Fakefuchs’ zu  ändern.

Lesen Sie weiter bei www.windkraftfreiesgrobbachtal.de >>>>>


05.01.2022 - Kommissar klärt auf

’Erneuerbarer Strom ist anders − Speicher und Netze als Voraussetzung  der Energiewende’

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>

Mein Kommentar:
Im Jahr 2022 fehlen die Netze und die Notwendigkeit von Speichern wird verleugnet.


17.12.2021 - An Windkraftanlagen sterben insbesondere junge und weibliche Fledermäuse

Viele Fledermäuse kommen durch Windkraftanlagen zu Tode. Bislang  war unklar, ob alle Altersgruppen oder Geschlechter in gleichem  Maße gefährdet sind. Ein Vergleich von Alter, Geschlecht und  Herkunft von an Windkraftanlagen getöteten  Rauhautfledermäusen mit lebenden Artgenossen in der Nähe der  Anlagen zeigt nun, dass Jungtiere überproportional häufig an  Windkraftanlagen zu Tode kommen. Weibchen werden häufiger an  Windkraftanlagen geschlagen als Männchen − dies entspricht aber  ihrem höheren Anteil in den lokalen Beständen.

Lesen Sie weiter bei www.idw-online.de >>>>>


26.11.2021 - Skandalöse Machenschaften im Bürger (Betrüger?) Windpark Holzacker-Knorrburg

Dieses Video soll euch darüber aufklären, wie die  Geschäftsführer des genannten Bürgerwindparks sich auf  Kosten anderer die Taschen füllen.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Bürgerwindpark Stadum 28 Abonnenten


26.11.2021 - Wald vor Windkraft

Keine Windkraftanlagen im Kitschenrain: So lautete die Forderung vor  elf Jahren − und nicht anders lautet sie heute. Wieder ist es die Bizek  (Bürgerinitiative zum Erhalt des Kitschenrain), die sich für  den Erhalt des Waldgebietes stark macht.

Lesen Sie weiter bei www.kurier.de >>>>>


18.11.2021 - Energiewende mit Vernunft

Der Ausbau der Windkraft in Baden -Württemberg gerät in eine  entscheidende Phase. Deshalb möchten wir eine Stellungnahme  abgeben:

Lesen Sie weiter bei www.mannheim-windkraft.de >>>>>


18.11.2021 - ’Gegenwind Bad Orb’ widerspricht Energie-Stammtisch Freigericht

’Wegen massiver Auseinandersetzungen innerhalb dieser Verbände zu  Windkraftwerken haben sich jedoch viele starke Stimmen bereits vor  Jahren verabschiedet. Beispielsweise war der zu früh verstorbene  Enoch zu Gutenberg, Gründungsmitglied beim BUND, hat dessen  Haltung zur Windkraft nicht mitgetragen und ist ausgetreten. Das  gleiche gilt für Harry Neumann, der ersatzweise die  deutschlandweit agierende Naturschutzinitiative gründete.

Lesen Sie weiter bei www.vorsprung-online.de >>>>>


08.11.2021 - Wie kann man die noch im Betrieb befindlichen Kernkraftwerke RECHNERISCH ersetzen?

Um die derzeitig noch im Betrieb befindlichen Kernkraftwerke  RECHNERISCH zu ersetzen, müsste bis Ende 2022 zusätzlich zum  Beispiel 34 GW an Onshore Windenergie aufgebaut werden.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


02.11.2021 - Technische Grenzen der nationalen Wasserstoffstrategie

Nachdem die Acatech 2017 den Traum von der Batteriespeicherung von  schwankenden Stromangebote mit Hinweis, dass dies unbezahlbar  wäre, platzen ließ, gewann die Idee der Speicherung von  schwankenden Strommengen in Form von Wasserstoff immer breiteren  Zuspruch.

Lesen Sie weiter bei www.kaltesonne.de >>>>>


21.10.2021 - BUNDESNATURSCHUTZGESETZ

§ 1 Natur und Landschaft sind auf Grund ihres eigenen Wertes und  als Grundlage für Leben und Gesundheit des Menschen (…) so  zu schützen, dass (…) die Vielfalt, Eigenart und  Schönheit sowie der Erholungswert von Natur und Landschaft auf  Dauer gesichert sind.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


15.10.2021 - Ein altgedienter Naturschützer fordert: ganzheitlicher Naturschutz statt Windkraftplantagen!

Das Narrativ einer Klima- oder Weltrettung durch Erneuerbare Energien  bei Ausblendung vieler weiterer klimarelevanter Aspekte menschlicher  Aktivitäten auf dieser Erde versetzt dem Naturschutz  voraussichtlich den endgültigen Todesstoß.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>

Mein Kommentar:
Diese Homepage finden Sie unter dem Menüpunkt ’Gegenwind - Webseiten’.


03.10.2021 - Dr. Wolfgang Epple Ganzheitlicher Naturschutz

Grünes Wachstum? Nein: Greenwashing ! Drei Filme zu den  verheerenden Folgen des ’Klimaschutzes’ durch Erneuerbare Energien

Lesen Sie weiter bei www.wolfgangepplenaturschutzundethik.de >>>>>


19.09.2021 - Wir müssen über die Natur reden.

’Alternative Energieerzeugung ist unsinnig, wenn sie genau das  zerstört, was man durch sie bewahren will’ (Reinhold Messner).

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Vernunftkraft.de 759 Abonnenten


19.09.2021 - Wir müssen über Versorgungssicherheit reden.

Der wahrscheinlichste Betriebszustand deutscher Windenergieanlagen an  Land ist der Stillstand.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Vernunftkraft.de 759 Abonnenten


28.07.2021 - Energiewende-Doku ’End of Landschaft’ NEU 2021

Die erfolgreiche, journalistisch-kritische Kino-Dokumentation zur  Energiewende zählt zu den besucherstärksten Themenfilmen der  letzten Jahre. Wegen anhaltender Nachfrage und der politischen  Fortentwicklung hat der Autor den Film einer inhaltlichen  Aktualisierung unterzogen. Ab sofort kommt ’End of Landschaft - Wie  Deutschland das Gesicht verliert’ wieder in den Filmverleih.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von SoonMedia 192 Abonnenten


03.07.2021 - Der Kern der Sache.

Der ständig steigende Energieverbrauch stellt uns als Menschheit  vor eine Aufgabe von scheinbar monströsem Ausmaß. Sind die  öffentlich diskutierten Konzepte ein großer Irrtum von  ebensolchem Ausmaß? Oder ist es gar politisch motivierter  Selbstbetrug?

Lesen Sie weiter bei www.clubderklarenworte.de >>>>>


01.06.2021 - Offshore: Der dänische Windparkbetreiber Ørsted erleidet massive finanzielle Verluste

Es ist kaum eine Neuigkeit, dass die tatsächlichen Kosten für  die Stromerzeugung mit Windkraft hoch sind − vor der Küste sind  sie astronomisch .

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


01.06.2021 - El Hierro, 100 % Ökostrom schaut anders aus

Die deutsche Presse bejubelte vor 4 Jahren EL Hierro als erste 100%  Ökostrom versorgte Insel der Welt. Die Erneuerabren  Energie-Anbeter überschlugen sich förmlich vor Begeisterung.  Ja, auch die öffentlich rechtlichen Medien trugen mit einem 30  minütigen Filmbeitrag zu der Ökoeuphorie bei. Geblieben ist  Frust und 90 Millionen Euro umverteiltes Geld der Bürger.

Lesen Sie weiter bei www.m.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Hermann Dirr 134 Abonnenten


01.06.2021 - ’DIE ENERGIEWENDE ZERSTÖRT DIE UMWELT!’

Von Prof. Dr. Klaus-Dieter Döhler, Naturwissenschaftler und  Umweltschützer, Autor im Bereich Umwelt Toxikologie und vehementer  Gegner von Wissenschafts-Korruption und Steuerverschwendung.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft-hessen.de >>>>>


17.05.2021 - Windradschall-Betroffene - von H.& S. Kaula -

Die Videos wurden von H. & Dr. S. Kaula erstellt und dienen der  Aufklärung über die Nebenwirkungen der Windkraft.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>


17.05.2021 - Gegenwind in Bad Münstereifel

Keine Windräder im Wald

Lesen Sie weiter bei www.youtu.be >>>>>

Mein Kommentar:
Wie erkennt man die Dummheit von Grünen: Zitat von Viera Agaba ’Ich bin als Grün*in grundsätzlich für Ökostrom und damit auch für Windenergie. Ob dort allerdings der richtige Standort ist, müssen Gutachten klären.’


08.06.2020 - Klima gerettet, Planet tot − Neue Studie zeigt, wie Erneuerbare Energien Biodiversität zerstören

In der Spieltheorie gibt es das so genannte ’Zero-Sum-Game’, das  Nullsummenspiel. Damit ist eine Situation beschrieben, in denen der  Gewinn, den ein Spieler macht, exakt dem Verlust entspricht, den ein  anderer Spieler macht. Was einer gewinnt, muss ein anderer verlieren.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


03.06.2020 - Die pazifischen Inselstaaten wollen nicht länger die Deppen für die Klimaalarmisten spielen

’The science is settled’ Die Wissenschaft ist fertig. Die Zeit der  Debatte ist vorbei. Es ist tatsächlich besser als wir dachten. Die  pazifischen Inseln sinken nicht unter steigendem Meeresspiegel, sondern  die von Experten begutachtete Wissenschaft zeigt das genaue Gegenteil.  Die Mehrheit der tief liegenden Inseln ist entweder stabil oder nimmt  an Größe zu − etwas, das sogar Australian Broadcasting  Corporation ABC- FactCheck zugeben musste.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


03.06.2020 - Lisa Badum Grüne − ’Aus der Grünen Bundestagsfraktion werden Sie keine Antwort auf die 16 Klimafragen bekommen’

Ende Januar 2020 reichte die Gruppe Klimafragen.org an alle im  Bundestag vertretenen Parteien ihre sechzehn Klimafragen ein und bat um  zeitnahe Beantwortung. Dieser Bitte kamen nur die AfD und die FDP nach.  Von den anderen Parteien kam − nichts.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


26.05.2020 - Michael Moore und Paul Driessen einig: Wind-, Solar- und Biotreibstoff-Energie zerstören den Planeten Erde!

Nicht einmal in meinen wildesten Träumen hätte ich mir  vorstellen können, dass ich eines Tages dem Filmemacher Michael  Moore voll zustimmen würde − und noch weit weniger, dass er mir  zustimmen würde. Aber o Wunder!, sein neuer Film Planet of the  Humans ist eine verheerendere Anklage gegen Wind, Solar und  Biotreibstoffe als alles, was ich jemals geschrieben habe.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


19.05.2020 - Gegenwind Saarland

von Gegenwind Saarland

Lesen Sie weiter bei www.gegenwind-saarland.de >>>>>


19.05.2020 - Fatale Fehlentscheidung − Umweltminister beschließen Lockerung des Artenschutzes

Um das ’Tempo der Energiewende deutlich zu erhöhen’, beschlossen  die Umweltminister des Bundes und der Länder bei Ihrer Konferenz  am 15. Mai 2020 eine Privilegierung der Windkraft gegenüber  naturschutzrechtlichen Belangen. Hierzu soll künftig im § 45  Abs. 7 Nr. 4 Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG) die Tötung von  Vögeln und Fledermäusen beim Betrieb von Windkraftanlagen  gesetzlich legalisiert werden.

Lesen Sie weiter bei www.landschaft-artenschutz.de >>>>>


01.05.2020 - ’Vollfrontalangriff auf heilige Kühe’: ’Klimaschutz’-Zoff um neuen Michael Moore-Film

Gegenwind aus dem eigenen Lager ernten zurzeit die bekannten  Linksaußen-Filmemacher Michael Moore und Jeff Gibbs. In ihrem  Film ’Planet of the Humans’, den sie zum ’Tag der Erde’  veröffentlicht hatten, üben sie scharfe Kritik an der  Förderung Erneuerbarer Energien.

Lesen Sie weiter bei www.epochtimes.de >>>>>


21.04.2020 - Was wird zuerst verschwinden − das Coronavirus-Fieber oder das Klimawandel-Fieber?

Die Nachrichten sind düster und werden in mancher Hinsicht immer  düsterer. Es gibt jeden Tag mehr registrierte ’Fälle’ von  Corona-Infektionen und jüngst auch wieder mehr  ’Klimawandel’-Alarmismus − manchmal im gleichen Atemzug.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


14.04.2020 - Erfolgsmeldungen überprüft

Im April 2020 verbreitete die dpa Erfolgsmeldungen zum ’Erneuerbaren  Strom’, die von verschiedenen Medien aufgegriffen wurden. Rolf Schuster  und Dr.-Ing. Detlef Ahlborn haben die Meldungen geprüft.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>


13.04.2020 - Umweltverband Naturschutzinitiative e.V. (NI) reicht Klage gegen Dahlem IV ein

Wildtiere werden immer wieder zu Verlierern, wenn es um den Bau von  Windenergieanlagen geht. So auch jetzt in der Eifel. Der Kreis  Euskirchen hat mit einem Federstrich den Bau eines Windparks mit  fünf Windenergieanlagen genehmigt − und damit gegen  gefährdete Arten wie Schwarzstorch, Rotmilan und Wildkatze  entschieden.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


04.04.2020 - Auch ohne Corona Shutdown − Die Energiewende ist am Ende

Über mehr als 20 Jahre wurden Verfahren zur Erzeugung von  elektrischer Energie aus Sonne und Wind erprobt mit dem Ziel,  Deutschland vollständig mit dieser alternativen Energie zu  versorgen, die angeblich nichts kostet, denn die Sonne würde ja  keine Rechnung schicken. Das Ergebnis dieser Experimente ist  niederschmetternd.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


04.04.2020 - Der grüne Führer der EU erklärt den Klimawandel und die Demokratie und warum die Chinesen ihren Entwicklungsstand akzeptieren sollten

Laut Valentin Dupouey , Leiter der Kommunikation für die  Europäischen Grünen, einem europaweiten Verband grüner  Parteien, ist eine umfassende Überarbeitung der Demokratie  erforderlich, um die Akzeptanz des zur Bewältigung der Klimakrise  erforderlichen wirtschaftlichen Rückgangs zu erzwingen.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


24.03.2020 - Wem nützt die Klimakrise?

Die Atmosphäre enthält 0,038 % CO2. Nur 3 % davon sind von  Menschen freigesetzt. Nach dem Henry-Gesetz folgt der CO2-Gehalt der  Luft der Temperatur mit einer Zeitverzögerung. Alle mindestens  3-atomige Gas-Moleküle absorbieren Strahlungen, die sie in alle  Richtungen abgeben. Dieser ’Treibhauseffekt’ führt − falls  überhaupt − nur zu einem undramatischen Anstieg der  Lufttemperatur. Der Treibhauseffekt lässt sich nicht messen. Er  wird mit Computermodellen berechnet, die Wolken nicht erfassen und  keine belastbaren Prognosen liefern.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


14.03.2020 - Dr. Susanne Kirchhof: ’Ich helfe den Menschen, sich zu wehren’

Und so sitzt Dr. Susanne Kirchhof am Weltfrauentag am Schreibtisch vor  ihrem Computer und versucht wenigstens für Schleswig-Holstein die  Fehler einer anderen Frau wenn nicht zu beheben, so doch sichtbar zu  machen: die Energiewende während der Regierungsperiode der  Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Lesen Sie weiter bei www.eifelon.de >>>>>


11.03.2020 - Demokratie − Beisetzung in aller Stille

Transparenz und Öffentlichkeitsbeteiligung? − Weg damit!  Lästige organisierte Untertanen gehören mundtot gemacht!

Lesen Sie weiter bei www.windwahn.com >>>>>


11.03.2020 - Neuer Verein gegen Ausbau von Windenergie

Am 22.2.2020, sind im Brauereigasthof Kärrners in Bad Orb knapp 30  Personen zusammengekommen, um die Gründung des Vereins  ’Vernunftkraft Main Kinzig/Naturpark Spessart’ zu beschließen.

Lesen Sie weiter bei www.vorsprung-online.de >>>>>


04.03.2020 - Von Flensburg bis zur Zugspitze, wir schauen genau drauf!

Zukünftig stellen wir eine von https://vernunftkraft.de  zusammengetragene Störfall − Liste mit Link zum jeweiligen  Unfallbericht online. Wir haben diese Liste in einer Datenbank  aufgearbeitet und ermöglichen damit noch mehr Recherchen und  zielgenaue Suchen.

Lesen Sie weiter bei www.aktionsbuendnis2020.de >>>>>


04.03.2020 - Japan: Zurück in die Zukunft − mit fossilen Brennstoffen!

Auch Schauspieler können ein wissenschaftliches Studium und  Promotion haben. Das macht sie als öffentlich bekannte Person  interessanter. Hier ein Meinungsbeitrag von Noah Smith über die  zukünftigen Energiequellen der Japaner und der Welt, die er in  Solartechnik sieht.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


24.02.2020 - Greta weiß genau Bescheid ... Der Meeresspiegel könnte um 0,04 ... 10 m steigen…

Wenn Unsinn und gelenkte Ideologisierung Methode hat, diese ’Info’ ist  eine davon

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


24.02.2020 - Jüngste Klima-Warnung von NASA und NOAA beruhen auf absichtlich gefälschten Daten

Weil es in der Wissenschaft um die Jagd nach Wissen geht und politische  Maßnahmen fast notwendigerweise persönliche Freiheiten  behindern, sollten Wissenschaft, Gesetze und Vorschriften nur auf der  Grundlage der besten verfügbaren Daten stehen. Das Heranziehen  schlechter Daten unterminiert sowohl die Suche nach Wahrheit als auch  die legitime Rechtfertigung von Gesetzen und Vorschriften.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


24.02.2020 - Grundgesetzliche Denkanstöße

Am 18. Februar 2020 startete der VERNUNFTKRAFT−Landesverband  Nordrhein-Westfalen eine konzertierte Aktion mit dem Ziel, die  verfassungsrechtliche Dimension des derzeitigen Windkraftausbaus zu  beleuchten. Einem fortwährenden Ignorieren von Verpflichtungen des  Grundgesetzes soll somit der Boden entzogen werden

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


15.02.2020 - Windräder − warum sie Vögel töten und man nur zufällig die Opfer findet

Windräder sollen massenhaft Vögel erschlagen? Wie soll das  gehen? Die sehen doch hübsch aus, so mit ihren roten Streifen und  drehen sich so friedlich und langsam.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


15.02.2020 - Kritisches Hinterfragen des IPCC Basis Modell KT97, seines atmosphärischen Treibhauseffektes, seiner Ableitung von CO2 mit einem Strahlungsantrieb von 32 W/m² und seiner politischen Dimension

Die Sonne scheint nur tagsüber. Das ist eine simple, leicht  überprüfbare Tatsache. Um jedoch einen Treibhauseffekt zu  begründen, muss man vielfältige − durchaus plausible, und  gelegentlich auch überprüfbare- Mittelungen der jeweils  betrachteten Energiezustände, konstruieren.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


15.02.2020 - Erfolg für Feldberginitiative im Kampf gegen Windpark Weilrod

Die Feldberginitiative kann in einem Berufungsverfahren weiter gegen  den Windpark Weilrod vorgehen. Während ihr Vorstand hofft, dass  die 2015 ausgesprochene Genehmigung das Projekt zurückgezogen  werden muss, bleibt Bauherr Abo Invest gelassen.

Lesen Sie weiter bei www.usinger-anzeiger.de >>>>>


15.02.2020 - Steht die Strom-Apokalypse bevor? …fragt Jean Pütz

Jean Pütz, das WDR-Urgestein der naturwissenschaftlichen  Unterhaltung (Hobbythek, Quarks&Co./Wissenschaftsshow), ist erstaunlich  kritisch gegenüber der Energiewende. Gerade meldete er sich wieder  auf Facebook und Youtube zu Wort und spricht als Elektro-Ingenieur  Klartext.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>

Mein Kommentar:
Hut ab für diese klaren Wort! Schade das die FFF-Kinder ihn nicht kennen.


15.02.2020 - Wer keine Argumente hat, lüge fabuliere einfach, dass die Argumente des ’Leugners’ falsch sind. Das ’Belegen’ der richtigen Gesinnung gelingt damit immer

Neben − oder parallel − mit EIKE gibt es als Klimahysterie- und  Ökoprofit-kritische Plattform den Verein ’Vernunftkraft’ [3]. Im  letzten Infomail dieses Vereins wurde auf eine Plattform hingewiesen,  in welcher beispielhaft dargestellt ist, wie man ’Gegner’ der eigenen  Ideologie niedermacht und verunglimpft. Dabei handelt es sich um  LOBBYPEDIA [1].

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


06.02.2020 - VLAB - Verein für Landschaftspflege & Artenschutz in Bayern e.V.

Gaia-Lichen-Projekt (GALIPRO)
 Die Vorbereitungen sind abgeschlossen. Im Frühling starten wir mit GALIPRO,  einem Biodiversitätsprojekt zur Erhaltung und Förderung stark gefährdeter Erdflechten in Deutschland.  Nicht nur Flechten werden davon profitieren, sondern auch manche Insekten und Vögel.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


06.02.2020 - Umweltverbände: misslungener Spagat zwischen Windkraftausbau und Artenschutz

Es ist unglaublich: Die großen deutschen Umweltverbände  machen gemeinsame Sache mit der Windenergiewirtschaft und ’fordern  [den] beschleunigten naturverträglichen Ausbau der Windenergie’ in  ihrer Pressemitteilung vom 30. Januar 2020.

Lesen Sie weiter bei www.wattenrat.de >>>>>


02.02.2020 - VLAB - Verein für Landschaftspflege & Artenschutz in Bayern e.V.

Wilder Eulenwald
 Kommende Woche besuchen wir erstmalig ein Gymnasium. Wir möchten die Schüler/innen  am Beispiel der Wiedereinbürgerung des Habichtskauzes für einen verantwortungsvollen Umgang mit unseren begrenzten  biotischen Ressourcen sensibilisieren und sie mit dem Arten- und Naturschutzgedanken vertraut machen.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


02.02.2020 - Wohlstand für alle dank Energiewende

Ein Leitartikel in der heutigen Tageszeitung ’Windbürgergeld soll  Gegner von Windparks besänftigen’ wirft die Frage auf, wieviel  Bürger denn davon überhaupt betroffen sind oder mit anderen  Worten ’Wieviel Windräder bzw. Windkraftanlagen (WKA) sind denn zu  installieren, um möglichst viele Windbürger zu  beglücken?’

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


02.02.2020 - VLAB - Verein für Landschaftspflege & Artenschutz in Bayern e.V.

Ein Bild aus Naturwäldern. Der Fichtensämling wuchs auf einem  vermodernden dicken Stamm, ungehindert durch Schnee und  Konkurrenzvegetation.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


02.02.2020 - VLAB - Verein für Landschaftspflege & Artenschutz in Bayern e.V.

Kommunalwahl Bayern im März 2020 - Eine Wahlempfehlung werden wir  als parteiunabhängiger Natur- und Landschaftsschutzverband nicht  abgeben. - Wir raten jedoch: Zeigen Sie Windkraftbefürwortern  unter den Landrats-, Bürgermeister- und  Gemeinderatskandidaten/innen die rote Karte!

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


02.02.2020 - VLAB - Verein für Landschaftspflege & Artenschutz in Bayern e.V.

Hitze, Trockenheit und die daraus resultierenden  Borkenkäferschäden haben dem Wald in Deutschland im Jahr 2019  stark zugesetzt. Ein komplettes ’Aufräumen’ und flächiges  Aufforsten ist jedoch nicht sinnvoll. Unser Zukunftswald braucht  vielfältige Baum- und Altersstrukturen mit Lichtungen und Totholz. Das  fördert die Resistenz und Biodiversität der Wälder.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


26.01.2020 - Maßnahmegesetzvorbereitungsgesetz, kurz MgvG, versus Umweltverbandsklagerecht

Angedrohte Maßnahmen der Regierung zur Einschränkung von  Klagen gegen das Klagerecht betroffener Bürger, klagebefugter  Vereine und Umweltverbände sollen zum 31.Januar 2020 verabschiedet  werden.

Lesen Sie weiter bei www.windwahn.com >>>>>


26.01.2020 - Kohleausstiegsgesetz

Am 22. Januar 2020 erhielten wir einen 195-seitigen Referentenentwurf  für ein Kohleausstiegsgesetz. Das Referat IIIB6 des  Bundeswirtschaftsministeriums lud uns mit um 19:15 Uhr versandter Mail  ein, bis 18 Uhr des Folgetages dazu Stellung zu nehmen. Wir haben die  spontane Einladung angenommen.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


26.01.2020 - Claudia Kemfert, Chefideologin der Energiewende − ’MOLEKÜLSTAU IM NETZ’

Sie ist die ’Miss Energiewende’, ihre Chefideologin, das Gesicht des  Mainstreams und die Wanderpredigerin zur Vermittlung  unerschütterlichen Glaubens an das Ökoparadies aus Wind und  Sonne: Claudia Kemfert, eine politische Wissenschaftlerin mit  Schwerpunkt Marketing und Politikbeeinflussung.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


26.01.2020 - VLAB - Verein für Landschaftspflege & Artenschutz in Bayern e.V.

Auch ein Vertreter des VLAB stellte sich den kritischen Fragen des  Bayerischen Rundfunks. Wir hoffen auf eine faire Wiedergabe und  objektive Berichterstattung über das emotional sehr aufgeladene  Thema.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


26.01.2020 - VLAB - Verein für Landschaftspflege & Artenschutz in Bayern e.V.

In diesem Jahr konnte man bereits Mitte Januar die ersten  Sperlingskäuze (Bild) rufen hören ...

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


26.01.2020 - 500 Demonstranten in Rothenberg

Neue BI legt einen Traumstart hin

Lesen Sie weiter bei www.windrechnung.de >>>>>


22.01.2020 - EnBW gibt Windkraftprojekt in Pfettrach endgültig auf

Sieg für die Windkraftgegner in Pfettrach. Der Energieversorger  ’Energie Baden-Württemberg’ (EnBW) gibt seine Pläne, eine  Windkraftanlage in einem Waldstück bei Pfettrach zu bauen,  überraschend doch auf. Das teilte der Energieversorger am Montag  in einer Pressemitteilung mit.

Lesen Sie weiter bei www.wochenblatt.de >>>>>


22.01.2020 - Physik-Professor Sigismund Kobe: ’Deutsche Energiewende wird wie Seifenblase platzen’

Zitat: China plant, seinen enorm steigenden Bedarf an Elektroenergie  auch durch einen weiteren massiven Zubau von Kohlekraftwerken zu  decken. 2020 soll deren Leistung 1.100 GW betragen, 2035 sogar 1.400  GW. Zum Vergleich: Die Kohlekraftwerke der EU verfügen über  eine Leistung von 150 GW (1 GW = 1 Gigawatt sind 1 Million Kilowatt).  Der deutsche Anteil beträgt derzeit noch 44 GW.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


22.01.2020 - Aufstand gegen die Windkraft − on- und offshore − in Frankreichs Norden

Windkraftgegner und Buchautor Fabien Bouglé bringt auf den Punkt, was  in Deutschland, dem Land der Duckmäuser und Nimbys, kaum zu  hören ist.

Lesen Sie weiter bei www.windwahn.com >>>>>


22.01.2020 - Infraschall − der unhörbare Lärm, der krank macht?

Diese Geräusche liegen unter der menschlichen Hörschwelle.  Dennoch hat Infraschall eine Wirkung auf den Menschen. Welche ist  umstritten, doch durch den Ausbau der Windenergie gerät das in den  Fokus der Wissenschaft.

Lesen Sie weiter bei www.mdr.de >>>>>


22.01.2020 - GRÜNHEIDE oder Industriestadt?

VLAB

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


13.01.2020 - CO2-Ausstoß 2019 stark gesunken? Die Glaubwürdigkeit der Medien auch.

Am 6./7. Januar 2020 meldeten fast alle deutschen Medien:  ’CO2-Ausstoß 2019 stark gesunken’. Illustriert war dieser Titel  meist mit der Abbildung eines Windparks, was offenbar die Vorstellung,  ursächlich sei der Ausbau der Windkraft, in den Köpfen der  Leser verankern sollte. Ein Blick hinter die Kulisse zeigt aber, dass  ein solcher Zusammenhang nicht besteht.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


09.01.2020 - Steht in Deutschland ein grüner Bürgerkrieg bevor?

Die Bühne ist errichtet für einen großen Kampf zwischen  zwei grünen Titanen − der Partei der Grünen in Deutschland  einerseits und Greenpeace Deutschland andererseits. Sie klingen  ähnlich, doch ist es damit vorbei. Wenn es um Klimawandel geht,  ist Greenpeace eine führende Action Now!-Radikalengruppe,  während die Partei der Grünen immer moderater wird. Das ist  eindeutig ein Rezept für einen politischen Konflikt.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


09.01.2020 - Die Deutschland­temperatur der letzten 32 Jahre

Mit 10,3 C vermeldete der Deutsche Wetterdienst das zweitwärmste  Jahr seit Beginn von Wetteraufzeichnungen 1881. Verschwiegen wird, dass  die Wetterstationen damals an ganz anderen, nämlich kälteren  Plätzen standen wie heute.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


06.01.2020 - Der Knaller zum Jahresbeginn: ’Klimamodelle raten’

... Und da rät jedes Klimamodell ein bisschen anders und jedes  Modell gibt auch ein bisschen eine andere Vorhersage, wie viel  wärmer die Arktis bis zum Ende des Jahrhunderts bei einem  bestimmten CO2-Emissionspfad werden wird.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


06.01.2020 - Klimawandel-Wahn unterminiert die Wissenschaft

Der verschwenderische Lebensstil, die all jene an den Tag legen, welche  an den jährlichen internationalen Klimakonferenzen teilnehmen, ist  nur einer von vielen sekundären Motiven, welche die  globale-Erwärmung/Klimawandel-Bewegung antreiben. Für die  wissenschaftliche Gemeinschaft ist Selbsterhaltung eine weitere  grundlegende Motivation.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


06.01.2020 - Empörung und Demonstration wegen WDR-Kinderchor: ’Meine Oma ist eine Umweltsau’

Selbst auf dem BILD-Titel wurde am Sonntag die Empörung zur  Großmutter-Beschimpfung durch instrumentalisierte Mädchen  eines WDR-Chores thematisiert. Ein paar Betrachtungen von unserer Seite.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


06.01.2020 - Prophezeiungen von Klima-Kipp-Punkten − unsere Erde sollte längst unterge­gangen sein

Eher zufällig ist der Übersetzer auf einen Beitrag  gestoßen, der bereits vom Oktober 2018 datiert. Er folgte auf den  jüngsten Special Report des IPCC, der sich ausschließlich  mit den vermeintlichen düsteren Folgen auseinandersetzt, die  angeblich eintreten sollen, wenn die Temperatur stärker als ein  willkürlich ausgewählter Wert steigt.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


06.01.2020 - Verein kritisiert Umgang mit Windkraft-Abstandsregelung

Der windenergiekritische Verein Vernunftkraft hat Schleswig-Holsteins  Landesregierung einen unredlichen Umgang mit der  1000-Meter-Abstandsregelung von Windrädern vorgeworfen. Die  Jamaika-Koalition aus CDU, FDP und Grünen sage nicht die Wahrheit,  wenn sie öffentlich von 1000 Metern Abstand spreche.

Lesen Sie weiter bei www.sueddeutsche.de >>>>>


03.01.2020 - Gespenstische Klimamodelle*

Die Prognose über eine menschengemachte Erderwärmung durch  CO2-Emissionen ist Panikmache. Sie basiert auf Schreckensbildern und  wurde von Wissenschaftlern produziert, die nicht imstande sind, ihre  Arbeit ordentlich zu evaluieren. Es gibt keinen Grund, sich Sorgen zu  machen.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


22.12.2019 - Klimabericht 2019: Absolute Unkenntnis und/oder bewusste Falschinformation kennzeichnen unsere ’Eliten’. Beispiel Hitzetote durch den ’Klimawandel’ T1(2)

Die Mitteilungen zum aktuell veröffentlichten, ’Deutscher  Klimabericht 2019’ [1] überschlugen sich mit apokalyptischen  Aussagen, die darin gelistet sein sollen.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


13.12.2019 - Artenschutzvergehen im Forst des Grafen Westerhold häufen sich

Die Zerstörungen von Niststätten im Bereich des Waldbesitzes  des Grafen zu Westerhold, die sich zwischen Lautertal und Lauterbach  beidseits des Lautertals ausdehnen, häufen sich. Zu diesem Schluss  kommt die Naturschutzinitiative e.V. (NI), deren Mitglied Willi Hamel  aus diesem Wald schon mehrere Konflikte mit dem Artenschutz den  zuständigen Behörden gemeldet hat.

Lesen Sie weiter bei www.naturschutz-initiative.de >>>>>


30.11.2019 - Ökosozialismus bei VW? Neuer Golf soll Ausgaben für Elektromobil erwirtschaften

Daß die angeblich klimaschonenden Technologien wie die  Windmühlenparks nicht wirtschaftlich zu betreiben sind und nur  durch lebenslange Steuergeld-Subvention überhaupt genutzt werden  können, ist Legion. Nun will Volkswagen im Rahmen seiner eigenen  Energiewende 30 Milliarden bis 2022 ausgeben. Die Investition muß  gegenfinanziert werden. Der neue Golf 8 soll die Gewinne erwirtschaften.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


30.11.2019 - Anti-Windkraftfilm

Martin Kraft

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
Ein Lehrfilm zu diesem Thema!


30.11.2019 - Die 13. Internationale Klima- und Energiekonferenz wurde erfolgreich beendet! Antifa und Klimakrakeeler produzierten sich als Volltrottel!

Gestern gegen 19:30 Uhr endete das Programm der bisher weitaus  erfolgreichsten 13. Internationale Klima- und Energiekonferenz (IKEK  13) von EIKE in München planmäßig. Sie ist vorbei, aber  wird nach lange nachhallen.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


30.11.2019 - Klimagate: Zehn Jahre später

In diesem Monat [November 2019] jährt sich zum 10. Mal ’Klimagate’  − also das Bekanntwerden Tausender E-Mails von Klimawissenschaftlern,  die konspirativ zusammengearbeitet haben (und das nach wie vor tun), um  den Eindruck einer vom Menschen verursachten Klimakrise zu erwecken.  Diese befindet sich bereits in ihrem Kopf und in Computermodellen,  nicht aber in der realen Welt.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


30.11.2019 - Musks Vermögen schrumpft an einem Tag um 770 Millionen Dollar

Elon Musk wollte den härtesten Pick-up der Welt präsentieren.  Doch das ging schief. Neben dem Panzerglas seines neuen Autos wurde  auch das Vertrauen in die Tesla-Aktie beschädigt - und sein  Vermögen geschrumpft.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


17.11.2019 - Gau im Illusionsreaktor (4): Energie lässt sich nicht wenden

Die Energiewende ist wirtschaftlich schon lange vollkommen außer  Kontrolle. Für das sich immer mehr vergrößernde Chaos  büßen nicht die Verursacher, sondern Stromverbraucher und  Steuerzahler. Das Ergebnis: Bis zum Jahr 2025 müssen  geschätzt rund 520 Milliarden Euro für eine vergurkte  Energiewende aufgewendet werden. Eine vierköpfige Familie zahlt  somit bis 2025 direkt und indirekt mehr als 25.000 Euro ein.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


17.11.2019 - Propaganda der LA Times vertuscht das kolossale Scheitern des Paris-Abkommens

Die neueste klima-alarmistische Propaganda der LA Times vertuscht  eklatant das kolossale globale Scheitern des verlogenen Paris-Abkommens  (hier) und versucht, die Story rund um den gescheiterten Hype zu  manipulieren, dem zufolge die USA die Fähigkeit haben, bedeutend  auf zukünftige globale Emissions-Reduktionen einwirken zu  können, ohne natürlich die horrenden Kosten, die ausufernde  Bürokratie und die Irrelevanz bzgl. globaler Emissionen beim Namen  zu nennen, welche immer Bestandteile derartiger Programme sind.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


17.11.2019 - 10 Jahre Klimagate: Meine schönste Stunde

Jeder Journalist träumt von dem Knüller, der seinen Namen allgemein bekannt macht. In diesem Monat vor 10 Jahren wurde endlich mir ein solcher Knüller zuteil − aber ich bin mir immer noch nicht ganz sicher, ob es das wert war.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>

Mein Kommentar:
Hut ab!


17.11.2019 - Windkraft-Abstände: ’Todesstoß’ kann Leben retten

Am 12. November 2019 berichten diverse Bild- und Printmedien davon,  dass ein im Bundeswirtschaftsministerium erstellter Gesetzentwurf  höhere Mindestabstände von Windkraftanlagen zu menschlichen  Wohnstätten vorsieht. Viele Berichte und Kommentare folgen dabei  in Duktus und Argumentation der Windkraftlobby und stellen diesen  Aspekt des Gesetzentwurfs als großes Problem oder gar als Skandal  dar: Der ’im Felde unbesiegten’ Energiewende würde dadurch  hinterrücks die wichtigste Säule entzogen − so ungefähr  der Tenor.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


17.11.2019 - Trockene Sommer als Weltuntergangsszenario − sind sie wirklich etwas Neues?

Forscher aus dem Bereich Landschaftsökologie und  Ökosystemdynamik der Universität Greifwald weisen nach,  daß im Hochmittelalter Trockenheit in der heißen Jahreszeit  etwas völlig Normales war. Man sieht: Auch wenn kaum noch ein  echter Wissenschaftler ausdrücklich etwas gegen den Klimawahn zu  sagen wagt, machen dennoch viele ihre Arbeit ordentlich und liefern  viele kleine Mosaiksteine zur Demontage des Schwindels.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


17.11.2019 - Wunder-Akku für Elektro-Autos: 2.400 Kilometer Reichweite?

Nach der medialen Abschreibung des Lithium-Akkumulators durch das ZDF  und Harald Lesch suchen die Qualitätsjournalisten des  deutschsprachigen Raumes verzweifelt nach einer Alternative für  die Wärmekraftmaschine im Auto.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


17.11.2019 - Statt 80 sind plötzlich 300 Millionen Küstenbewohner vom Klimawandel bedroht

Die schlimmen Folgen des Klimawandels werden immer bedrohlicher und  erhöhen sich fast schon täglich. Zumindest, wenn man der  sogenannten Wissenschaft des vom Menschen-gemachten Klimas noch glauben  würde. Nichts an den Küstenpegeln hat sich unnatürlich  verändert, trotzdem sind plötzlich anstelle von 80 Millionen  Küstenbewohnern quasi ’über Nacht’ fast viermal so viele,  nämlich 300 Millionen vom schlimmen Klimawandel betroffen,  vielleicht könnten es bald auch eine halbe Milliarden sein.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


25.10.2019 - Karte der europäischen Wind’parks’

Die Karte zeigt die Standorte von Windparks in Europa. Quelle: SETIS  (Strategic Energy Technology Information System) der Europäischen  Kommission

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft-hessen.de >>>>>


25.10.2019 - Bürgerinitative Windkraftfreie Heimat - Hessenreuther Wald (WHHW)

Wir wollen die geplanten Windräder im Hessenreuther Wald  verhindern.

Lesen Sie weiter bei www.bi-whhw.d >>>>>


03.10.2019 - Jubiläumsvortrag von Josef H. Reichholf

Klimawandel: Katastrophe oder Chance? Plädoyer für einen  rationalen Umgang mit der Erderwärmung.

Lesen Sie weiter bei www.landschaft-artenschutz.de >>>>>


26.09.2019 - Windenergieanlagen im Dahlemer Wald sind auch im erneuten Genehmigungsantrag nicht genehmigungsfähig!

Die Naturschutzverbände Naturschutzinitiative e.V. (NI) und der  Naturschutzbund Euskirchen (NABU) halten den Windpark Dahlem IV auch  unter den Aspekten des erneuten Genehmigungsantrages für nicht  genehmigungsfähig. Die prioritären Gründe hierfür  sind die fehlerhaften Einschätzungen der Artenschutzprüfung  zu den gefährdeten Arten Rotmilan, Schwarzstorch, Wildkatze und  den Fledermäusen.

Lesen Sie weiter bei www.naturschutz-initiative.de >>>>>


26.09.2019 - NABU: Deutliche Abnahme des Rotmilanbestands im Nordosten

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition ’Retten Sie den  Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!’

Lesen Sie weiter bei www.sternkekandidatkreistagvg.wordpress.com >>>>>


26.09.2019 - Mattscheibe trübt Sicht − ’Drahtzieher’ enttarnt!

Am 29. August 2019 sendete das ARD Magazin Monitor einen Beitrag, zu  dessen Vorbereitung der VERNUNFTKRAFT. − Vorstand und mehrere unsere  Mitglieder zu Interviews angefragt worden waren.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


26.09.2019 - Nach der Übernachtungsparty: ’Big Friday for Future’

Zum Tag der Massenaufläufe einer Bewegung des Betreuten Denkens,  wenn Tausende, von Lobbyisten instrumentalisierte Kinder und  Jugendliche, die freitags das Klima und die Erde retten wollen,  gemeinsam mit erwachsenen Ideologen und Lobbyisten, die sich als  Wissenschaftler für die Zukunft bezeichnen, auf die Straße  gehen, um Panik zu schreien und Angst zu schüren lenkt René  Sternke mit seinem Zwischenruf unser Augenmerk auf Beweggründe,  Methoden und Tricks der Interessenvertreter − mit Dank!

Lesen Sie weiter bei www.windwahn.com >>>>>


19.09.2019 - In einem Dreivierteljahr - TRAILER

Kritische Notizen zur Energiewende im Odenwald

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
Nichts für schwache Seelen! Geeignet für FFF!


12.09.2019 - WINDATLAS versus REALITÄT

Eine kritische Betrachtung des überarbeiteten Windatlas 2019 von  Baden-Württemberg

Lesen Sie weiter bei www.mensch-natur-bw.de >>>>>


12.09.2019 - Gruß aus Hornberg und Regensburg

Mal als ’Krisen-Gespräch’, mal als ’Akzeptanz-Gipfel’, mal als  ’Wind-Gipfel’ angekündigt, fand am 5. September 2019 im  Bundeswirtschaftsministerium das mit Spannung erwartete Treffen statt,  zudem auch VERNUNFTKRAFT.−Akteure eingeladen waren.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


12.09.2019 - Atlas verschleiert Wind-Wirklichkeit

Am 6. September 2019 veröffentlichten unsere Mitstreiter aus  Baden-Württemberg eine fundierte Analyse des  baden-württembergischen Windatlas. Dieser wurde von der  Landesregierung herausgegeben. Er enthält gravierende methodische  Mängel und beschönigt dadurch die zu erwartenden  Winderträge − rationale und am öffentlichen Interesse  orientierte Entscheidungen werden verhindert. Hier finden Sie die  Presseerklärung und hier einen Faltblatt zur Auswertung.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


12.09.2019 - Der wahrscheinlichste Betriebszustand eines Windrads ist der Stillstand

Umland, Berlin: EIFELON sprach mit dem Bürgeraktivisten Detlef  Ahlborn von Vernunftkraft. Der promovierte Maschinenbauingenieur,  begeisterte mathematischer Statistiker und Naturwissenschaftler  saß beim gestrigen Treffen als einer von sechs eingeladenen  Windenergie-Gegnern mit am Ministertisch und hatte wie die anderen  Interessensvertreter drei Minuten Redezeit, um seine Argumente  vorzubringen.

Lesen Sie weiter bei www.eifelon.de >>>>>


12.09.2019 - Angriff auf die Windkraft Der Energiewende droht das Aus

Sendung Monitor, Aug. 2019. Leider ist man auf detaillierte Kritik der  Bundesinitiative Vernunftkraft e.V. bzw. wie der Modreator sagt  ’durchaus nachzuvollziehende Argumente’ nicht konkret eingegangen.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>


02.09.2019 - 97 % sind nicht genug! Jetzt sollen es 99,84 % sein.

Im Bundestag behauptete Frau Svenja Schulze: ’97 Prozent der  Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sagen uns, dass der  Klimawandel menschengemacht ist und wir etwas dagegen tun  müssen.’- In ihrer Antwort auf eine kleine Anfrage erhöht die  Bundesregierung diese 97 % auf sozialistische 99%.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>

Mein Kommentar:
Solche Erfolgszahlen kenne ich nur aus der DDR-Zeit.


02.09.2019 - Brandstiftung - Wolfgang Epple

Gepreßt vom globalen Wirtschaftssystem vernichtet dei Dritte Welt  ihre reichste natürliche Ressource, den äquatorialen  Waldgürtel. Was bleibt zu tun?=

Lesen Sie weiter bei www.umwelt-watchblog.de >>>>>


25.08.2019 - Klima-Ruhe an der Nordsee

Das Klima macht einfach nicht DAS, was es ’soll’ : Die  Erderwärmung stockt wieder, der IPCC-hiatus kehrt seit 2017...18  nach dem Super-El-Nino 2015/16 zurück, der Klimarat IPCC findet  keine Extrem-Wetter-Trends − und an der Nordsee schwächen sich  Sturmflut-Häufigkeit, mittlere Windstärke und Meeres-Anstieg  seit Jahrzehnten(!) ab.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


22.08.2019 - Treffen vor Gipfel

Am 20. August 2019 besuchte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier  das brandenburgische Schwedt an der Oder. Im Rahmen einer  Wahlkampfveranstaltung − Brandenburg wählt am 1. September 2019  einen neuen Landtag − unterstützte der Minister die örtliche  CDU-Kandidatin mit einem öffentlichen Auftritt.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


22.08.2019 - Was Sie schon immer über CO2 wissen wollten: Teil 4 − die Klimasensitivität

Teil 4 befasst sich mit der bodennahen Erwärmung durch  Treibhausgase. Es wird versucht, die Grundzüge der hier  maßgebenden Effekte möglichst anschaulich zu schildern.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


22.08.2019 - Unsere Wirtschaft soll den Finanz-Klimagötzen geopfert werden!

Wenn das Klassifizierungssystem der Europäischen Union,  unauffällig als EU-Taxonomie bezeichnet , Gesetzescharakter  annimmt, wird unserer Wirtschaft demnächst vorgeschrieben, welche  Investition im Namen des Klimaglaubens gut ist und welche nicht. Kann  die Finanzbranche, von der diese Initiative ausgeht, tatsächlich  nicht verstehen, dass sie nicht nur der Industrie, sondern auch sich  selbst damit das eigene Grab schaufelt?

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


18.08.2019 - Pressemitteilung Vernunftkraft Deutschland e.V.

Medienberichten zufolge wird Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier  am 5.9.2019 ein ’Krisentreffen zur Windkraft’ einberufen. Daran sollen  alle relevanten Akteure teilnehmen. Die Bundesinitiative  VERNUNFTKRAFT., Informationsquelle und Interessenvertretung für  über 920 windkraftkritische Bürgerinitiativen, fordert, an  den Beratungen beteiligt zu werden. Eine Erörterung von  ’Akzeptanzproblemen’ ohne Beteiligung der Betroffenen auf  Augenhöhe wäre eine Farce.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


18.08.2019 - Broschüre ’Klima und Wald’

Mit der umfangreichen Broschüre ’Klima und Wald − Eine aktuelle  Betrachtung zum Lebensraum’ leistet die Thüringer CDU-Fraktion  Erfurt einen maßgebenden kritischen Beitrag gegen  Windradinstallationen in Wäldern.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft-hessen.de >>>>>


12.08.2019 - ’Multi-Konzerne nutzen den Klimawandel als ideologische Waffe für Superprofite’ − Jeremy Corbyns Bruder zur Klimapolitik des Westens

Vor kurzem wurde auf Youtube ein Video von Marijn Poels bekannt, der  Piers Corbyn, den älteren Bruder des britischen  Labour-Führers, interviewte. Der Astrophysiker vermutet, daß  die Klimakollaps-Theorie ökonomischen Eliten als Ausrede dazu  diene, die Industrie des Westens weitgehend in Länder mit  niedrigen Kosten zu verlagern, um noch mehr Profit herauszuschlagen. So  etwas hat man auch noch nicht gehört.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


12.08.2019 - Rettet den Odenwald

Wir haben uns länger nicht gemeldet − zu tief saßen Schock  und Trauer. Die Regionalversammlung Südhessen hat es  tatsächlich getan: Mit dem Beschluss zum Regionalplan  Südhessen ist der Weg zur Umwandlung des hessischen Naturparks in  in einen Windindustriepark frei.

Lesen Sie weiter bei www.rettet-den-odenwald.de >>>>>


12.08.2019 - In unsere Wälder gehören Bäume - keine Wind-Industriegebiete.

Ein Beitragg von: VLAB - Verein für Landschaftspflege &  Artenschutz in Bayern e.V.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


29.07.2019 - PIK-Forscher wollen Antarktis beschneien!

Wie kommt man am sichersten in die Medien? Indem man etwas völlig  abstruses über den Klimawandel ’vorschlägt’ − und diesem  ’Vorschlag’ den Mantel der Wissenschaft umhängt.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>

Mein Kommentar:
Ein typischer Bericht zum Sommerloch. Solche Berichte sind unseriös und die pure Geldverschwendung. Aber anscheinend bekommt das PIK genug Fördermittel vom Staat.


23.07.2019 - Klimaschutz ohne Natur- und Artenschutz macht keinen Sinn!

Der bundesweit anerkannte Umweltverband Naturschutzinitiative e.V. (NI)  fordert mehr Schutz für Greifvögel, die durch die  Energiewende immer stärker unter die Räder kommen. ’Die  praktische Umsetzung zeigt gravierende Defizite mit weitreichenden  Folgen vor allem für einheimische bedrohte und streng  geschützte Arten auf.

Lesen Sie weiter bei www.naturschutz-initiative.de >>>>>

Mein Kommentar:
Der Bund Naturschutz macht NICHTS....


23.07.2019 - Halb Europa möchte keine Windenergie mehr

Die Windenergie durchlebte ein schweres Jahr in Europa, wurden doch  gleich in 12 Nationen keine einzige Windturbine installiert. Das  ließ der geschäftsführende Direktor des  Industriegremiums WindEurope verlauten.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


23.07.2019 - Grüne Tötungsmaschinen & Das dröhnende Schweigen der Grünen

Einführung des Übersetzers: Hier folgt eine grundlegende  Arbeit, die man eigentlich sämtlichen politischen oder sonstigen  Entscheidungsträgern, Möchtegern-Klimaexperten und  Erfüllungsgehilfen der Zerschlagung Deutschlands um die Ohren  schlagen (man verzeihe die etwas vulgäre Ausdrucksweise).  Zunächst folgt die Übersetzung des einführenden Textes  der GWPF (wobei die Farbgebung der Überschrift dem Original  folgt), danach Auszüge aus dem PDF.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


23.07.2019 - Fakten beweisen: keine Erd-Erwärmung infolge CO2−Emissionen

Die offizielle Klimapolitik hat das Ziel "unsere" CO2-Emissionen zu  begrenzen, um dadurch eine weitere Erderwärmung zu vermeiden,  denn CO2soll angeblich den Treibhauseffekt weiter verstärken.  Das Modell vom anthropogen verursachten Klimawandel beruht auf  Klimasimulationen. Beweise fehlen, die Fakten widerlegen das Modell.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


23.07.2019 - Chaos im und mit System

Am 2. Juli 2019 ist in verschiedenen Medien davon zu lesen, dass  Deutschland in den Tagen zuvor nur knapp und nur dank  ausländischer Unterstützung einem Zusammenbruch der  Stromversorgung entgangen sei.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


09.07.2019 - Die illusionistischen Tricks von Klimaprofessoren − heute: Volker Quaschning

Die Belle Epoque war das große Zeitalter der Illusionisten −  Zauberkünstlern, die verblüffende Tricks vorführten,  aber nie behaupteten, wirkliche Magier zu sein. Der Reiz ihrer  Darbietung bestand darin, zu rätseln, wie sie ’betrogen’ haben.  Die heutigen Epigonen der Illusionisten arbeiten deutlich niveauloser,  wie ein Video des Professors für regenerative Energiesysteme,  Volker Quaschning, zeigt.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


06.07.2019 - Klimastreik der Kinder − mittlerweile weltweit?

In Schweden fing es an und breitete sich in die gesamte westliche Welt  aus − die Freitags-Schulschwänzerei nach Gretas Vorbild. Offenbar  gibt es nun auch vereinzelte Streikzellen in Afrika und Asien. Sind  diese bedeutsam, oder nur medialer ’Beweis’ einer nicht vorhandenen  globalen Massenbewegung.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


03.07.2019 - Majestät brauchen Alibi − Nord-Link vollendet

Der überschüssige Windstrom, der zur Zeit in  Schleswig-Holstein die Stromkunden 400 Mio. Euro jährlich kostet,  soll darüber durchs Meer nach Norden geleitet werden, um in  norwegischen Wasserkraftwerken gespeichert zu werden und bei  schleswig-holsteinischer Flaute wieder zurückzufließen − so  die offizielle Lesart.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


03.07.2019 - Die hysterische Gesellschaft − der Klimawandel

Das ’Klima’ beginnt in der Mainstream-Berichterstattung immer erst um  1880, weil die Temperatur seither zunimmt und den ’richtigen’ Eindruck  von der ständigen Erderwärmung vermittelt.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


26.06.2019 - ARD-Meteorologe Tim Staeger lässt absolute Globaltemperaturen verschwinden !!

Je mehr ich auf die Bedeutung und Relevanz der globalen  Absoluttemperaturen poche, um damit den Schwindel von der  gefährlichen Erderwärmung zu entlarven, je häufiger  erlebe ich, dass die globalen Absoluttemperaturen in Grafiken  ausgeblendet werden.

Lesen Sie weiter bei www.klimamanifest-von-heiligenroth.de >>>>>


24.06.2019 - Das rot-grün-rote Experiment: Bremen kohlefrei ab/ bis 2023?!

Keine Kohlekraftwerke mehr, dafür Energie aus Wind und Sonne −  darauf haben sich die Unterhändler bei den Koalitionsverhandlungen  in Bremen um rot-grün-rot geeinigt. Sie wollen eine Klimanotlage  in Bremen ausrufen.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>

Mein Kommentar:
Eine Energienotlage wird sehr schnell kommen.


18.06.2019 - Klima-Panik : Der Missbrauch des Klimawandels und seine Profiteure*

Niemand bestreitet, dass sich das Klima seit Jahrmillionen  verändert. Die Menschen haben sich diesen Veränderungen immer  angepasst, einige Gesellschaften erfolgreicher als andere.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


16.06.2019 - Die Entlarvung der grün-roten Klima-Alarmisten in der Talkshow von ServusTV

ServusTV ist auch in Deutschland zu Recht beliebt. Wirklich sehenswerte  Krimis, wie Miss Fishers mysteriöse Mordfälle, gute  Natursendungen, die Betonung von Heimatverbundenheit und vor allem Talk  im Hangar 7 sind Markenzeichen dieses Senders.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


16.06.2019 - Verleumdung von Monitor (ARD) gegenüber EIKE geht weiter

Der wdr mit seinem Monitor Team will offenbar aus der Klimawelle  mitschwimmen. Deswegen veröffentlichten sie am 6.6.19 erneut ein  Video, dass die Klimarealisten − ohne Sachargumente zu nennen- nur  einem Zweck dient: Der Verleumdung und damit Diffamierung. FMd’s  Videoschannel reloded hat sich des Videos angenommen.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


16.06.2019 - Klimaforscher geben schon lange zu, daß ihre Modelle gar nichts vorhersagen

Es heißt bei ’Fridays for future’ und im Fernsehen ja immer,  daß die menschgemachte Klimakatastrophe wissenschaftlich  eindeutig belegt sei. Die Pointe dabei ist, daß selbst Rahmstorf  & Co. in der Vergangenheit klar sagten, daß sie mit ihren  Modellen rein gar nichts prognostizieren können.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


16.06.2019 - Bericht über die betrüge­rischen Praktiken hinter der Wissen­schaft der globalen Erwär­mung

Das Gefängnistor steht unmittelbar davor, sich mit einem Knall zu  schließen hinter den Globale-Erwärmung-Betrügern. Es  ist an der Zeit, Auskunft zu geben über ihren profitablen, aber  mörderischen Betrug der Öffentlichkeit und der Behörden,  welche für Untersuchung und Verfolgung zuständig sind.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>

Mein Kommentar:
Klar und deutlich!!!


16.06.2019 - Zusammenfassung Nebenwirkungen Windkraft

Zusammenschnitt aus mehreren Videos, der auf der Berlinveranstaltung  gezeigt wurde.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>


14.06.2019 - Unsoziale, schmutzige Elektromobilität: Jetzt schießen sogar schon Lesch & das ZDF gegen die grüne Klimarettungsfantasie

Vor einigen Wochen brachten wir einige Artikel zur E-Mobilität.  Haben Sie Montagabend (3.6.) ARD geguckt? Darin wurde die  Rohstoff-Gewinnung und Herstellung der Lithium-Kobalt-Akkumulatoren  für die von den Grünen ab 2030 einzig gewünschten  E-Autos heftig kritisiert − sogar von ZDF-Chefkatastrophiker Harald  Lesch persönlich. Was ist da los?

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


13.06.2019 - Die Wissenschaftler bewiesen, dass Klimawandel kein Extremwetter verursacht − also gingen Politiker zum Angriff über

Und deswegen blieben viele Wissenschaftler, welche die Fakten haben und  die Wahrheit kennen, ruhig.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


13.06.2019 - Wir haben seit 50 Jahren eine ’Klimakatastrophe’ − heute Heißzeit, früher Eiszeit

’Good news are no news, only bad news are good news’, wie der  Amerikaner sagt. Die Medien, auch die aus der ’Qualitätsecke’,  müssen verkaufen und wollen Profit. Daher nutzen sie unsere  natürliche Reaktion auf Katastrophenmeldungen − die Aufmerksamkeit.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>

Mein Kommentar:
ein Wunder, daß sich Wissenschaftsbetrüger dem gern anschließen. Heute weitgehend verdrängt oder totgeschwiegen: Die Warnungen vor einer drohenden Eiszeit in den 1970ern.


10.06.2019 - Es droht die Verspargelung der Idylle

Die Bürgermeister von Wildeck, Nentershausen und  Ronshausenmöchten die Bevölkerung aufeine drohende  ’Versparge-lung’ ihrer idyllischen Heimathinweisen. Deshalb  äußertensie sich auch gemeinsam vorunserer Zeitung.  Einig sind sie sich darin, Windkraft nicht grundsätzlich  abzulehnen.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft-hessen.de >>>>>


05.06.2019 - Eingeschätzter Meeresspiegelanstieg in Fachzeitschriften: so dreist arbeiten unsere Klima’forscher’

Viele EIKE-Leser kennen mittlerweile die schöne Szene aus FMDs  Videos mit Vince Ebert, der den Weltklimarat mit dem Satz zitiert:  ’Klimamodelle arbeiten mit gekoppelten nichtlinearen chaotischen  Systemen; dadurch ist eine langfristige Voraussage des Systems Klima  nicht möglich’.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


30.05.2019 - Grundgesetzlich gegen Windkraft

Am 23. Mai 2019 war es soweit: Nach achtzig erfolgreichen Generalproben  im Odenwald führte Udo Bergfeld aus Siedelsbrunn seine  regelmäßig donnerstags für Mensch und Natur  demonstrierenden Vernunftbürger zum Außeneinsatz. Bei  strahlendem Sonnenschein fand in der Bundeshauptstadt die von ihm  initiierte sowie von unserem räumlich nächstgelegenen  Landesverband, der Volksinitiative rettet Brandenburg, mitorganisierte  ’Berlin-Demo’ statt.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


30.05.2019 - Anti-Windkraft-Torte für Steinmeier

Mehr als 1 000 Menschen aus ganz Deutschland haben am Verfassungstag  (23.5.) in Berlin gegen den ungezügelten Ausbau der Windkraft  demonstriert. Vor dem Bundeskanzleramt präsentierten sie eine  gehaltvolle Torte mit dem Logo der Demonstration: ’Für Natur- und  Kulturlandschaften − ohne Wind-Industrie-Anlagen’. Das Geschenk war  für eine Kaffeetafel des Bundespräsidenten bestimmt, zu der  Staatsoberhaupt Frank-Walter Steinmeier 200 Bürgerinnen und  Bürger bei strahlendem Frühsommerwetter in den Park seines  Amtssitzes Schloss Bellevue eingeladen hatte.

Lesen Sie weiter bei www.umwelt-watchblog.de >>>>>


30.05.2019 - Verbotspartei: Die Grünen wollen ’Klimaschutz’ als Staatsziel. Was steckt dahinter; also wirklich?

Mit der ’Vergrünung’ des deutschen Kultus, und folgend der ganzen  deutschen Politik, wird unsere Verfassung nach und nach derart  umgebaut, daß die Interessen des akademisch-grünen Milieus  dort einseitig berücksichtigt werden. Da tut es nicht wunder,  daß die Grüne Partei mittlerweile den ’Klimaschutz’ als  Staatsziel installieren will.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


30.05.2019 - Forschungen bestätigen: Temperaturmessungen sind beeinträchtigt durch schlechte Daten

Ein neuer Report im Journal of the American Meteorological Society  (JAMS) bestätigt Letzteres. Er zeigt, dass die NOAA das  Ausmaß unterschätzt hat, mit welchem der  Wärmeinsel-Effekt die aufgezeichneten Temperaturen entwertet hat.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


30.05.2019 - Skandal-Youtuber Rezo, seine ’Lieblingspartei’ CDU und der ’Klimaschutz’

Der Youtube-Vlogger Rezo war bislang nur mit der Thematik Musik  unterwegs, hat aber letzten Donnerstag mit einer fast einstündigen  Schelte der CDU/CSU Furore gemacht.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


30.05.2019 - Mais 2019: Klima kommt ins Spiel

Es ist schon bemerkenswert, dass die Parlamente sowohl von UK als auch  Irland in der Lage waren, sich selbst zu hypnotisieren und eine  Klimanotstand-Gesetzgebung auf de Weg zu bringen, obwohl sich die  südliche Hälfte unseres Planeten seit 120 Jahren gar nicht  erwärmt hat.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


25.05.2019 - Greta kann das unsichtbare CO2 sehen*, und Frau Barley ahnt das böse Atom im Rauch von AKWs

Europawahl und Klimadialog-Veranstaltung fast gleichzeitig.  Unvermeidbar, dass alle etablierten Parteien versuchen, sich beim  Schützen des Klimas zu übertreffen.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


25.05.2019 - Kritik an der Treibhaus-Klimawandelhypothese, Teil 1 Durch ’Tuning’ zu passenden Modellen

Der amerikanische Klimaforscher Richard Lindzen merkte einmal an, dass  der Begriff ’Skeptiker’ für die Kritiker der Hypothese eines durch  menschliche Treibhausgas Emissionen verursachten ’Klimawandels’  eigentlich denkbar unpassend sei.i Denn ’Skeptiker’ impliziert, dass  die Theorie die kritisiert wird, zumindest ein Minimum an  Anfangsplausibilität aufweist. Dies ist jedoch im Fall der  Treibhaus-Klimawandel-Hypothese schlichtweg nicht gegeben − ihre  grundlegende Implausibilität war von Anfang an unübersehbar.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


25.05.2019 - Die Klima-Transformation oder wie man schmerzlos Gehirne entfernt

Verdammt! Ich muss mich beeilen! Gleich wird der Strom abgeschaltet.  Muss noch meine CO2-Budget Nachzahlung überweisen. Sonst kommt er  auch nicht wieder! Haben diesen Monat wieder zu viel verbraucht. Wie  eigentlich fast immer. Die Fahrgenehmigung für unser Auto muss ich  auch noch schnell verlängern, sonst kann meine Frau nicht zur  Arbeit fahren.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


25.05.2019 - Umweltstaatssekretär Dr. Griese benimmt sich im Festzelt auf dem Nationalparkfest in Birkenfeld daneben!

Der Staatssekretär im Umweltministerium Rheinland-Pfalz Dr. Griese  (B90/Die Grünen) hat sich im ’Festzelt’ in Birkenfeld daneben  benommen.

Lesen Sie weiter bei www.naturschutz-initiative.de >>>>>


25.05.2019 - Naturzerstörung wird vom BUND wohlwollend begleitet!

Der Verein Vernunftkraft Odenwald e.V. kritisiert die Aussage des  BUND-Sprechers Harald Hoppe: ’Wieviel Natur- und Umweltschutz wollen  wir uns wo leisten?’

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft-odenwald.de >>>>>


19.05.2019 - ’Die Energiewende bremst den Naturschutz aus’

Im neuen Journal für Vogelbeobachter ’DER FALKE’ (Mai 2019) kommt  der renommierte Ornithologe Thomas Krumenacker zu dem Ergebnis, dass  die Energiewende den Naturschutz ausbremse. Damit wird die seit Jahren  vertretene Position der Naturschutzinitiative e.V. (NI) erneut  bestätigt.

Lesen Sie weiter bei www.naturschutz-initiative.de >>>>>


19.05.2019 - Schusters Grafiken April 2019

Ostermontag bescherten uns Wind- und Solarstrom über 130 Millionen  Euro volkswirtschaftlichen Schaden

Lesen Sie weiter bei www.windwahn.com >>>>>


12.05.2019 - Die Öko-Horrorprognosen und ihre perversen Folgen

’Wir hören nahezu täglich Vorhersagen zum Klimawandel, den  endlichen Ressourcen, der Polschmelze usw. Dabei geraten die alten  Prognosen schnell wieder in Vergessenheit. Was waren also die  größten Öko-Horrorprognosen und was hatten diese  für Folgen?’

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


12.05.2019 - Eine Story der Manipulation von CO2-Daten

Wie ein roter Faden zieht sich die Dämonisierung und  Falschinterpretationen von CO2 durch die Arbeit des IPCC. Hier folgen  einige grundlegende Fakten über CO2, welche die Diskrepanz  zwischen den Behauptungen des IPCC und den bekannten wissenschaftlichen  Fakten aufzeigen.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


12.05.2019 - Zögerlicher EU-Klimaschutz trifft auf scharfe Kritik

Jeden Freitag gehen in Europa Demonstranten für einen  verschärften Kampf gegen die Erderwärmung auf die  Straße. Der EU-Gipfel tat sich mit mehr Ehrgeiz schwer.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


23.04.2019 - SWR: Werbefilm für die Windkraft mit dem Titel ’Landleben 4.0 − Heimat im Hunsrück’

Am 29. März sendete der SWR im Format Landleben einen Werbefilm  für die Windkraft mit dem Titel: ’Landleben4.0 Heimat heute im  Hunsrück’. Besser kann man so etwas nicht machen und die Menschen  einlullen und ihnen die schöne heile Welt suggerieren. Häufig  geschickt Windräder in den schönsten Sonnenuntergängen  aufgenommen − wer verfällt da nicht in Begeisterung?!

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft-hessen.de >>>>>


23.04.2019 - Es ist für uns alle an der Zeit, den 97%-Schwindel zu erkennen

DR. JAY LEHR: Ich bin sicher, dass alle unsere Leser die Zahl 97% gehört  oder gelesen haben − der Prozentsatz der Wissenschaftler, die glauben, dass die Menschheit eine Rolle bei der Änderung des Erdklimas gespielt hat.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


23.04.2019 - Unsere Energieversorgung wird immer fragiler

Die Titanic ’deutsche Energieversorgung’ hat Kurs auf den Eisberg. Alle  Fachleute und alle Politiker mit Verstand wissen es. Dennoch ist  niemand in Sicht, der ernsthaft das Ruder umreißen will oder kann

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


23.04.2019 - Faktencheck - Was leistet die ’Säule der Energiewende’ Windkraft wirklich?

Die Anstrengungen zur Erreichung des fiktiven Ziels einer Energiewende  sind in vollem Gange. Die bisherigen Kosten seit der Einführung  des Erneuerbaren Energie-Gesetzes in 2000 belaufen sich auf rund 170  Mrd. Euro.

Lesen Sie weiter bei www.mensch-natur-bw.de >>>>>


22.04.2019 - Der Mann, der den Weg bereitete für den gesamten Betrug der vom Menschen verursachten globalen Erwärmung: Stephen Schneider.

Der größte Teil der Welt glaubt immer noch, dass die  Menschen Ursache von Klimawandel sind. Der Glaube bleibt bestehen,  trotz der Beweise dafür, welche korrupte Wissenschaft dahinter  steckt, aus durchgesickerten E-Mails und fortwährend falschen  Prognosen. Er bleibt bestehen ohne jeden empirischen Beweis.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


22.04.2019 - Deja Vu? Ein Rückblick!

Die Klimakirche lebt von ständiger Wiederholung. Ihr Vorbild  könnten die praktischen Tibeter sein, die das mühsame und  langweilige Wiederholen ihrer Gebete schon vor Jahrhunderten  praktischerweise Gebetsmühlen übertrugen.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


22.04.2019 - Sieg eines australischen Wissenschaftlers bzgl. der freien Rede

Vorbemerkung des Übersetzers: Vor über einem Jahr, genauer am  11. März, erschien auf der Website des EIKE hier ein Bericht, was  dem australischen Wissenschaftler Dr. Peter Ridd seitens seiner  Universität widerfahren war, nur weil er der offiziellen Diktion  widersprochen hatte. Er klagte − und gewann schließlich, wie der  folgende Beitrag zeigt:

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


22.04.2019 - Die Kleine Eiszeit − zurück in die Zukunft

Extremwissenschaftler und Politiker warnen vor einem katastrophalen  Klimawandel, falls die Temperatur der Erde um 1,5°C über den  Mittelwert während der Kleinen Eiszeit steigt.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


22.04.2019 - NELA

Das Kunstwort NELA ist eine Abkürzung für den Nuclear Energy  Leadership Act. Eine Anweisung des US-Senats (’Länderkammer der  USA’) an den Secretary of Energy (’Energieminister’ ), die Ziele  für die zukünftige friedliche Nutzung der Kernenergie in den  USA aufzustellen, ...

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


12.04.2019 - Chinas Kohleverbrauch explodiert − USA sind weltführend bzgl. CO2-Reduktionen − alar­mistische Medien vertuschen dies und noch mehr

In der wissenschaftlich nicht haltbaren, verrückten Welt des  Klima-Alarmismus’, Propaganda-Hypes und der Hysterie ist die  Bevölkerung von Behauptungen bedroht, denen zufolge unser Land [=  die USA] ökonomisch und politisch Selbstmord verüben muss in  Gestalt der Verbannung aller CO2 erzeugenden fossilen Treibstoffe,  widrigenfalls der vom Menschen verursachte Klimawandel die Erde  zerstören wird.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


12.04.2019 - ’Klima-Status-Bericht-2018/19’ : Klima-Alarmisten in Nöten !

Im März 2019 ist ein Klima-Status-Bericht publiziert worden [1] −  aktuell und brisant zugleich. Auf 40 Seiten mit 42 Abbildungen wird  kompakt und übersichtlich das ganze Spektrum der Klimadebatte  behandelt ...

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


12.04.2019 - Grafische Sonderedition von Rolf Schuster

Der Irrsinn bundesrepublikanischer Energiepolitik grafisch verdeutlicht  − mit Dank an Rolf Schuster

Lesen Sie weiter bei www.windwahn.com >>>>>


12.04.2019 - Grafiken von Rolf Schuster zur Energiewende

Rolf Schuster analysiert dankenswerterweise fortlaufend die  Entwicklungen an der Strombörse, bei den Netzbetreibern, der  Bundesnetzagentur und bei DENA.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft-odenwald.de >>>>>


12.04.2019 - Unzuverlässige und ungenügende Versorgung ändert sich auch nicht, wenn weitere Wind- und Solarstromanlagen hinzugefügt werden.

Die Befürworter der Energiewende (Übergang zu grünen  Energien) pushen immer wieder die Idee, dass wir massiv in mehr Wind-  und Solarkraftwerke investieren müssen und nur eine beschleunigte  Expansion die Umwandlung in grüne Energiezeitalter retten kann.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


12.04.2019 - Klimarettung mit Professor Lesch: Alle für das Klima täglich eine Stunde stillstehen

Fünf Personen mit der gleichen Meinung, im Wesentlichen aber ohne  tiefere Kenntnis dazu, wurden von Anne Will eingeladen um werbewirksam  darüber zu debattieren. Herausgekommen ist eine Live-Vorstellung,  wie hoffnungslos, aber stolzgeschwellt, es unsere ’Intelligenz’  schafft, sich von allem rational-kritischem Denken zu verabschieden.  Leider zeigte die Runde: dagegen ist derzeit keine Therapie in Sicht.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


12.04.2019 - Lärm durch Windkraft: Anwohner genervt

Ein monotones Brummen, das niemals aufhört − mit diesem  Geräusch leben Anwohner rund um den Windpark Kammersand in  Niedersachsen jeden Tag. Sechs Windräder stehen dort, jedes ist  fast 200 Meter hoch. Seitdem die Anlage vor knapp einem Jahr errichtet  wurde, fühlen sich viele Anwohner dauerhaft gestresst.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft-hessen.de >>>>>


07.04.2019 - Pressemitteilung: FDP-Fraktion fordert weitere Berücksichtigung von Naturschutz bei Windvorrangflächen

Die FDP-Fraktion in der Regionalversammlung Südhessen (RVS)  verlangt nach der angekündigten Reduzierung von  Windvorrangflächen im Odenwald nun die Berücksichtigung  weiterer Natur- und Artenschutzgutachten.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft-hessen.de >>>>>


07.04.2019 - Energiewende: Das Potemkinische Dorf der Grünen

Die grüne Energieversorgung führt dazu, dass viele Menschen  ihre Stromrechnungen nicht mehr bezahlen können. Das wird sich so  schnell auch nicht ändern, weil die grüne Energie ohne  langfristige staatliche Subventionen nicht am Leben erhalten werden  kann. ’Es sind hauptsächlich die privaten Verbraucher, welche  diese Rechnung zu begleichen haben’, ärgert sich Horst Roosen,  Vorstand des UTR |Umwelt|Technik|Recht| e.V.

Lesen Sie weiter bei www.dokudrom.wordpress.com >>>>>

Mein Kommentar:
Das glaube ich auch: ’Bis 2050 solle Deutschland weitestgehend klimaneutral sein, sagte Svenja Schulze (SPD), tatsächlich. Bis dahin ist Deutschland SPD-neutral, aber eines gewiss nicht geworden: Klimaneutral.’


31.03.2019 - Offenbarungseid der höchsten deutschen Naturschutzbehörde

Der Begriff Gleichschaltung ist in Deutschland seit der Zeit des  Nationalsozialismus schwer belastet und für eine Anwendung selbst  auf Teilbereiche heutiger Gesellschaftsphänomene eigentlich Tabu.

Lesen Sie weiter bei www.umwelt-watchblog.de >>>>>


30.03.2019 - Klima-Tamtam im TV: schon wieder − diesmal bei Maybrit Illner

Der empfehlenswerte Youtube-Kanal FMD bringt eine Übersicht der  besten Szenen der aktuellen ’Maybrit Illner’-Sendung. Zu Gast der  konservativ-kritische Stefan Aust (Welt), zwei reiche Oberschichtkinder  (1x von und zu, 1x Millionärsfamilie Reemtsma), Merkels/AKKs  General Ziemiak (kein Berufsabschluß) und der  ÖR-Klima-Mediziner Eckart von Hirschhausen, der wirtschaftliches  Wachstum mit bösartigen Tumoren vergleicht.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


30.03.2019 - ’Platz für Windkraft’: UBA verrät Mensch und Natur

Hatte vor kurzen das höchste Naturschutzamt der Republik den  Naturschutz in Sachen Bedrohung durch Windkraftindustrie so gut wie  verraten, legt nun das höchste Umweltschutzamt des  Energiewende-Vorreiter-Staates mit einer in der Geschichte des  Deutschen Umweltschutzes beispiellos einseitigen Tendenzschrift nach.

Lesen Sie weiter bei www.umwelt-watchblog.de >>>>>


24.03.2019 - Stefan Rahmstorf lässt die Katze aus dem Sack. Deutschlands Anteil an der globalen Erwärmung bis 2100 beträgt max. 0,05 oder 0,1 Grad!

Aktuell ist einer der bekanntesten Klimaforscher, nämlich Stefan  Rahmstorf außer Rand und Band. Im Angesicht der  Schülerstreiks von Fridays for Future, an denen auch seine eigenen  Kinder teilnehmen und wo er selbst als Redner aufgetreten ist, gibt es  kein Halten mehr.

Lesen Sie weiter bei www.science-skeptical.de >>>>>


24.03.2019 - Greta Thunberg und Fridays for Future: Wer steckt dahinter und wer bezahlt das alles?

Man fragt sich woher all das Geld für die Schülerstreiks von  Fridays for Future um Greta Thunberg kommt und wer all die Auftritte,  Veranstaltungen und Werbemaßnahmen dafür finanziert und  organisiert? Die Antwort wird Sie überraschen.

Lesen Sie weiter bei www.science-skeptical.de >>>>>


24.03.2019 - Emissionen der USA und der EU sind im Vergleich zu globalen Emissionen unbedeutend

Aktivisten der Klimaalarm-Propaganda sowie deren sie  unterstützenden Medien hier in den USA und auch in der EU haben  irgendwie die völlig abwegige Vorstellung verewigt, dass beide die  Fähigkeit haben zu kontrollieren, wie der Rest der Welt  zukünftig mit dem Energieverbrauch umgeht und welche Emissionen  dabei anfallen.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


24.03.2019 - Freitagsdemos: Betteln um Käfighaltung

Was genau beklatschte Präsident Steinmeier eigentlich, als er in  Berlin in den Flieger stieg und nach Neumünster jettete, nur um  dort die Freitagsschulschwänzer unter schwedischer Flagge zu  besuchen? Und was genau findet die Kanzlerin gut, wenn sie die  Jugendlichen für ihr Engagement lobt?

Lesen Sie weiter bei www.achgut.com >>>>>


24.03.2019 - Greenpeace-Gründungsmitglied: Klimawandel gibt es − aber er ist weder menschengemacht noch eine Krise

Die Darstellung, dass vom Menschen emittiertes CO2 zu einer globalen  Klimakatastrophe führe, sei ’nicht nur Fake-News, sondern auch  Fake-Wissenschaft’, erklärt Greenpeace-Gründungsmitglied  Patrick Moore auf Fox News. Kohlenstoff, und damit auch Kohlendioxid,  sei der Baustein allen Lebens.

Lesen Sie weiter bei www.epochtimes.de >>>>>


16.03.2019 - Der Infraschall von Windstromanlagen ist erst ab 15km Entfernung nicht mehr schädlich für Bewohner

Die Finnen sind bekannt für ihre stoische Ruhe, aber das  Geräusch schleppender, pulsierender Windkraftanlagen ist selbst  für die Finnen zu viel.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


16.03.2019 - Die grüne Dauerberieselung

Bis zu 20 Prozent erreichen die Grünen bei Wählerumfragen.  Das finde ich doch ziemlich erstaunlich. Nicht etwa, weil dies so viel  ist, sondern ich bin eher davon überrascht, dass es nicht noch  mehr Wahlberechtigte in Deutschland gibt, die sich für die Rettung  der Welt von der drohenden Klimakatastrophe entscheiden, die wie von  keiner anderen politischen Kraft so vehement und eindrucksvoll, wie von  den Grünen beschworen wird.

Lesen Sie weiter bei www.achgut.com >>>>>


16.03.2019 - Energieverbrauch, Stromerzeugung, CO2-Emissionenin Deutschland und anderen Ländern

Immer wieder betonen Politiker, ganz gleich ob in der Regierung oder in  der Opposition, Deutschland sei Vorreiter, sei ein Modell für  andere.Istvielleichtdas Gegenteileherzutreffend, wie viele ernst zu  nehmende Kritiker meinen?

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft-odenwald.de >>>>>


11.03.2019 - Jetzt schon Gebärstreik wegen Klimawandel?

Eigentlich verzichten Klima-Alarmisten tatsächlich auf gar nichts,  was nach ihrer Ideologie den Planeten gefährden würde. Nicht  auf mehrere oder dicke Autos, Wohlfühl-Knisterkamine und erst  recht nicht auf Flugreisen.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>

Mein Kommentar:
Das stimmt: ’Nun haben wir Genügend-Alten solche Sprüche schon in den atom- und waldsterbens-ängstlichen 1980ern gehört.’


10.03.2019 - ’Auf das falsche Pferd gesetzt?’

ausgehend von dieser Frage erläutert der Verein Mensch Natur e.V.  Ende Februar 2019 ’wie der Zubau von Wind- und Solarkraftwerken sich  selbst behindert’.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


10.03.2019 - Frühlingsgrüße im Februar

In den Iden des Februars 2019 erlebt Deutschland angenehme Vorboten des  Frühlings − warme Sonnenstrahlen machen Vorfreude auf ein Ende des  Winters. Ebenso wie aus meteorologischer so konnten vernunftaffine  Zeitungsleser auch aus journalistischer Quelle freundliche  Frühlingsgrüße registrieren:

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


10.03.2019 - Windkraft weht Werte weg − wirklich!

Unter dem Titel ’Windkraft weht Werte weg’ haben wir uns bereits im  April 2014 mit den Auswirkungen des Windenergieausbaus auf  Immobilienpreise beschäftigt.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


10.03.2019 - Weiberfastnacht 2: Kopfwäsche. Greta und die massenbewegte Jugend

Greta Thunberg, 16 Jahre alt, kämpft für das Klima.  Inzwischen ist sie, so die Süddeutsche Zeitung, die ’Galionsfigur  der Klimaschutzbewegung’. Damit hat sie, auch vom Niedlichkeitsfaktor  her, den Eisbären abgelöst.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


10.03.2019 - ’Australien wird neue, fortschrittliche Kohlekraftwerke bauen. Der Wiederaufbau der zerstörten Grundlastversorgung.’

’Genau so, als ob man versucht, etwas mit Hilfe einer Schnur  anzuschieben, tragen Wind- und Solarenergie nichts zu einer  zuverlässigen Kapazität der Stromerzeugung bei: Es gibt sie  nicht, wenn Sie sie brauchen und oft ist sie da, wenn sie nicht  benötigt wird.’

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


10.03.2019 - Gretas deutsche ’Adjutantin’ ist erfahrene Vielfliegerin − mit 22

Haben Sie, lieber Leser, schon einmal Menschen getroffen, die  überzeugend und emotional Angst vor der bevorstehenden  menschgemachten Klimakatastrophe haben?

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


10.03.2019 - Klimahysterie als soziale Etikette?

Daß in bestimmten Kreisen bestimmte Ansichten vorherrschen, ist  keine weltbewegende Neuigkeit. So werden Sie sonntags in der  katholischen Messe unter den anwesenden Gläubigen kaum  Befürworter der Abtreibung oder Anhänger der kommunistischen  Lehre finden.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


10.03.2019 - Dokument des Grauens: Der Entwurf des neuen Klimaschutzgesetzes aus dem Hause Svenja Schulze (SPD)

Getreu der Devise von Schonklod Junker ’’Wir beschließen etwas,  stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert.  Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände,  weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann  machen wir weiter − Schritt für Schritt, bis es kein Zurück  mehr gibt.’

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>

Mein Kommentar:
Man glaubt es fast nicht!


02.03.2019 - Klima-Gaga: Heizung-aus-Tag in der Grundschule und Turbo-Esel statt Dieselmotor

Die Tagesschau berichtete vor kurzem, dass in niederländischen  Schulen zur klimakorrekten Erziehung der Kinder schon  ’Dicke-Pullover-Tage’, vulgo ’Heizung-aus-Tage’ eingeführt wurden.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>

Mein Kommentar:
Etwas zum Schmunzeln!


17.02.2019 - Offenbarungseid der höchsten deutschen Naturschutzbehörd

Der Begriff Gleichschaltung ist in Deutschland seit der Zeit des  Nationalsozialismus schwer belastet und für eine Anwendung selbst  auf Teilbereiche heutiger Gesellschaftsphänomene eigentlich Tabu.

Lesen Sie weiter bei www.umwelt-watchblog.de >>>>>


14.01.2019 - Weiße Pracht statt weißer Hölle

Es war nur eine Frage der Zeit, bis ein dpa-Reporter auf die Idee  kommen würde, mal beim Potsdam Institut für  Klimafolgenforschung (PIK) anzufragen, was es denn auf sich habe mit  dem aktuellen ’Schneechaos’. Ob nicht vielleicht der Klimawandel ...

Lesen Sie weiter bei www.umwelt-watchblog.de >>>>>


02.12.2018 - Geopferte Landschaften − eine kritische Bestandsaufnahme der Energiewende

Was die Energiewende-Technokraten mit der Natur und Landschaft in  Deutschland schon alles anrichteten und was sie noch in petto haben  beschrieb Georg Etscheit mit zum Teil drastischen Worten beim Liberalen  Forum am Freitag, 23. November in Donaueschingen im Schwarzwald.

Lesen Sie weiter bei www.umwelt-watchblog.de >>>>>


11.11.2018 - Der Vorreiter

Seit fast 20 Jahren läuft das deutsche Unterfangen, Energie zu  wenden. Ihre Umwandlung in Strom, Wärme oder Bewegung soll weder  auf nuklearem noch fossilem Weg erfolgen. Mehrere hundert Milliarden  Euro später ist immer noch nicht klar, wie viel Geld noch  fließen wird, denn es gibt keinen Plan und die Zwischenziele  werden fast alle verfehlt.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>

Mein Kommentar:
Der Bewertung der Grünen kann ich nur zustimmen! - ’Eine schon religiös zu nennende ’Klimaschutzaufgabe’ macht den bisher hoch bewerteten Umweltschutz platt. Die Grünen, keine Friedenspartei mehr und noch nie eine soziale Partei gewesen, haben nun auch mit dem Klimaschutz ihren Gründungsmythos Umweltschutz verraten. Windkraftanlagen in Wäldern sind maximierter Umweltfrevel.’


22.10.2018 - Appell an CSU und Freie Wähler: 10H muss bleiben

Ministerpräsident Markus Söder hatte im Vorfeld der  Landtagswahlen versprochen, man werde an der 10H-Abstandsregelung  für Windkraftwerke in Bayern festhalten. Der VLAB warnt davor, die  bewährte Praxis bei den laufenden Koalitionsverhandlungen  aufzuweichen oder abzuschaffen.

Lesen Sie weiter bei www.landschaft-artenschutz.de >>>>>


22.10.2018 - VLAB wählt Josef H. Reichholf zum Ehrenpräsidenten

Der Verein für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern (VLAB)  hat Josef Reichholf zum neuen Ehrenpräsidenten gewählt.

Lesen Sie weiter bei www.landschaft-artenschutz.de >>>>>


15.10.2018 - Naturschutz in der Krise

Grußworte von Prof. Dr. Josef H. Reichholf anlässlich seiner  Ernennung zum Ehrenpräsidenten des Verein für  Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern e.V. (VLAB) am 13. Oktober  2018 in Greding/Mittelfranken.

Lesen Sie weiter bei www.umwelt-watchblog.de >>>>>


15.10.2018 - Gute Rodung, böse Rodung − Über Kampagnen von Umweltverbänden.

Wald und Bäume erleben eine erfreuliche Renaissance. Immer mehr  Menschen entdecken darin eine Quelle, um die Schönheit und Kraft  der Natur mit allen Sinnen zu erfahren.

Lesen Sie weiter bei www.umwelt-watchblog.de >>>>>


15.10.2018 - End of Landschaft − Start einer Kinodoku zur Energiewende

Vor zwei Jahren erfuhr der Journalist und Filmemacher Jörg  Rehmann, dass die schwarz-grüne hessische Landesregierung nun auch  den noch weitgehend unzerschnittenen Odenwald in ein  Windindustriegebiet umwandeln will. Mehr als 400 Windräder sollten  bzw. sollen hier gebaut werden.

Lesen Sie weiter bei www.umwelt-watchblog.de >>>>>


15.10.2018 - BRH rügt GAU

Am 27. September 2018 berichten verschiedene Qualitätsmedien  über ein Sondergutachten des Bundesrechnungshofes, das sich mit  der ’Energiewende’-Politik der Bundesregierung befasst. Besonders  treffend erscheint die Illustration der Wirtschaftswoche, deren  Symbolik das vermeintliche Vorzeigeprojekt als Größten  Anzunehmenden Unsinn (GAU) erkennen lässt.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


15.10.2018 - Heiße Sommer fordern kühle Köpfe

Am 30. September 2018 bringt der SÜDKURIER eine Portion  Sachlichkeit in die spätsommerlich aufgeheizte Diskussion um  ’Energiewende’ und Braunkohle-Ausstieg.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


03.10.2018 - Der Wald zwischen Idealismus und Geschäft

’Keine Windkraftanlagen in Wäldern’ lautete eine Forderung unserer  Naturschutzvereinigung beim 8. Fugger Forum am 27. September in  Augsburg. Der VLAB bekannte sich zu einer naturnahen und integrativen  Bewirtschaftung der Wälder in Deutschland. Eine nachhaltige  Waldbewirtschaftung unter Einhaltung bewährter  Naturschutz-Standards hilft mit, das globale Artensterben  abzuschwächen, den Klimawandel zu bekämpfen und kann Vorbild  für Länder mit einer weniger schonenden Holznutzung sein, so  einige unserer Statements. Alle Talkgäste waren sich  abschließend einig, dass der Wald zunehmend für ideologische  Zwecke missbraucht werde. Ein aktuelles Beispiel seien die  Protestaktionen im Hambacher Forst.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


20.09.2018 - Ökokrieger gegen Seeadler?

Greenpeace energy will gegen den erbitterten Widerstand von  Naturschützern einen Windpark im Revier des einzigen  Seeadler-Brutpaares im norddeutschen Mittelgebirge durchsetzen. Helfen  soll ein fragwürdiges Gutachten. Der Fall wird zum Lehrstück  über den Konflikt zwischen Klimaschutz, Wirtschaftsinteressen und  Naturschutz.

Lesen Sie weiter bei www.windwahn.com >>>>>


20.09.2018 - Alle Tiere sind gleich − aber manche sind gleicher.

15 Euro Bußgeld werden fällig, wenn man ein Kleinkraftrad  nach Ablaufen der TÜV-Plakette im Straßenverkehr bewegt.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


09.08.2018 - Mit Sommerscherz gegen Nackenschmerz

Am 28. Juli 2018 berichtet die Märkische Allgemeine Zeitung davon,  dass verschiedene Politiker aus den Reihen der CDU ein Moratorium  für den Windkraftausbau forderten. Ganz offenbar nehmen die  Volksvertreter Uwe Feiler, Jens Koeppen und Sebastian Steineke ihren  Auftrag ernst und bemühen sich, die Interessen der normalen  Menschen zu Gehör zu bringen. Ganz offenbar haben sie sich in  ihrer Region umgehört und sich ihres Verstandes bedient:

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>

Mein Kommentar:
Absolut lesenswert!


25.07.2018 - Mit dem Zweiten sieht man (manchmal) besser

VERNUNFTKRAFT. dankt der FRONTAL 21 − Redaktion und allen am Beitrag  beteiligten Protagonisten. Ausdrücklich eingeschlossen ist dabei  die ’Umweltministerin’ Priska Hinz, die ihren schlechten Witz in seiner  voller epischen Breite zum Besten gibt − womit sie ihre Unbedarftheit  eindrucksvoll untermauert und eine klare (Ab)wahlempfehlung ausspricht.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


03.07.2018 - WEA-Lärm verscheucht Zuchtpferde

BILD.de berichtet über die Auswirkungen von WEA-Schall auf eine  Pferdezucht und die Reaktion des Züchters, eines  Pharma-Unternehmers, der seine Zucht aufgibt und sein Unternehmen aus  der Gemeinde abzieht.

Lesen Sie weiter bei www.windwahn.com >>>>>


16.06.2018 - Enoch zu Guttenberg ist gestorben

Seine musikalischen Visionen setzte er kompromisslos um. Auch sonst war  Enoch zu Guttenberg, der Vater des CSU-Politikers, ein Mensch mit  Rückgrat. Als Umweltaktivist der ersten Stunde sah er in  Windrädern Landschaftszerstörung, seinen Echo gab er  zurück.

Lesen Sie weiter bei www.welt.de >>>>>


19.05.2018 - Die wahre Ökobilanz der Elektroautos − Ein Lesetipp

Jedenfalls sind Elektroautos weit von dem entfernt, was uns die  Bundesregierung weismachen will. Von sauber und null Emissionen kann  keine Rede sein. Das lehrt der Bericht des Physikers Christopher  Schrader.

Lesen Sie weiter bei www.umwelt-watchblog.de >>>>>


04.05.2018 - Kein Dank an der Altmühl

Das oberbayerische Städtchen Eichstätt wurde am 28. April  2018 zum Schauplatz einer Begegnung zwischen Naturschützern und  Energiewende-Enthusiasten: Bei der Delegiertenkonferenz des BUND wurde  der Vorsitzender dessen bayerischer Filiale, Prof. Hubert Weiger, aus  seinem Amt verabschiedet. Ca. 120 vernunftkräftige Mitbürger  nahmen dies zum Anlass, um auf die Versäumnisse des Verbands  aufmerksam zu machen und dessen ideologischem Irrungen mit einem  Plädoyer für die Wahrung der Würde von Mensch, Natur und  Landschaft zu begegnen.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


04.05.2018 - Akzeptanz ist nicht käuflich

Am 18. April 2018 beschäftigte sich der brandenburgische Landtag  mit der ’Akzeptanz für die Windenergie’. Anlass dazu war ein  Antrag der Fraktion der GRÜNEN, der vorsieht, mit Steuergeldern  eine neue Servicestelle’ zu schaffen (siehe hier). Dieser Antrag wurde  im Ausschuss für Wirtschaft und Energie im Rahmen einer  öffentlichen Anhörung beraten.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


04.05.2018 - Krankmacher im Deutschlandfunk

Am 19. April 2018 sendet der Deutschlandfunk einen Beitrag über  vermeintliche Klimaheilmittel, der sich durch bemerkenswerte  Ausgewogenheit kennzeichnet.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


04.05.2018 - Denn Sie wissen nicht, was ...

Am 18. April 2018 berichtet SPIEGEL online von der wiederholten Kritik  des Bundesrechnungshofs an der ’Energiewende’-Politik.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


04.05.2018 - Altmaier statt alt’ Leier

Was 2013 als Club der Visionäre begann, fand am 16. April 2018  seine sechste Wiederholung. Erneut luden das Auswärtige Amt und  das Bundeswirtschaftsministerium gemeinsam mit den Dachverbänden  der Erneuerbare Energien Branche zu einer internationalen  Energiewende-Konferenz ein. Anders als noch im Vorjahr, zeigte sich der  politisch Hauptverantwortliche Gastgeber als der Realität  zugeneigt. Die alte Leier von Erfolg und Alternativlosigkeit hat  offenbar ausgedient. Zu Jubelgesängen und schlechten Witzen war  der neue Bundeswirtschaftsminister nicht aufgelegt.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


04.05.2018 - Wider die Diskriminierung

Zu Ostern 2018 übermittelt uns VERNUNFTKRAFT.−Mitglied und  Allgemeinmediziner Dr. med. Stephan Kaula einen sehr interessanten  Aufsatz aus seiner Feder. Wir danken ihm und freuen uns, seinen  Denkanstoß unverändert zu veröffentlichen.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


29.04.2018 - Die 10-H-Abstandsregelung in Bayern muss bleiben

Wie Jonathan Sacks, der ehemalige britische Großrabbiner und  Direktor des renommierten Jews’ College London, schreibt, leben wir in  einem Jahrhundert, das uns ein Maximum an Möglichkeiten, aber nur  ein Minimum an Sinn und Werten hinterlässt. Die Substitute  dafür sind Ideologien unterschiedlichster Art. Alle führten  in unserer jüngeren Geschichte in ein Desaster.

Lesen Sie weiter bei www.umwelt-watchblog.de >>>>>


22.03.2018 - Peinliches Zeugnis

Am 20. März 2018 berichtet die WELT über die Ergebnisse der  ersten ’Studie zur globalen Energiewende’, die das Weltwirtschaftsforum  zusammen mit MC Kinsey durchgeführt hat.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>

Mein Kommentar:
Zitat: ’Deutschland, ökologischer Vorreiter und Musterschüler im Klimaschutz? Das stimmte wahrscheinlich nie. Im ersten globalen Energiewende-Ranking kommt die Bundesrepublik aber noch nicht einmal in Europa unter die Top Ten.’


22.03.2018 - Bären im Siegerland

Windenergieanlagen haben bekanntermaßen erhebliche Auswirkungen  auf die Tierwelt. Insbesondere ihre Errichtung im Wald führt  regelmäßig zu ökologischen Katastrophen, wie u.a. die  deutsche Wildtierstiftung regelmäßig betont und wie es im  aktuellen Standardwerk des Diplom-Biologen Dr. Wolfgang Epple  ausführlich und wissenschaftlich belegt dargestellt ist.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


22.03.2018 - Sehr gut!

Mit diesen beiden Worten kommentiert der sächsische  Ministerpräsident am 5. März 2018 die Meldung, dass Herr  Rainer Baake (Grüne) den designierten Bundeswirtschaftsminister  Peter Altmeier (CDU) proaktiv um Entlassung gebeten hat.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


22.03.2018 - …wie sie mir gefällt − Herr Graichen in der WELT

Am 19. Januar 2018 gab die WELT Herrn Dr. Patrick Graichen (als  Anhänger schmutziger Irrtümer bekannt) die Gelegenheit, seine  Meinung zu den durch Windenergieanlagen erzeugten Verwerfungen im  Stromerzeugungssystem kundzutun: ’Negative Strompreise sind auch ein  Grund zur Freude’

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


22.03.2018 - Leere Versprechen, volle Beleuchtung

Am 20. Februar 2018 berichtet die Märkische Oderzeitung über  ein großes Ärgernis: Das hundertfache nächtliche  Blinken von Windenergieanlagen, welches die einstmals still-romantische  Uckermark flächendeckend zur Industriezone werden lässt. Die  Toskana des Nordens wird dadurch fast überall auch nachts  entstellt und ihres Charakters beraubt. Um den wachsenden,  wohlbegründeten Unmut der Bevölkerung etwas abzumildern,  hatte sich die Firma Enertrag 2016 bereit erklärt, Abhilfe zu  schaffen und eine ’anlassbezogene Befeuerung’ einzurichten. Dies waren  jedoch nichts als Lippenbekenntnisse, wie sich mittlerweile  herausgestellt hat.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


29.01.2018 - Mellrichstädter Appell zur Landtagswahl in Bayern 2018

Vor mehr als 200 Zuhörern im Veranstaltungssaal Raum 7 in  Mellrichstadt (Landkreis Rhön-Grabfeld) ist Enoch zu Guttenberg,  Ehrenpräsident des VLAB, mit der deutschen ’Energiewende’ abermals  hart ins Gericht gegangen.

Lesen Sie weiter bei www.landschaft-artenschutz.de >>>>>


29.01.2018 - 28.675 Symbole des Rückschritts

Bei SPIEGEL online gelangte man über die vom Bundesverband  Windenergie und dem Partnerverband VDMA-Power Systems verbreitete  Jubelmeldung zu der Einschätzung, dass die in 2017 aufgestellten  1.800 neuen Anlagen ’so viel Strom wie fünf mittlere  Atomkraftwerke’ produzieren könnten.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>

Mein Kommentar:
Empfehlenswert ist auch der Artikel ’Die große Luftnummer’.


29.01.2018 - Zynismus auf Hochglanz

’Windenergie im Wald - Good Practice/Lessons learned − 16 gute  Beispiele’

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>

Mein Kommentar:
Hier braucht man nicht lange raten, von wem dieser als ’gemeinnütziger Verein’ geführte Agentur ’Fachagentur Windkraft an Land’ gesponsert werden könnte.


29.01.2018 - Windräder in Wäldern

Windkraftlobbyisten der ’Fachagentur Windenergie an Land’ berichteten  im November 2017 in der Mitgliederzeitschrift des ’Bund Deutscher  Forstleute’ (BDF) exklusiv auf sechs Seiten über den großen  Nutzen von Windindustriegebieten in Wäldern.

Lesen Sie weiter bei www.landschaft-artenschutz.de >>>>>


29.01.2018 - Strompreis-Europameister

Die deutsche ’Energiewende’-Politik eilt von Erfolg zu Erfolg: Am 18.  Januar 2018 macht das Internetportal Stromvergleich.com auf die  neuesten Daten von Eurostat aufmerksam. Demnach hat Deutschland im  europaweiten Vergleich der Strompreise nun mit Dänemark  gleichgezogen.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


29.01.2018 - FAKE − News prägen ’GroKo’ − Sondierungen

Am 9. Januar 2018, zwei Tage nach dem offiziellen Beginn der  Sondierungsgespräche über die Bildung einer ’großen  Koalition’, ist in diversen deutschen Medien davon zu hören und zu  lesen, dass die Sondierer das ’Klimaziel für 2020’ aufzugeben  gedenken.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>

Mein Kommentar:
Tipp: Lesen Sie auch was die Süddeutsche Zeitung als Fake News verbreitet


29.01.2018 - Mehr Vernunft wagen!

Am 7. Januar 2018, einem kühlen Sonntagmorgen, begannen  Sondierungsgesspräche über die Neuauflage einer ’großen  Koalition’.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


29.01.2018 - Vorsprung durch Tricksen

Zum Jahreswechsel 2017/2018 macht ein Automobilhersteller mit einer  großen Werbekampagne auf sich aufmerksam. In deren Mittelpunkt  stellt die Firma mit den vier Ringen ihr vermeintlich weg- und  zukunftsweisendes neues Antriebskonzept: ’Eigentlich fährt der  Wind unser Auto’

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>

Mein Kommentar:
Diese Idee würde nur dann Sinn machen, wenn Energie im Überfluß vorhanden wäre. Und das ist nicht absehbar.


29.01.2018 - Jenseits von Küste und Realität − Windlobby spinnt Seemannsgarn

Am 11. Dezember 2017 wartete die deutsche Presseagentur mit einer  Meldung auf, die von mehreren Medien aufgegriffen wurde: ’Studie zur  Energieerzeugung - Windräder auf See zuverlässiger als  gedacht’

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>

Mein Kommentar:
Was erwartet man, wenn ein Institut für seinen Auftraggeber (Stiftung Offshore Windenergie) ein tolle Arbeit leisten soll? Klar - nur Erfolgsmeldungen!


29.01.2018 - Zappelduster − zu den Aussichten der Energiewende

Am 18. Dezember 2017 hielt Professor Hans-Werner Sinn, der ehemalige  Direktor des ifo-Instituts einen bemerkenswerten Vortrag an der  Ludwig-Maximilians-Universität in München: ’Wieviel  Zappelstrom verträgt das Netz?’

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


29.01.2018 - Vermessensentscheidung aus Bonn (CkvF)

Am 29. November 2017 berichtet die Bundesnetzagentur vergleichsweise  beiläufig von einer weitreichenden Entscheidung: Sie habe ihren  ’Ermessenspielraum’ genutzt und kurzerhand die gesetzlich  festgeschriebenen Vergütungssätze für Zappelstrom um 26  Prozent erhöht.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>

Mein Kommentar:
Der Strompreis wird natürlich noch teurer!


29.01.2018 - Warme Kleidung gegen schlechte Witze

’Die Klimadebatte ist zur Symbolpolitik von Bundeskanzlerin Angela  Merkel und der grünen Jamaika-Unterhändler verkommen. Statt  um realistische Ziele, geht es um politische Trophäen. Das ist  teuer und gefährlich’

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>

Mein Kommentar:
Dieser Artikel von Cicero - Magazin für politische Kultur ist wirklich empfehlenswert!


29.01.2018 - Phantom-Bild verbreitet

Am 27. Okotber 2017 verbreitet die auflagenstärkste deutsche  Tageszeitung ein PhantomBILD des ökonomischen Unfugs, der im Zuge  der sogenannten ’Energiewende’ in Deutschland sein Unwesen treibt.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>

Mein Kommentar:
’Akzeptanz der Energiewende gibt es nur dort, wo das Wissen um ihre Auswirkungen fehlt.’


23.10.2017 - 28 Stunden fliegen / 10 Minuten lesen

Seit der Bundestagswahl 2017 sind am 20. Oktober 2017 bereits vier  Wochen vergangen.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


03.10.2017 - Windkraftindustrie und Naturschutz sind nicht vereinbar

Zu diesem Ergebnis kommt eine von der Naturschutzinitiative e.V. (NI)  in Auftrag gegebene wissenschaftliche Untersuchung des renommierten  Biologen Dr. rer. nat. Wolfgang Epple.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>

Mein Kommentar:
FAKT: Ein industrieller Komplex schickt sich im Zeichen der ’Klima- und Weltrettung’ an, flächendeckend genau das zu beeinträchtigen und zu zerstören, was er vorgibt, retten zu wollen. Eine naturfressende Industrie soll die Natur bewahren.


03.10.2017 - Der Kemfert-Ausstieg hat Vorrang

In der Zeitschrift Capital bekommt Frau Claudia Kemfert die  Gelegenheit, ihre allseits bekannten abstrusen Thesen im Gewand der  Wissenschaft zu verbreiten: ’Der Kohleausstieg hat Vorrang’

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


03.10.2017 - Kein Kaffee für Sachsen

Der Unterzeichner des Johannisberger Appells legt dar, welche Risiken  der notorischen Überschätzung von Windkraft und Photovoltaik  innewohnen.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>

Mein Kommentar:
Um 17:00 Uhr des 22. Septembers erreichte die Windenergieeinspeisung in Deutschland ein Minimum von 296 MW, bei einer installierten Nennleistung von 53.318MW.


18.09.2017 - Windkraft: Friedliche Demonstranten fühlen sich durch Staatsschutz diskreditiert

Bürgerinitiativen Siedelsbrunn und Ulfenbachtal demonstrieren  für den Erhalt ’unserer einzigartig schönen Naturlandschaft  und der darin lebenden geschützten Tierarten’ und sehen sich  deshalb kriminalisiert

Lesen Sie weiter bei www.de-fakt.de >>>>>


18.09.2017 - windwahn.com hat viele aktuelle Artikel veröffentlicht!

Bitte besuchen Sie diese Webseite!

Lesen Sie weiter bei www.windwahn.com >>>>>

Mein Kommentar:
Enmpfehlung: Bundestagswahl 2017 − Zusammenstellung der Parteiprogramme zum Thema Energiepolitik


18.09.2017 - Jagdhunde bellen zum Angriff

Am 15. September 2017 erhielten viele Leser unserer Seite eine Mail der  Kampagnen-Organisation ’We Act’, einem Ableger der Plattform ’Campact’.  Mit diesen Agenturen haben wir uns bereits hier, hier, hier und hier  befasst. Das aktuelle Anliegen ist unserem − mal wieder − diametral  entgegengesetzt:

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


18.09.2017 - Sebastian wirft Fragen auf

Fragen nach der grundsätzlichen Möglichkeit, der  Sinnhaftigkeit und den Auswirkungen der ’Energiewende auf Basis von  Wind und Sonne’ werden im Wahlkampf praktisch nicht diskutiert, die  durchaus unterschiedlichen Positionen der Parteien kaum beleuchtet.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


18.09.2017 - Chef der Wirtschaftsweisen fordert drei Reformen

1. Wunsch: Ein ökonomisch sinnvolles Umsteuern bei der Energiewende

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


18.09.2017 - Schmerzliche Einsicht − völlig schmerzfrei

Zum Ende des Monats August im Jahr 2017 erreichen uns über das  bundesweite Netzwerk der Vernunftbürgerschaft lokale Nachrichten,  die für sich sprechen:

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


13.08.2017 - Wahl 2017 mit dem ZDF − Wenn Sie wissen wollen, was Sie nicht wählen dürfen

10 Halleluja für die Wahlwerbung des ZDF ’... damit aus Wunsch bald  Wirklichkeit wird ...!’

Lesen Sie weiter bei www.windwahn.com >>>>>


13.08.2017 - Naturzerstörung durch Windindustrie

’Wenn keine Lerche mehr singt’

Lesen Sie weiter bei www.windwahn.com >>>>>

Mein Kommentar:
Zitat von Patrick Moore, einer der Gründer von Greenpeace: ’Die Naturzerstörung durch die flächenfressende Wind- und Biokraft-Industrie ist genau das Gegenteil von dem, was die Umweltbewegung einst forderte.’


13.08.2017 - Klarsicht mit Durchblick zum Klima − Chance auf Erkenntnis für die Mitglieder des Bundestages

Damit kein Politiker sagen kann: ’Ich habe das nicht gewusst’

Lesen Sie weiter bei www.windwahn.com >>>>>


13.08.2017 - Nachhall der Last-Minute-Genehmigungen im Dezember 2016

Das waren opulente Weihnachtgeschenke der Genehmigungsbehörden  quer durchs Land für die Windkraftbranche, als die Beamte und  Angestellte des öffentlichen Dienstes anstelle ihres  Weihnachtsurlaubs Dienst in den Amtsstuben bis zum 31. Dezember schoben.

Lesen Sie weiter bei www.windwahn.com >>>>>


13.08.2017 - Zusammenstellung der Parteiprogramme zum Thema Energiepolitik

Vernunftkraft Odenwald e.V. hat die Parteiprogramme zum Thema  Energiepolitik zum Vergleich gegenüber gestellt, die wichtigsten  Aussagen zusammengefasst und bewertet.

Lesen Sie weiter bei www.windwahn.com >>>>>


13.08.2017 - Zwischen Wunsch und −denken

Aus gegebenen Anlässen mussten wir am 5. August 2017 eine  Programmbeschwerde an das Zweite Deutsche Fernsehen richten:

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>

Mein Kommentar:
Meine Beschwerde zum Film ’Zwischen Wunsch und Wirklichkeit ...’ wurde mit einem Standardbrief abgewimmelt.


13.08.2017 - Kurzschluss erkannt

Am 23. Juli 2017 ist in der WELT am Sonntag ein Artikel zu lesen, der  den Kontrast zwischen Anspruch und Realität der deutschen  Energiepolitik treffend beschreibt.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>

Mein Kommentar:
Bitte sehen Sie sich dieses Video an: ’Johannisberger Appell’


13.08.2017 - Vernunft rebelliert erfolgreich

Am 1. Juli 2017 ist in der Fuldaer Zeitung von einer ebenso bemerkens-  wie begrüßenswerten Kurskorrektur der hessischen CDU zu  lesen: CDU will weg vom Windstrom!

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


05.07.2017 - Skandal beim Energiedialog in Mengen

Staatsdilettantismus zu den gesundheitlichen Auswirkungen von WEA-Schall Staatsdilettantismus zu den gesundheitlichen Auswirkungen von WEA-Schall

Lesen Sie weiter bei www.windwahn.com >>>>>

Mein Kommentar:
Es ist manchmal erschütternd, mit welcher Ignoranz manche Leute offensichtliche Probleme wegdiskutieren. Entweder sind es die ’10m hohe Spundwände, Terroristen, ...’.


05.07.2017 - Weht irgendwo immer Wind für eine Grundversorgung mit Strom?

Status quo, Potenziale und Herausforderungen in der Grundversorgung mit  Elektrizität

Lesen Sie weiter bei www.windwahn.com >>>>>


03.07.2017 - Brief an den Berliner Kreis der CDU von Dr. R.-A. Dietrich

Ein Brief, der alle Argumente in sich hat, die wir den Kandidaten zur  Bundestagswahl weiterleiten sollten. Allen Politikern, die für den  seit 20 Jahren anhaltenden und sich immer noch verstärkenden  Windkraft-, Klimapanik- und ’Erneuerbaren’-Wahnsinn verantwortlich sind  und weiterhin mit nichts als Totschlagargumenten ihre Ideologien  vertreten.

Lesen Sie weiter bei www.windwahn.com >>>>>


02.07.2017 - Aufkleber für die Bundestagswahl 2017

Wenn 1 Auto mit Aufkleber auf den Straßen ist, bewirkt das  nichts. Wenn 10.000 mit Aufkleber auf der Straße sind, fängt  der ein oder andere eventuell an nachzudenken.

Lesen Sie weiter bei www.windwahn.com >>>>>


29.06.2017 - Mit dem Zweiten sieht man trübe

Am 28. Juni 2017 widmete das ZDF in seinem heute Journal den hochgradig  vernünftigen Beschlüssen der neuen  nordrhein-westfälischen Koalition einige Minuten Aufmerksamkeit.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


29.06.2017 - SH: Windwahn − Das Jamaika-Diktat

Als Folge des vorsätzlichen (?) grandiosen Wahlbetrugs durch CDU  und FDP sind die großmäuligen Wahlversprechungen zu einem  Fast-Nichts geschrumpft. Dennoch lohnt es sich, die wenigen Brosamen,  die von der Windkraftprofiteure überquellender Tische abfallen,  näher zu beleuchten..

Lesen Sie weiter bei www.windwahn.com >>>>>


27.06.2017 - Märchenonkel im Partyrausch

Am 24. Juni 2017 fand im mittelhessischen Gemünden eine  Freudenfeier der besonderen Art statt: Der hessische  Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir huldigte der eintausendsten  Windkraftanlage, die an jenem Tage in Hessen ihren  wetterabhängigen Betrieb aufnehmen sollte.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


27.06.2017 - Tiere töten leicht gemacht

Am 22. Juni 2017 kam es im deutschen Bundestag zu einer Late Night Show  mit traurigem Ergebnis. Der im Dezember 2016 erstmalig aufgetauchte  Gesetzentwurf für eine Novelle des Bundesnaturschutzgesetzes −  VERNUNFTKRAFT. hatte sich in den Prozess eingebracht − wurde gegen  22:15 Uhr von wenigen Dutzend Personen zur beschlossenen Sache gemacht.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


27.06.2017 - Gesetzesänderung zum Tötungsverbot

Bundesregierung setzt Lockerung d. Tötungsverbotes f. Windkraft  für morgen auf Tagesordnung

Lesen Sie weiter bei www.windwahn.com >>>>>


27.06.2017 - Spätabends im Bundestag: Tiere töten leicht gemacht

VERNUNFTKRAFT und VLAB sind entsetzt und empört − aber  kämpferisch und äußern sich in einer gemeinsamen  Pressemitteilung.

Lesen Sie weiter bei www.landschaft-artenschutz.de >>>>>


20.06.2017 - Steinwurf aus dem Glashaus

Am 29. Mai 2017 veröffentlichte die Frankfurter Allgemeine Zeitung  einen Leserbrief des BUND-Vorsitzenden, Prof. Hubert Weiger.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>

Mein Kommentar:
siehe Leserbrief von Dr. Friedrich Buer - BRAVO!


15.06.2017 - BRAVO NRW! − Der Koalitionsvertrag steht

Eingehaltene Wahlversprechen bei denen künftig die Gesundheit  einiger Bürger mehr berücksichtigt und die Wälder nebst  immerhin 80% der Flächen, die zuvor der Landschafts- und  Naturzerstörung durch WEA versprochen waren, geschützt  werden, können sich bei der nächsten Wahl im September nur  positiv auswirken!

Lesen Sie weiter bei www.windwahn.com >>>>>


15.06.2017 - In SH bleibt alles wie es war

Glückliche Koalitionäre versprechen glückliche  ’Windmüller’

Lesen Sie weiter bei www.windwahn.com >>>>>

Mein Kommentar:
Fazit: Auf CDU-Landeschef Daniel Günther und die FDP scheint kein Verlass zu sein!


15.06.2017 - Art. 20 a des Grundgesetzes − Verfassungsrechtliche Bedenken eines Rechtsanwaltes

Rechtsanwalt bei CDU-Süd: ’Neu nachdenken über Windkraft’  Grosse Hündfeld fordert Umkehr bei Energiewende

Lesen Sie weiter bei www.windwahn.com >>>>>

Mein Kommentar:
Zitat: ’Ich will viele Möglichkeiten nutzen, mit einer Begründung aus der Verfassung deutlich zu machen, dass die Energiepolitik in Deutschland geändert werden muss! Ich glaube, die Zeit, die Beachtung verfassungsrechtlicher Pflichten anzumahnen und dafür Gehör zu finden ist gekommen!’


12.06.2017 - Mäusebussard − Geopfert auf dem Altar des Windenergiewahnsinns

Vier Jahre haben die Autoren über die Kollisionsrisiken von  Vögeln an Windenergieanlagen geforscht und auf 338 Seiten die  Ergebnisse vorgelegt: Dramatische Fakten und verstörende  Schlussfolgerungen − beispielsweise für den Mäusebussard in  Deutschland

Lesen Sie weiter bei www.windwahn.com >>>>>


12.06.2017 - Klimawandel − Ursachen von Klimaänderungen

In der derzeitigen Klimadebatte kann man den Eindruck gewinnen, dass  die CO2-Konzentration in der Atmosphäre maßgebend für  die Entwicklung der Klimaverhältnisse auf der Erde sei. Diese  Betrachtungsweise ist einseitig und wird den tatsächlichen  Ursachen nicht gerecht.

Lesen Sie weiter bei www.windwahn.com >>>>>


08.06.2017 - Politische Partei gegen den Wahnsinn − Pro und Contra

Ist die Gründung Politischer Parteien das Mittel der Wahl im Kampf  gegen den Windkraftwahnsinn?

Lesen Sie weiter bei www.windwahn.com >>>>>


08.06.2017 - Subventionsgetriebene Umweltkriminalität

Am 5. Juni 2017 wirft der MDR ein Schlaglicht auf eine leider nur  selten beleuchtete Begleiterscheinung eines Erfolgsmärchens ...

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


08.06.2017 - Durch EEG und Landverschandel stoppen wir den Klimawandel

Wäre im Lutherjahr 2017 ein zeitgenössische Missstände  zusammenfassender ’Tetzel-Spruch’ zu finden, so käme dieser  Ausspruch seinem historischen Vorbild nahe.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>

Mein Kommentar:
Wie vor 500 Jahren: Gnade gegen Geld!


08.06.2017 - Windräder: Das Märchenland ist in Gefahr

Im Zentrum dieses Einblicks steht der in den Wäldern um das  ’Dornröschenschloss’ geplante Umweltfrevel: Im ’Schatzhaus der  europäischen Wälder’, als welcher der Reinhardswald bekannt  ist, sollen − geht es nach der hessischen Landesregierung und ihren  Erfüllungsgehilfen vor Ort − bis zu 80 Windindustrieanlagen  angesiedelt werden.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


28.05.2017 - Strafanzeige erstattet: ’Bedrohung von Ratsmitgliedern’ − Borchen schaltet die Justiz ein

Die Gemeinde Borchen hat am Dienstag wegen der jüngsten  Schadenersatzdrohungen von Westfalenwind die Paderborner  Staatsanwaltschaft eingeschaltet. Westfalenwind hatte von Borchen die  Rücknahme der Klagen gegen ihre Windkraftanlagen bei Etteln  gefordert. Am Montag hatte darauf hin die CDU-Fraktion einen  gleichlautenden Antrag für eine Sonderratssitzung eingebracht.

Lesen Sie weiter bei www.windwahn.com >>>>>


28.05.2017 - Brief zur Windkraft an den Wahlsieger von NRW, Armin Laschet, CDU

Klaus-H. Pörtner, BI Sorgenrad Rödinghausen e.V., erinnert  den designierten Ministerpräsidenten von NRW an die Forderungen  der Betroffenen durch die Windkraftnutzung − mit Dank!

Lesen Sie weiter bei www.windwahn.com >>>>>


28.05.2017 - CDU in SH zur Windkraft: Daniel Günther wiederholt seine Wahlversprechen vor Windkraftgegnern in Kiel

’Heute trafen sich gegen 15 Uhr Abgesandte von windkraftkritischen  Bürgerinitiativen aus ganz Schleswig-Holstein vor dem Landtag in  Kiel, um den anwesenden Landtagsabgeordneten im Landtag zu zeigen, dass  sie ihre Wahlversprechen nicht vergessen haben. Es sollte bewusst keine  Demonstration mit hunderten Protestlern werden, sondern aufzeigen, dass  überall im Lande der Widerstand gegen die Industrieanlagen  deutlich zu spüren ist. Die Teilnehmer zeigten Schilder mit den  Ortsnamen ihrer Heimatgemeinden hoch.

Lesen Sie weiter bei www.windwahn.com >>>>>


28.05.2017 - ’Klimawandel − ja oder nein − wärmer oder kälter?’

Nur wer die Hintergründe kennt, die zu dieser großangelegten  jahrzehntelangen Gehirnwäsche führen, kann sich von den,  durch Interessenvertreter und Ideologen oktroyerten  Schuldgefühlen, als Andersdenkender persönlich für den  Klimawandel verantwortlich zu sein, befreien.

Lesen Sie weiter bei www.windwahn.com >>>>>


15.05.2017 - Sofort Abschalten!

Im April 2017 beglückte eine gewisse Claudia Kemfert die Welt mit  einem neuen Buch. In martialischer Sprache phantasiert die Autorin  darin von einem ’Krieg gegen die ’Energiewende’. Sich selbst schreibt  die Dame in die Rolle einer ’Jeanne d’Arc’, die der ’schönen neuen  Energiewelt’ zum Sieg über böse alte Mächte verhelfen  muss.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>

Mein Kommentar:
Lesenswert: >>>>>Klimapäpstin Dr. Kemfert: Professorin ohne Qualifikation?


07.05.2017 - Die Umweltpolitik muss wieder sauber werden!

Nachdem unsere bayerischen Mitstreiter die Umweltministerkonferenz 2015  begleitet und sich für die Beachtung des Helgoländer-Papiers  eingesetzt hatten, hat sich der Konflikt zwischen Artenschutz und  Windenergieausbau leider − absehbar und erheblich − weiter  verschärft.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


01.05.2017 - Wir schauen nicht zu

In der Energiepolitik unseres Landes läuft nahezu alles verkehrt −  die Fehlsteuerungen gegen zu Lasten der Natur, der Lebensqualität  der Menschen und des Wirtschaftsstandorts. Darüber  aufzuklären und Abhilfe zu ermöglichen, lieferte den  Anstoß zu unseren Aktivitäten − wie in unserem  Positionspapier ausgeführt.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>

Mein Kommentar:
Endlich erkennt eine Partei die Unvernunft der Energiewende und schreibt die Abschaffung des EEG in ihr Wahlprogramm. Die Freien Demokraten (FDP) - eine echte Alternative!!!


01.05.2017 - Wind-Wahnsinns-Widerstand

Am 23. April 2017 begeben sich die Vernunftbürger aus dem  Main-Kinzig-Kreis (Südhessen) in den aktiven Widerstand gegen die  sinnlose Zerstörung von Landschaft und Natur. Die hessenschau  berichtet ...

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


01.05.2017 - Wenn grüne Energie krank macht

Unter diesem Titel widmete sich die RAD Entertainment aus Baden-Baden  am 16. April 2017 den gesundheitlichen Auswirkungen des  Windkraftausbaus im Schwarzwald.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


01.05.2017 - Moderner Ablasshandel

Im Jahr des großen Reformationsjubiläums drängt sich  der Vergleich natürlich auf. Klimapolitik, findet Sigismund Kobe,  sei der neue Ablasshandel.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>

Mein Kommentar:
Genau meine Meinung!


01.05.2017 - Achtung − Abwind!

Unser Weggefährte Guntram Pauli, der vor zwei Jahren schon einen  musikalischen Beitrag geleistet hat, veröffentlicht dieser Tage  seinen ersten Roman zum Thema Windkraft/Energiewende.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


01.05.2017 - Grüner Irrsinn, hoch verdichtet

In unserem Beitrag vom 23. März 2017 wiesen wir etwas kryptisch  darauf hin, dass ES zu nichts Gutem führt, wenn man die  Windkraftlobby mit Staatssekretärsposten bedenkt und das  energiewirtschaftliche Denken im Übrigen sogenannten Denkfabriken  überträgt.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


01.05.2017 - Die Welt zu Gast bei Clowns

Am 20. März 2017 baten das Bundeswindkraftministerium (zuletzt als  Märchen-Manufaktur bekannt) und das Auswärtige Amt die  geneigte Welt zum Energy Transition Dialogue.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


01.05.2017 - Richter sprechen Recht

’Hier wird zu Lasten des Gemeinwohls das Motto >je mehr und je  schneller, desto besser< verfolgt’

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


01.05.2017 - Raus aus dem Mittelalter!

Am 14. März 2015 waren beim Verband der kommunalen Unternehmen  (VKU) − in der Berliner Invalidenstraße und weniger als eine  Rotorblattlänge vom Bundeswindkraftministerium gelegen −  bemerkenswerte Sätze zu hören.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


01.05.2017 - Mixdorf sagt nein.

Im brandenburgischen Mixdorf fand am 14. März 2017 eine  vernunftkräftigende Versammlung statt. Der MDR berichtete ...

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


01.05.2017 - Ansichten aus dem 16-Länder-Eck

Windkraft im Vogtland - der Verlust der Heimat Windkraft im Vogtland - der Verlust der Heimat

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


01.05.2017 - Wohin mit dem Schrott?

Dass Windenergieanlagen in zunehmenden Maße ’Schrottstrom’  produzieren, der immer häufiger gegen Gebühr entsorgt werden  muss, ergibt sich aus der Zufallsabhängigkeit der  Windstromproduktion.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>

Mein Kommentar:
Wer zahlt wohl für diesen Unsinn?


01.05.2017 - Mit Polizei zum Rekord

Während das Bundeswirtschaftsministerium mit höchst  zweifelhaften Mitteln eine vermeintliche ’Erfolgsgeschichte’ unter das  Volk bringen und mit hübschen Bildern glorifizieren lässt,  zeigt die real-existierende ’Energiewende’ außerhalb der  Hauptstadt in ungekannter Offenheit ihr hässlichstes Gesicht:

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>

Mein Kommentar:
Wenn eine Regierung mit Polizeigewalt gegen Demonstranten vorgeht ...


06.03.2017 - Windkraftkriminalität

Am 2. März 2017 widmet der Norddeutsche Rundfunk einer bislang zu wenig  beachteten Begleiterscheinung des Windkraftausbaus einen sachgerechten  Beitrag:

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


12.02.2017 - ’Zu viel Gülle, das ist Fakt, ist fürs Grundwasser beknackt.’

Viel Geld aus unseren Steuertöpfen fließt alljährlich in die  Öffentlichkeitsarbeit der Bundesregierung...
’Früher hätte man so  etwas schlankweg Schwindel genannt, heute geht es locker als  postfaktische Sachdarstellung durch.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>

Mein Kommentar:
Die einen (SPD) nennen es Information, die anderen Parteienwerbung.


12.02.2017 - Für Geld kann man den Teufel tanzen lassen

’Übrig bleiben die beiden bitteren Erkenntnisse, dass  Genehmigungsbehörden häufig katastrophal versagen und Windkraftgegner  käuflich sein können. Für Geld kann man sogar den Teufel tanzen lassen.’

Lesen Sie weiter bei www.umwelt-watchblog.de >>>>>


12.02.2017 - 10 kalte Tage im Januar − 1 klare Sicht im Land

Energiewende trifft frostige Wirklichkeit − Kaltflaute offenbart  Desaster

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>

Mein Kommentar:
Warum Kohlekraftwerke Hochkonjunktur hatten ...


12.02.2017 - Windräder sind nicht amerikanisch

Mit großen Worten beklagte Hubert Weiger, der Vorsitzende des Bundes  Naturschutz in Bayern (BN), in einer am Dienstag (31.01.2017)  verschickten Pressemitteilung die drohende ’Amerikanisierung’ der  bayerischen Landschaften durch die geplante Lockerung des sogenannten  Anbindegebotes im Rahmen der Landesplanung.

Lesen Sie weiter bei www.umwelt-watchblog.de >>>>>

Mein Kommentar:
Die Zerstörung unserer Landschaft durch Windkraftwerken, Biogasanlagen und Solarparks interessieren Herrn Weiger und den Bund Naturschutz leider nicht.


27.11.2016 - Die Bitte: Debatte

Am 14. November 2016 erschien im Heyne-Verlag das Buch ’geopferte Landschaften’. Es möchte eine überfällige Debatte anstoßen und somit der Vernunft Kraft geben.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


06.09.2016 - Beitrag zum Speichern

Am 5. September 2016 meldete sich der Physiker und Deutsche-Bank-Analyst Dr. Björn O. Peters mit einem schriftlichen Beitrag zur Speicherproblematik zu Wort. 
... Prädikat: absolut lesenswert!

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


06.09.2016 - Grün machts tödlich

Das zu 100% landeseigene Energieversorgungsunternehmen EnBW richtete am 26. Juni 2016 einen Antrag an das Regierungspräsidium Stuttgart. Ziel war, zwecks Ermöglichung eines Windkraftprojekts eine ’artenschutzrechtliche Ausnahme’ für das Tötungsverbot des seltenen Greifvogels Rotmilan zu erhalten

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


28.08.2016 - Energiewende und Blackout: The Day after

Die Energiewende rast unbemerkt vom Volk den Hang hinunter und wird die Industrie und den Lebensstandard der Bürger mitreißen.  Und ein Blackout würde alle Albträume der Grünen über einen GAU toppen, wenn er passiert.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


28.08.2016 - Zivilschutzplan der Bundesregierung: Die verschwiegene Energiewende?

Die Anzahl der notwendigen Eingriffe, um das deutsche Stromnetz noch im Gleichgewicht zu halten  ist von früher mit kaum einer Handvoll pro Jahr aktuell auf mehrere Tausend pro Jahr gestiegen  − mit weiterem Aufwärtstrend bei jedem neu hinzukommenden Windrad.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


21.08.2016 - (halbe) Stunde der Wahrheit

Am 1. August 2016 widmete die ARD der Windkraft-Wirklichkeit einen halbstündigen Exclusiv-Bericht. In unbedingt sehenswerten dreißig Minuten beleuchtet das Redakteursteam Butter/Reinhardt,  wie die Windkraftlobby agiert und zu Lasten von Mensch und Natur ihre wirtschaftlichen Interessen durchsetzt.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


21.08.2016 - Sturm der Vernunft

Am 24. Juli 2016 widmet die WELT am Sonntag der real-existierenden ’Energiewende’ einen ausführlichen Artikel und zeichnet dabei auch ein wohlwollendes Bild der Vernunftbürgerschaft.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


01.08.2016 - TA Lärm - ’Medizinpolitischer und verfassungsrechtlicher Skandal’

Der deutliche Leserbrief eines Fachkundigen trifft auf den Kopf, was von der Anwendung  einer technischen Verwaltungsrichtlinie als Maß des Gesundheitsschutzes vor ’Lärm’ in Deutschland zu halten ist: NICHTS!

Lesen Sie weiter bei www.windwahn.de >>>>>


01.08.2016 - Die 10 größten EEG-Lügen

Da sachliche Argumente zum Weiterführen der Energiewende nicht vorliegen,  greifen die Befürworter und die Profiteure der Energiewende zu Methoden, die wir  aus dem kalten Krieg von den kommunistischen Führungen gut in Erinnerung haben.

Lesen Sie weiter bei www.jurawindpark.de >>>>>


01.08.2016 - Die Landwirtschaft − einer der Hauptverursacher des Artensterbens

Nach Ansicht des Wissenschaftlers sind für das Artensterben und  den Rückgang vieler Arten die zunehmende Mechanisierung in der Landwirtschaft,  die Etablierung großer Monokulturen, die Zerstörung von Hecken und der Einsatz von Pestiziden wesentlich verantwortlich.

Lesen Sie weiter bei www.umwelt-watchblog.de >>>>>


01.08.2016 - Inszenierung, statt Naturschutz

Bund Naturschutz und Greenpeace fordern, quer durch Bayern ein Netzwerk aus besonders geschützten Naturwäldern einzurichten.

Lesen Sie weiter bei www.umwelt-watchblog.de >>>>>


01.08.2016 - Ein Jahr als staatlich anerkannte Umwelt- und Naturschutzvereinigung − ein kurze Bilanz

Die Freude war groß, als vor einem Jahr − am 28. Juli 2015 − der VLAB vom Bayerischen Landesamt  für Umwelt den Bescheid über die Anerkennung als staatliche Umwelt- und Naturschutzvereinigung erhielt.

Lesen Sie weiter bei www.umwelt-watchblog.de >>>>>


01.08.2016 - Novelle des Bayerischen Windkrafterlasses

Der VLAB äußerte sich am 21.08.2015 kritisch in einer fast 30 Seiten umfassenden Stellungnahme und konnte sich in einigen Punkten erfolgreich einbringen

Lesen Sie weiter bei www.umwelt-watchblog.de >>>>>


01.08.2016 - Teure Symbolik

Am 14. Juli 2016 veröffentlichte der Tier- und Naturfreund und −filmer Andreas Kieling auf seiner Facebook-Seite ein aufrüttelndes Video.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


13.07.2016 - Von der Haustür zum Logenplatz

Straubenhardt, eine Gemeinde am nördlichen Rand des Schwarzwalds, bezeichnet sich selbst als Logenplatz am Naturpark Nun will die Gemeinde selbst es sich nicht nehmen lassen, an der Zerstörung des von ihr gepriesenen Panaromas mitzuwirken.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


13.07.2016 - Heuchelei h(och) 10

Im Juni 2016 fordert derselbe Herr Barthel vom BUND die Außerkraftsetzung von 10H, um in einem natürlichen Wald in Franken, mitten im Naturpark und Landschaftsschutzgebiet Haßberge, den Bau von vier 230m hohen (!) Windkraftanlagen zu ermöglichen.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


13.07.2016 - Habeck halbiert Wahrheit

Im späten Frühjahr und frühen Sommer 2016 macht der schleswig-holsteinische ’Energiewendeminister’ Robert Habeck mit erstaunlichen Aussagen auf sich aufmerksam: Derjenige, der zwei Jahre zuvor den Artenschutz als lästiges Hindernis des Windkraftausbaus empfunden und die Tabuzonen um Horststandorte gefährdeter Großvogelarten wie Seeadler, Schwarzstorch, Weißstorch und Rotmilan aufgehoben hatte, gab sich im Mai 2016 bemerkenswert unideologisch und besonnen.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


13.07.2016 - Windräder in Wäldern − erhebliche Kenntnislücken über Auswirkungen

Am 16. Juni 2016 ist im Magazin CAPITAL zu lesen, was es mit den aktuellen Kassandra-Rufen der EEG-Profiteure auf sich hat.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


26.06.2016 - Windräder in Wäldern − erhebliche Kenntnislücken über Auswirkungen

Lesen Sie weiter bei www.umwelt-watchblog.de >>>>>


21.06.2016 - Positionen des VLAB

Wichtige Positionen des VLAB zu den Themen Artenschutz, Beutegreifer, Energie, Landwirtschaft, Nachhaltigkeit und Wald und Forstwirtschaft können auf seiner Webseite unter der Rubrik ’Positionen’ nachgelesen und zitiert werden.

Lesen Sie weiter bei www.umwelt-watchblog.de >>>>>


21.12.2015 - Vorstandsmitglied der BN Kreisgruppe München tritt aus und wechselt zum VLAB

Georg Etscheit, freier Autor und Journalist für verschiedene Medien, darunter DIE ZEIT, ZEIT online, Süddeutsche Zeitung, natur, Nachrichtenagentur dpa, tageszeitung (taz) und Münchner Feuilleton legte am 15. 12. 2015 mit sofortiger Wirkung sein Ehrenamt als Vorstandsmitglied der BN-Kreisgruppe München nieder.... und lesen Sie auch die Austrittsrede !!!

Lesen Sie weiter bei www.umwelt-watchblog.de >>>>>


13.12.2015 - Windstromproduktion im November 2015

Ein bemerkenswerter Bericht, der zeigt welche extreme und unsinnige Situationen unser Stromnetz aushalten muss.

Lesen Sie weiter bei www.gegenwind-unterfranken.de >>>>>


20.10.2015 - Wissenschaftliches Fehlverhalten von IWES

VERNUNFTKRAFT wirft der IWES (Fraunhofer Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik) wissenschaftliches Fehlverhalten vor! Wider besseren Wissens wird die Öffentlichkeit vom IWES in Kassel getäuscht! IWES behauptet, dass der Ausbau der Windenergie in Deutschland die Schwankungen des ’Zappelstroms’ verringern würden.

Lesen Sie weiter bei >>>>>


04.09.2014 - Weise Wissenschaftler weisen Weg

Am 4. September 2014 führte die Wirtschaftswoche ein Interview mit Herrn Gonde Dittmer, Professor an der Fachhochschule Kiel.

"Wirtschaftswoche:
Herr Dittmer, Sie kommen aus Schleswig-Holstein, dem Land mit den meisten Windrädern Deutschlands. Gibt ihnen der Blick aus dem Fenster ein gutes Gewissen?"

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


03.09.2014 - Dreisprung rückwärts − Luchse ausrotten bringt Imagegewinn

Der Kaufunger Wald liegt im Norden Hessens und ist eines der größten zusammenhängenden Buchenmischwald-Gebiete. Das Bundesamt für Naturschutz charakterisiert ihn als Erholungsgebiet mit herrausragender Bedeutung. So etwas interssiert den Bundesverbandes Windenergie nicht. Allen Ernstes versprach Herr Matthias Heim dem Kaufunger Wald durch die geplanten 10 Anlagen, denen bis zu 30 weitere folgen sollen, einen "Imagegewinn".

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


21.08.2014 - Record ridicule − die spinnen, die Germanen

"Erneuerbare Energien decken 75 Prozent des Strombedarfs" − So stehts bei http://green.wiwo.de
Solche Schlagzeilen liest man entweder bei der BILD oder halt bei Journalisten, die keine Ahnung was sie da für einen Quatsch behaupten. Eine vernünftige Analyse finden Sie bei www.vernunftkraft.de.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


07.08.2014 - Mit dem Turbo in die Sackgasse

Neben der Umweltverträglichkeit und der Bezahlbarkeit ist die Versorgungssicherheit eine Dimension des traditionellen energiepolitischen Zieldreiecks. Im Zuge der deutschen ’Energiewende’-Politik verschlechtert sich die Situation bekanntlich in allen drei Dimensionen.

Nicht nur der regelmäßige Totalausfall tragender Säulen, sondern auch die Vorgänge in der Ukraine und das Verhalten des russischen Präsidenten geben allen Anlass, die Sicherheit der Energieversorgung mit Sorge zu betrachten.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


04.08.2014 - Interview mit Reinhold Messner

Peter Schmidt, Präsident des Deutscher Arbeitgeber Verband e.V., im Gespräch mit Reinhold Messner über Windkraft.
Mein Kommentar: Absolut bemerkenswert!!!

Lesen Sie weiter bei www.windwahn.de >>>>>


29.07.2014 - Trotz Supersommersonne − Minister tappt im Dunkeln

Am Sonntag, dem 27. Juli 2014 gab Bundesminister Sigmar Gabriel ein Sommerinterview in der ARD. Nach knapp neun Minuten lenkten die Interviewpartner das Gespräch auf die Energiewende-Politik und die EEG-’Reform’.In einem lichten und mutigen Moment im April hatte der Superminister erklärt, dass die Energiewende kurz vor dem Scheitern stehe. ’In Europa halten uns sowieso alle für Bekloppte’ ließ er die in Kassel versammelte Schar der Subventionsritter wahrheitsgetreu wissen. Zu lange habe man auf die falschen Berater, sprich: die Profiteure des Subventionssystems, gehört.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


19.07.2014 - Hessen demonstrieren für den Frieden

Wie einen Tag zuvor in Gelnhausen, demonstrierten am 19. Juli 2014 in Geisenheim mehrere hundert hessische Vernunftbürger gegen die Zerstörung von Natur und Landschaft ihrer Heimat. Anlass auch hier: Die implizite Kriegserklärung, die der hessische Windkraftminister Tarek Al-Wazir am 15. Juli 2014 gegenüber Mensch und Natur in ganz Hessen ausgesprochen hatte. Der Naturpark Stephanshausen soll nach Willen Al-Wazirs schnellstmöglich zum Industriepark werden.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


17.07.2014 - Ein Zauberlehrling sucht seine Meister

Am 15. Juli 2014 gab der hessische Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir eine Regierungserklärung ab. Wer deren Text mit etwas Hintergrundwissen zu den technischen Aspekten und den statistischen Zusammenhängen und den sich daraus zwangsläufig ergebenden Implikationen der von Herrn Al-Wazir zur Staatsdoktrin erhobenen Stromerzeugung aus Windkraft liest, kann diese ’Regierungserklärung’ nur als Kriegserklärung verstehen. Es handelt sich um eine Kriegserklärung gegen die Natur und gegen die Menschen.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


11.07.2014 - Im Osten geht die Sonne auf

Am 11. Juli 2014 hat der Bundesrat der vom Bundestag auf den Weg gebrachten Länderöffnungsklausel zugestimmt. Für Mensch und Natur ist das eine sehr gute Nachricht. Es liegt nun an den Bundesländern, diese Vernunfteintritts− und Verantwortungsklausel im Sinne der Menschen und der Natur zu nutzen.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


29.05.2014 - Weg frei für Irrsinnsstopper

Am 27. Mai 2014 hat Bayern einen weiteren Schritt in Richtung des Vernünftigen und Erlaubten unternommen.
Grünes Licht im Ministerrat: Gesetzentwurf zur Vorgabe von Mindestabständen von Windkraftanlagen zur Wohnbebauung wird dem Landtag vorgelegt

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


28.05.2014 - Wirklichkeit widerlegt Wunschdenken

Was ein Staatssekretär und seine persönliche Referentin, die vom Bundesverband Windenergie stammt, für eine Informationspolitik betreiben grenzt an Manipulation. Wer mehr über ihn und seine Denkfabrik wissen will, sollte die Webseite http://www.agora-energiewende.de besuchen. Aber zunächst informieren Sie sich über das ’grüne Jobwunder’ und wie es zusammenfällt.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


10.05.2014 - Benefizkonzert ’Requiem für eine Heimat’

Ein eindruckvolles Konzert!
Lesen Sie die Ansprache von Enoch zu Guttenberg zum Konzertbeginn. Weiterhin finden Sie hier 2 Interviews mit einem der wichtigsten Kämpfer gegen die Windkraft.

Lesen Sie weiter bei >>>>>


02.05.2014 - Unvernünftiges ist unplausibel

Der Nationale Normenkontrollrat stellt fest:
Mit Blick auf den vorgelegten Entwurf eines Gesetzes zur Neuregelung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (Stand 28. März 2014) stellt der Normenkontrollrat fest, dass die Anforderungen an eine hinreichende Abschätzung und Darstellung der Gesetzesfolgen entsprechend den Bestimmungen des NKR-Gesetzes nicht erfüllt sind.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


29.04.2014 - Was vernünftig ist, ist auch erlaubt

Bürgerinitiativen unterstützen Seehofers ’10H’ ...
Eine gemeinsam mit Gegenwind Bayern in Auftrag gegebene Rechtsexpertise der renommierten Rechtsanwaltskanzlei Labbé & Partner widerlegt die von den Grünen vorgebrachte Kritik und belegt zudem die Rechtskonformität des eingeschlagenen Weges zur Umsetzung größerer Abstände.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


17.04.2014 - Sigmar Gabriel nimmt in Kassel Stellung zur Energiewende

Die Wahrheit ist, dass die Energiewende kurz vor dem Scheitern steht.
Die Wahrheit ist, dass wir auf allen Feldern die Komplexität der Energiewende unterschätzt haben.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


22.03.2014 - Newton, go home! − die Flüsse sollen aufwärts fließen

Über 80,17 Millionen Menschen haben richtig erkannt oder intuitiv im Gespür, dass diese Energiewende ins Nichts führt.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


07.03.2014 - Mit Satire sieht man besser

Die Sendung heute show versteht sich als Satire-Format. Tatsächlich zeichnen der Moderator und sein Team ein Bild der Realität, das an Exaktheit alles übertrifft, was zu diesem Gutachten und zur Reaktion der Politik darauf in den ’echten’ Nachrichten bislang zu sehen war.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


21.02.2014 - Windkraftgegner weltweit − Ausspioniert und Analysiert

Kopenhagen/Hamburg: Eine dänische Studie, vom Steuerzahler teuer bezahlt mit mehr als 2,6 Mio. Euro, unterstützt von den Nutznießern der Windkraft unter Federführung des weltgrößten Windkraftanlagenherstellers Vestas, sowie Siemens und Vattenfall in Dänemark, soll bei der Umsetzung von Windkraftprojekten für einen reibungslosen Ablauf ohne Proteste sorgen.

Lesen Sie weiter bei www.windwahn.de >>>>>


21.02.2014 - Die unheimlichen Wirkungen des unhörbaren Infraschalls von Windkraftanlagen

’Es ist im höchsten Maße unverantwortlich von einem Gesundheitsministerium zu behaupten, dass tieffrequenter Schall keine physiologische Wirkung haben könne, wenn öffentlich zugängliche experimentelle Ergebnisse das Gegenteil beweisen. Das Gesundheitsministerium versagt der Öffentlichkeit den Schutz vor den potenziellen Risiken des niederfrequenten Schalls durch seinen Mangel an objektiver und ausgewogener Beurteilung.’

Lesen Sie weiter bei www.windwahn.de >>>>>